Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Poolbillard

Susanne Wessel wird wieder Deutsche Meisterin

Castrop-Rauxel. Titelverteidigung geglückt: Die Castrop-Rauxelerin Susanne Wessel holt erneut Platz eins bei der Deutschen Meisterschaft im Poolbillard in Bad Wildungen. Ein weiterer Europastädter ist indes ausgeschieden.

Susanne Wessel wird wieder Deutsche Meisterin

Susanne Wessel aus Castrop-Rauxel, die für den BV Pool 2000 Herne aufläuft, sicherte sich am Mittwoch die Deutsche Meisterschaft im 8-Ball. Foto: Volker Engel

Die Castrop-Rauxeler Poolbillardspielerin Susanne Wessel hat einen weiteren Titel zu ihrer großen Sammlung hinzugefügt. Nach dem Europameisterschaftsgewinn im Sommer hat sie nun ihren Titel als Deutsche Meisterin in der Disziplin 8-Ball-Ladies im nordhessischen Bad Wildungen verteidigt. Im Finale setzte sie sich am Mittwochnachmittag mit 4:2 gegen Alexandra Lambauer (PSC Rhein Nahe Bingen) durch.

Bis dahin lief es für die Castrop-Rauxelerin, die für den BV Pool 2000 Herne startet, schon ausgezeichnet. Im Halbfinale gegen Conny Teichert (PBC Pool Sharks Oldenburg) gewann sie am Dienstagabend souverän mit 4:0. Den einzigen Punkt bis zum Finale musste Susanne Wessel in der Runde zuvor beim 4:1-Erfolg gegen Martina Bund vom 1. PBC Porz-Eil abgeben. Zuvor fuhr sie zwei 4:0-Siege gegen Marisa Fila (1. BC Saarbrücken) und Monika Jarecki (BC Queue Hamburg) ein.

Pöther scheidet aus

Den Einzug in die nächste Runde verpasste derweil Christian Pöther vom ABC Merklinde in der Disziplin Cadre 71/2 im großen Billard. In der Vorrundengruppe A musste der ABC-Akteur drei Niederlagen einstecken. Knapp wurde es vor allem in Pöthers zweiter Partie gegen Dieter Steinberger (BC Kempten). Hier unterlag Pöther knapp mit 64:67. Deutlicher ging es hingegen in seinen beiden anderen Auftritten zu. Hier zog er gegen Carsten Lässig (BG/Coesfeld/43:150) und Markus Melerski (BC Hilden/63:150) den Kürzeren.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Landesliga

Frohlinder holen Auswärtspunkt in Mengede

Mengede. Die Fußballer des Landesligisten FC Frohlinde (8.) haben bei Mengede 08/20 (13.) ein 1:1 (0:1)-Unentschieden mitgenommen. FCF-Trainer Michael Wurst zeigte sich mit dem Punktgewinn nach dem Abpfiff zufrieden. mehr...

Fußball-Bezirksliga

SG Castrop: Fünf Tore und drei Platzverweise bei 3:2-Sieg

Suderwich. Mit dem fünften Sieg in Folge hat sich die SG Castrop in der Fußball-Bezirksliga auf Rang sieben vorgearbeitet. Das Duell der beiden Aufsteiger gewannen die Europastädter bei der SG Suderwich (6.) mit 3:2 (1:1).mehr...

Fussball-Bezirksliga

Spvg Schwerin: Nur Gordin Ewang trifft gegen Hillerheide

Schwerin. Da war mehr drin: Mit einem 1:1 (1:0)-Unentschieden mussten sich die Fußballer des Bezirksligisten Spvg Schwerin gegen den FC/JS Hillerheide (10.) begnügen. Dabei hatten die Schweriner zahlreiche gute Torchancen.mehr...

Fussball-Bezirksliga

SV Wacker verspielt Hinrunden-Meisterschaft

Obercastrop. Das hatten sich die Fußballer des Bezirksligisten Wacker Obercastrop (2.) mit Sicherheit anders vorgestellt. Gegen den Eler SV (8.) unterlag die Elf von Wacker-Trainer Aytac Uzunoglu mit 1:2 (0:0) und verspielte damit die Hinrunden-Meisterschaft.mehr...

Am Freitagabend ausgezeichnet

Sigrid Wilken hat das Ehrenamt bei der SG Castrop geerbt

Castrop Als Kassiererin ist die 58-Jährige bei der SG Castrop für das Geld des Vereins zuständig. Die ehrenamtliche Tätigkeit wurde ihr quasi in die Wiege gelegt. Zwar macht sie gerne ihre Arbeit für den Verein, doch einen Wunsch hat die Ehrenamtlerin dennoch.mehr...

Fußball-Landesliga

FC Frohlinde läuft mit Neuzugang bei Mengede 08/20 auf

Frohlinde. Nach dem Westfalenliga-Abstieg in der letzten Saison befindet sich Mengede 08/20 auch in der Landesliga wieder voll im Abstiegskampf. Am Sonntag, 19. November, ist der FC Frohlinde bei den Dortmundern zu Gast und bringt gar einen Ex-Mengeder als Neuzugang mit, der schon am Sonntag spielberechtigt ist.mehr...