Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

5:2 gegen Nöttingen

Hinterseer schießt Bochum in die 2. Pokal-Runde

Karlsruhe Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat die Pflichtaufgabe gegen den Oberligisten FC Nöttingen erfüllt und ist durch ein 5:2 (2:0)-Erfolg in die 2. Runde des DFB-Pokals eingezogen. Lukas Hinterseer war mit drei Treffern und einer Vorlage Mann der Partie und maßgeblich beteiligt am ersten Saisonsieg des VfL.

Hinterseer schießt Bochum in die 2. Pokal-Runde

Bilder der Erstrunden-Partie im DFB-Pokal zwischen dem FC Nöttingen und dem VfL Bochum.

Nach rund 30 Sekunden traf Görkem Saglam nach Vorarbeit des Neuzugangs, in der 3. Minute war Österreichs Nationalspieler selbst zum ersten Mal erfolgreich. Vor 2700 Zuschauern im Karlsruher Wildparkstadion traf er am Sonntag auch zum 3:1 und 4:1 (65./74. Minute).

DFB-Pokal, 1. Runde: FC Nöttingen - VfL Bochum 2:5 (0:2)

Bilder der Erstrunden-Partie im DFB-Pokal zwischen dem FC Nöttingen und dem VfL Bochum.
Bilder der Erstrunden-Partie im DFB-Pokal zwischen dem FC Nöttingen und dem VfL Bochum.
Bilder der Erstrunden-Partie im DFB-Pokal zwischen dem FC Nöttingen und dem VfL Bochum.
Bilder der Erstrunden-Partie im DFB-Pokal zwischen dem FC Nöttingen und dem VfL Bochum.
Bilder der Erstrunden-Partie im DFB-Pokal zwischen dem FC Nöttingen und dem VfL Bochum.
Bilder der Erstrunden-Partie im DFB-Pokal zwischen dem FC Nöttingen und dem VfL Bochum.
Bilder der Erstrunden-Partie im DFB-Pokal zwischen dem FC Nöttingen und dem VfL Bochum.
Bilder der Erstrunden-Partie im DFB-Pokal zwischen dem FC Nöttingen und dem VfL Bochum.
Bilder der Erstrunden-Partie im DFB-Pokal zwischen dem FC Nöttingen und dem VfL Bochum.

Zuvor hatten die engagierten, aber technisch klar unterlegenen Nöttinger den überraschenden Anschlusstreffer geschafft. Timo Brenner verwandelte den an Fabian de Santis verursachten Foulelfmeter zum 1:2 (51.), nachdem der Regionalliga-Absteiger mit viel Aufwand in die zweite Halbzeit gestartet war.

Bandowski setzt den Schlusspunkt

Danach erhöhte der Favorit aus Bochum die Intensität wieder und behielt das Duell weiterhin im Griff. Daran änderte auch der schöne direkte Freistoßtreffer von Mario Bilger (85.) nichts mehr, den Bochums Jannik Bandowski prompt mit dem 5:2 konterte. Für Nöttingen war auch im vierten Anlauf die 1. Runde im Pokal die Endstation. 

Von dpa

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

1:0-Sieg beim Jahn

Bochum feiert in Regensburg zweiten Sieg in Serie

Regensburg Der VfL Bochum feiert den zweiten Sieg in Serie. Durch den 1:0-Erfolgbei Jahn Regensburg setzt sich die Mannschaft von VfL-Trainer Jens Rasiejewski erst einmal von den Abstiegsplätzen ab und findet sich nun im Tabellenmittelfeld der 2. Fußball-Bundesliga wieder. Das Tor des Tages fällt schon früh.mehr...

Vertrag bis 2019

Jens Rasiejewski bleibt Cheftrainer des VfL Bochum

BOCHUM Der VfL Bochum hat die Trainerfrage geklärt: Jens Rasiejewski bleibt Cheftrainer des Fußball-Zweitligisten. Der 42-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.mehr...

2:1 gegen Union Berlin

Hinterseer beendet die Negativserie des VfL Bochum

BOCHUM Der VfL Bochum beendet seine Negativserie mit fünf Spielen in Serie ohne Sieg. Beim 2:1 (1:1)-Sieg gegen den 1. FC Union Berlin sichert Lukas Hinterseer den späten Dreier.mehr...

Krise beim VfL

Finstere Wolken in Bochum über der Castroper Straße

Bochum Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache: Nur 17 Punkte hat der VfL Bochum in dieser Saison gesammelt. Lediglich ein Tor trennt den Revierklub vom Relegationsrang 16, den Dynamo Dresden derzeit belegt. Aufsichtsratsvorsitzender Hans-Peter Villis sorgt sich um den VfL - und kündigt Entscheidungen in der Winterpause an.mehr...

1:1 bei Erzgebirge Aue

VfL Bochum steckt weiter im Tabellenkeller fest

Aue Der VfL Bochum kommt in der 2. Bundesliga nicht vom Fleck. Bei Erzgebirge Aue holten die Blau-Weißen nur einen Punkt. Durch den Sieg von Konkurrent 1. FC Heidenheim am Freitag rutschte der VfL auf Platz 15 und könnte im Falle eines hohen Sieges von Dynamo Dresden gegen Fortuna Düsseldorf am Montag auf den Relegationsrang zurückfallen.mehr...