Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Fest der Industriekultur

Castrop-Rauxel ist bei der Extraschicht dabei

CASTROP-RAUXEL Am 24. Juni 2017 steht wieder die Extraschicht an: An 46 Spielorten im ganzen Ruhrgebiet gibt es für eine Nacht Kultur, ganz im Zeichen der Industrie. Auch das Parkbad Süd ist wieder dabei. Was dieser Ort mit Industriekultur zu tun hat und welches Programm Sie dort erwartet, erfahren Sie hier.

Castrop-Rauxel ist bei der Extraschicht dabei

Rainer Schorer vom Parkbad Süd und Harald Schneider (r.) vom Verein "Hände weg vom Stadtgarten", der das Parkbad Süd fördert.

Am 12. September 1926 war Eröffnungstag im Parkbad Süd. Jetzt, 89 Jahre später, ist es lange kein Freibad mehr. Dass es trotzdem noch da ist, macht viele Castrop-Rauxeler stolz. Und es ist der Garant dafür, dass die Stadt nun im zehnten Jahr bei der Nacht der Industriekultur dabei ist – der Extraschicht. 

Im Parkbad Süd heißt es: Blues im Becken

Dazu bleibt die Bühne einfach stehen, die für das WLT-Programm „Bühne raus“ aufgebaut wurde. Die Komm‘ Mit Manns und Bluesblaster Seven werden sie am Samstag, 24. Juni, im Wechsel bespielen. „Und in den Übergangsphasen überraschen wir die Gäste mit einer Feuershow“, sagte Harald Schneider, Geschäftsführer des Vereins „Hände weg vom Stadtgarten“, am Mittwoch am Beckenrand bei der Programmvorstellung.

CASTROP-RAUXEL Zur Extraschicht im Parkbad Süd kamen diesen Samstag nur rund 350 Besucher. Obwohl die österreichischen Traditionen bei den Gästen punkten konnten, blieb der große Besucherandrang, aufgrund des Regens leider aus. Im vergangenen Jahr waren fast 2500 Zuschauer gekommen um das Programm zu sehen.mehr...

Extraschicht bedeutet dabei ein rotierendes Publikum. Denn das Konzept der Veranstaltung mit 46 Spielorten im ganzen Ruhrgebiet sieht vor, dass die Leute in Bewegung sind. 150 Shuttlebusse fahren durchs Ruhrgebiet von Veranstaltungsort zu Veranstaltungsort. Im Eintrittspreis ist die Busfahrkarte inbegriffen.

Die Bands spielen immer in 45-Minuten-Etappen: Um 18 Uhr beginnen die Komm‘ Mit Manns, um 0.45 Uhr drehen Bluesbaster Seven zum fünften und letzten Mal auf, während um 1.15 Uhr die Komm‘ Mit Manns den Abschluss-Gig spielen.

NRW Es ist die Nacht, die die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Ruhrgebiets in all seinen Facetten feiert. Eigentlich zu viele für eine Nacht, aber unsere Tourvorschläge und interaktiven Karten zur Extraschicht am 24. Juni helfen, den Abend in der Metropole Ruhr genau nach Ihrem Geschmack zu gestalten.mehr...

Die Parkbad-Süd-Küche wird dabei am Beckenrand, für den es unter anderem Sitzkissen geben wird, und hinten im Schwimmbecken ausschenken. Rainer Schorer plant mit einer Cocktailbar; die Cocktails sollen dabei die Namen von Bluesgrößen tragen. Welche, das wollte er noch nicht verraten.

Ein Schwimmbad als Kulturdenkmal

Aber warum ist bei der Nacht der Industriekultur zwischen altindustriellen Anlagen, Fabriken, Zechen und Co. ein Schwimmbad dabei? „Wir sind ein Kulturdenkmal“, so Schneider am Mittwoch. „Die ‚Ruhr-Tourismus‘ hat uns bei unserer Bewerbung damals für gut befunden.“ So sei der Standort auch ein Bindeglied auf halber Strecke zwischen Recklinghausen und Dortmund, wo mehrere Spielorte sind.

Das Parkbad entstand mit dem Stadtgarten zusammen als Ensemble in der Wirtschaftskrise der 20er-Jahre. Es ist nicht nur architektonisch wertvoll, sondern auch von seiner Entstehungsgeschichte: Die Arbeiter, die in den Fabriken zu der Zeit keine Arbeit fanden, arbeiteten für 1 D-Mark am Tag freiwillig am Bau der Anlage mit. So wurde die heute von vielen geschätzte grüne Lunge der Altstadt ein Park von den Menschen für die Menschen.

NRW Theater, Party, Comedy und Musik: Die Nacht der Industriekultur geht in die nächste Runde. Am 24. Juni verwandeln sich ehemalige Werks- und Zechengelände, Halden und Hochöfen in tolle Locations. Diese 45 Spielorte der Extraschicht in insgesamt 21 Städten sind dieses Jahr dabei - unter ihnen auch zwei Neulinge.mehr...

Weitere Veranstaltungsorte in der Nähe:










Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Nach Streit um Geländenutzung

Bauarbeiten am Golfplatz Frohlinde beginnen

FROHLINDE Nachdem die Verhandlungen über die Nutzung des Gelände des Golfplatz Frohlinde abgebrochen wurden, haben am Mittwoch die ersten sichtbaren Arbeiten begonnen: Der Golfplatz soll auch ohne den Grund der Verpächterin Elisabeth Grümer bespielbar bleiben. Pläne für 18+9 Kurzbahnen gibt es schon seit Jahren.mehr...

Party für guten Zweck

Aids-Gala in Castrop-Rauxel feiert Volljährigkeit

CASTROP-RAUXEL Die größte Benefiz-Party in NRW steigt am 25. November in Castrop-Rauxel in der Europahalle. Viele Promis aus der Schlagerszene werden mit dabei sein, wenn die Aids-Gala ihren in diesem Jahr ihren 18. Geburtstag feiert. Veranstalter Jörg Schlösser verspricht eine tolle Show und ein tolles Rahmenprogramm.mehr...

Nachzahlung für Gasrechnung

Streit im Schloss Bladenhorst geht vor Gericht

CASTROP-RAUXEL Von außen betrachtet ist Schloss Bladenhorst eine Idylle. Doch hinter den Mauern knatscht es gewaltig. Ein Streit um die Gasrechnung erregt die Gemüter des Schlossherren und einem seiner Mieter, der eine geforderte Nachzahlung nicht leisten möchte. Und damit steht er nicht allein da. Der Streit wird jetzt vor Gericht ausgetragen.mehr...

Am 29. Oktober

So wird das Star-Wars-Fantreffen in Henrichenburg

HENRICHENBURG Darth Vader, Chewbacca und Co. treffen auf die Kulisse des altehrwürdigen Schiffshebewerks Henrichenburg. Wenn der Fan-Club "Krayt-Riders" einlädt, erwartet die Besucher einiges: So bauen die Veranstalter beispielsweise Modelle der intergalaktischen Fahrzeuge aus Star Wars auf und bieten Trainings für den Lichtschwertkampf an.mehr...

FWI will Klartext

Was ist Stand der Dinge beim Gartencenter Dehner?

CASTROP-RAUXEL Jetzt will es die Freie Wähler Initiative (FWI) wissen: Was passiert im und mit dem ehemaligen Gartencenter Dehner? Wieweit sind die Pläne für die über 20.000 Quadratmeter großen Immobilie an der Siemensstraße, gediehen? Dazu hat die FWI einen Fragenkatalog an die Stadtverwaltung Castrop-Rauxel gestellt.mehr...

Kataster des RVR

Wie hoch ist Castrop-Rauxels Solar-Potenzial?

CASTROP-RAUXEL Die Lambertuskirche ist grün markiert im neuen Solardachkataster des Regionalverbands Ruhr (RVR). Das bedeutet: Das Dach der Kirche ist gut geeignet für eine Solaranlage. So eine Einschätzung gibt es nun für jedes einzelne Gebäude in Castrop-Rauxel. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur interaktive Karte des RVR.mehr...