Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Fußball-Bezirksliga

Spvg Schwerin: Kapitän Reuscheck kehrt zurück

Schwerin. In der Vorwoche haben sich die Bezirksliga-Fußballer der Spvg Schwerin mit einem 2:1 Sieg gegen die SF Stuckenbusch (7.) durchgesetzt. Damit kletterten die Schweriner auf den vierten Tabellenplatz. Diesen wollen sie am Sonntag, 12. November, mit einem Auswärtssieg beim SV Westfalia Huckarde (12.) festigen. Anstoß ist um 14.30 Uhr auf dem Sportplatz Blumenkamp.

Spvg Schwerin: Kapitän Reuscheck kehrt zurück

Daniel Reuscheck verteidigt nach Gelbsperre in Huckarde wieder für Schwerin. Foto: Volker Engel

Spvg-Trainer Marco Gruszka stehen allerdings fünf Spieler nicht zur Verfügung. Niklas Neumann fehlt weiter mit einem Kreuzbandriss. „Wenn er nicht im Krankenhaus liegt, schaut er sich das Spiel definitiv an“, so Gruszka. Verzichten muss er zudem auf seinen erfolgreichsten Angreifer. Martin Kapitza handelte sich bei der letzten Partie seine fünfte Gelbe Karte ein und ist damit gegen Huckarde gesperrt. Zudem fehlen Marvin Rupieper und Fabian Gillner verletzt.

In der Vorwoche musste er wegen seiner fünften Gelben Karte noch aussetzten. Jetzt steht Kapitän Daniel Reuscheck vor seiner Rückkehr. „Daniel lenkt unser Spiel aus der Abwehr heraus“, erklärte Gruszka die Rolle seines Kapitäns. Seine Mannschaft soll den Gegner am Sonntag nicht unterschätzen. Huckarde wartet seit vier Spielen auf einen Sieg, verlor zuletzt aber nur knapp mit 2:3 gegen Tabellenführer SV Wacker Obercastrop. Dennoch ist sich Gruszka sicher: „In dieser Liga kann jeder jeden schlagen.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Landesliga

FC Frohlinde läuft mit Neuzugang bei Mengede 08/20 auf

Frohlinde. Nach dem Westfalenliga-Abstieg in der letzten Saison befindet sich Mengede 08/20 auch in der Landesliga wieder voll im Abstiegskampf. Am Sonntag, 19. November, ist der FC Frohlinde bei den Dortmundern zu Gast und bringt gar einen Ex-Mengeder als Neuzugang mit, der schon am Sonntag spielberechtigt ist.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Der Spvg Schwerin bleibt das Verletzungspech treu

Schwerin. In der vergangenen Woche ging der FC/JS Hillerheide (9.) zuhause gegen den Bezirksliga-Spitzenreiter SV Wacker Obercastrop mit 0:9 unter. Nun läuft Hillerheide am Sonntag, 19. November, bei den Fußballern der Spvg Schwerin (5.) am Grafweg auf. Ist das Ergebnis ein gutes Omen für den heimischen Bezirksligisten?mehr...

Fußball-Bezirksliga

Duo der SG Castrop verpasst Partie gegen Ex-Konkurrenten

Castrop. Es hätte die Revanche für Ebubekir Bakkal und Hakan Cayirli werden können. Im Duell der Bezirksliga-Aufsteiger treten die Fußballer der SG Castrop (11.) bei der SG Suderwich (6.) an. In der vergangenen Saison scheiterten Bakkal und Cayirli knapp am Aufstieg mit Genclikspor Recklinghausen – als Zweiter hinter Suderwich. Doch nun fehlt das Duo am Sonntag, 19. November, gesperrt.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Wacker Obercastrop will die „Hinrunden-Meisterschaft“

Obercastrop. Vor einer lösbaren Aufgabe stehen die Fußballer des Bezirksliga-Spitzenreiters Wacker Obercastrop. Die Mannschaft von Wacker-Übungsleiter Aytac Uzunoglu empfängt am Sonntag, 19. November, den abstiegsbedrohten Erler SV (12.). Die Obercastroper peilen mit einem Sieg die „Hinrunden-Meisterschaft“ an.mehr...

Handball-Bezirksliga

Vorgabe des Gegners motiviert die HSG Rauxel-Schwerin

Rauxel/Schwerin. Im Vorbericht auf ihrer Internetseite haben die Bezirksliga-Handballer des TuS Wellinghofen die klare Devise ausgegeben, die Punkte in Dortmund behalten zu wollen. Doch die HSG Rauxel-Schwerin hat sich zuletzt gut präsentiert und nimmt diese Aussage als zusätzliche Motivation.mehr...

Handball-Bezirksliga

TuS Ickern will Sieglos-Serie in Witten beenden

Ickern. Die Bezirksliga-Handballer des TuS Ickern sind nach der 22:25-Niederlage in Hattingen am Mittwochabend nunmehr seit sechs Partien sieglos. Und es wird nicht leichter für die Sieben der Trainer Ralf Utech und Thorsten Fringes. Am Samstag, 18. November, geht es zum Tabellenvierten Wittener TV. Aber ein torgefährlicher Spieler kehrt wieder zurück.mehr...