Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Fußball-Bezirksliga

Schiedsrichter im Visier der Schweriner Fans

CASTROP-RAUXEL Für die Derby-Niederlage am Wochenende gegen SuS Merklinde hatten die Anhänger der Spvg Schwerin schnell einen Schuldigen ausgemacht. Wacker rutscht auf Rang vier ab und Merklinde hat sich nach dem Derby-Sieg endgültig befreit.

Schiedsrichter im Visier der Schweriner Fans

 

Die Fußballer der

Spvg Schwerin 

(2.) haben nach elf Bezirksliga-Spieltagen ohne Niederlage wieder verloren. Über die 0:2-Derby-Niederlage gegen

die Merklinder

regten sich aber nicht die Schweriner Spieler oder Trainer Jürgen Klahs am lautstärksten auf, sondern die blau-gelben Fans hinter der Bande. Hauptziel der "Unterstützer": Der Schiedsrichter. Etwa acht nicht geahndete Handspiele und mehrere strittige Abseitssituation brachten die Schweriner Anhänger an den Rand der Verzweiflung. Rufe wie "Du blinde Pflaume" oder "Was siehst du eigentlich?" waren keine Seltenheit am Fuchsweg.

Abgerutscht auf Rang vier

 Unterdessen hat der

SV Wacker Obercastrop

nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge keine realistische Chance mehr auf das Erreichen des zweiten Platzes. Die Elf von Trainer Uwe Esser, die im Lokalderby gegen den

VfB Habinghorst

mit 2:4 unterlag, fiel sogar auf Rang vier zurück. Platz drei, den nun der SC Dorstfeld belegt, ist bei einem Punkt Rückstand zwar noch in Reichweite. Um ihn zu erreichen, sollte Wacker an den letzten beiden Spieltagen jedoch ein anderes Gesicht zeigen als zuletzt in Rahm und gegen den VfB.

"Insgesamt enttäuscht"

 "Wir müssen versuchen, wieder positive Ergebnisse zu erzielen", kommentierte Esser. Von der Leistung seines Teams im Lokalderby war er insgesamt enttäuscht: "Der Sieg für Habinghorst geht in Ordnung." Der

SuS Merklinde

(8.) hatte nach dem 2:0 im Dauerregen-Derby gegen die Spvg Schwerin reichlich Grund zum Feiern. Mit den drei Punkten beträgt der Abstand auf den Relegationsplatz Elf nun zwei Spieltage vor Schluss neun Punkte. Somit ist der Klassenverbleib in der Bezirksliga perfekt. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Jugend-Handball

TuS Ickern: Knauf juckt es immer noch in den Fingern

Ickern. Am vergangenen Sonntag haben die B-Jugend-Handballer des TuS Ickern (3.), die von Sascha Knauf trainiert werden, ihr Derby in der Kreisliga gegen die HSG Rauxel-Schwerin (4.) mit 27:23 (12:10) gewonnen. Der ehemalige Ickerner Kreisläufer hat in den nächsten Monaten aber noch viel vor – mit seinem Team, aber auch persönlich. Unser Interview.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Wacker Obercastrop: Unerklärliche Leistungsschwankungen

Obercastrop. Entweder machen sie es ganz deutlich oder tun sich schwer. Beim SV Wacker Obercastrop, dem Tabellenzweiten der Fußball-Bezirksliga, scheint es aktuell nur zwei Extreme zu geben. Exakt eine Woche lag zwischen dem 9:0-Schützenfest beim FC/JS Hillerheide und der 1:2-Niederlage gegen den Erler SV.mehr...

Fußball-Landesliga

Frohlinder holen Auswärtspunkt in Mengede

Mengede. Die Fußballer des Landesligisten FC Frohlinde (8.) haben bei Mengede 08/20 (13.) ein 1:1 (0:1)-Unentschieden mitgenommen. FCF-Trainer Michael Wurst zeigte sich mit dem Punktgewinn nach dem Abpfiff zufrieden. mehr...

Fußball-Bezirksliga

SG Castrop: Fünf Tore und drei Platzverweise bei 3:2-Sieg

Suderwich. Mit dem fünften Sieg in Folge hat sich die SG Castrop in der Fußball-Bezirksliga auf Rang sieben vorgearbeitet. Das Duell der beiden Aufsteiger gewannen die Europastädter bei der SG Suderwich (6.) mit 3:2 (1:1).mehr...

Fussball-Bezirksliga

Spvg Schwerin: Nur Gordin Ewang trifft gegen Hillerheide

Schwerin. Da war mehr drin: Mit einem 1:1 (1:0)-Unentschieden mussten sich die Fußballer des Bezirksligisten Spvg Schwerin gegen den FC/JS Hillerheide (10.) begnügen. Dabei hatten die Schweriner zahlreiche gute Torchancen.mehr...

Fussball-Bezirksliga

SV Wacker verspielt Hinrunden-Meisterschaft

Obercastrop. Das hatten sich die Fußballer des Bezirksligisten Wacker Obercastrop (2.) mit Sicherheit anders vorgestellt. Gegen den Eler SV (8.) unterlag die Elf von Wacker-Trainer Aytac Uzunoglu mit 1:2 (0:0) und verspielte damit die Hinrunden-Meisterschaft.mehr...