Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Zusammenstoß

14-Jährige bei Unfall leicht verletzt

Dorsten-Lembeck Eine 14-Jährige ist am Montagabend bei einem Unfall auf der Kreuzung Rekener Straße/L608 leicht verletzt worden.

14-Jährige bei Unfall leicht verletzt

Gegen 19.15 Uhr war eine 78-jährige Dorstenerin mit ihrem Auto auf der Rekener Straße unterwegs und wollte die L 608 zu überqueren. Dabei stieß sie auf der Kreuzung mit dem Auto eines 46-jährigen Dorsteners zusammen, der auf der L 608 in Richtung Wulfen unterwegs war. Bei dem Unfall wurde die 14-jährige Beifahrerin des 46-Jährigen leicht verletzt. Es entstand laut Polizeibericht ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt

Riesenspaß auf der Schneerutschbahn

Altendorf-Ulfkotte Wenn schon kein Schnee fallen will, dann holt man ihn sich eben mit Containern herbei. In einen ganz besonderen Weihnachtsmarkt verwandelte sich am Sonntag der Schulhof der Kardinal-von-Galen-Schule.mehr...

Weihnachtsmarkt der Mr. Trucker Kinderhilfe

Fröhliches Fest am Förderturm

Dorsten Bestes Bummelwetter beim Weihnachtsmarkt der Mr. Trucker Kinderhilfe: Rund ums „Leo“ gab´s Aktionen auf der Bühne, viele Holzbuden und natürlich den beliebten Baumschmuck-Wettbewerb.mehr...

Städtische Gebäude

1,157 Millionen Euro für Sanierungsarbeiten

Dorsten Die Stadt will 1,157 Millionen Euro im kommenden Jahr für die Sanierung öffentlicher Gebäude ausgeben. Damit ist der Investitionsstau allerdings noch lange nicht behoben.mehr...

Lokalpolitik

Wer hält die Partei-Fahne hoch?

Dorsten Die etablierten Parteien in Dorsten haben ein Problem. Sie verlieren seit Jahren Mitglieder. Manche mehr, manche weniger. Eine Verjüngung ist dringend notwendig, aber es fehlt an zündenden Ideen.mehr...

Hochwasser in Dorsten

Lippe-Pegel fällt frühestens am Sonntag

Dorsten Der Pegel der Lippe hat am Freitagnachmittag die Acht-Meter-Marke überschritten. Während der Lippeverband keinen Grund zur Besorgnis sieht, bemühen sich andernorts Helfer, ein Kulturdenkmal vor Schäden zu schützen.mehr...

Auf dem Dorstener Marktplatz

Das beliebte Weihnachtssingen kehrt zurück

Dorsten Zu Ehren des im vergangenen Jahr verstorbenen Juweliers Max Kohle findet nach einjähriger Pause wieder das beliebte weihnachtliche Singen auf dem Marktplatz statt. Max Kohle hatte das Konzert vor seinem denkmalgeschützen Haus einst initiiert.mehr...