Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Böse Überraschung

17-Jährige durch Einbrecher geweckt

Schermbeck Durch das Licht einer Taschenlampe ist eine 17-jährige Schermbeckerin am Donnerstag gegen 1.50 Uhr geweckt worden: an ihrem Bett standen zwei unbekannte Männer.

17-Jährige durch Einbrecher geweckt

Als die 17-Jährige vor Schreck laut aufschrie, flüchteten die Täter. Das Mädchen beschrieb die Männer als schlank, einer der beiden sei auffallend groß gewesen. Polizeibeamte stellten später fest, dass die Unbekannten zuvor die Räume des freistehenden Einfamilienhauses an der Alten Poststraße durchwühlt und Uhren sowie Schmuck entwendet hatten. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Hünxe, Tel. (02858) 918100.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Investitionen angekündigt

Gesamtschulhof ist eine Baustelle

Schermbeck Knapp eine halbe Million Euro wird derzeit in die Umgestaltung der Außenflächen der Gesamtschule investiert. Eine noch größere Summe steht durch das Programm „Gute Schule 2020“ in den nächsten Jahren bereit.mehr...

Bossow-Haus

Kunst aus Erinnerungen geschaffen

Schermbeck Die Zeit der langen, weißen Brandschutzwände auf den Fluren der Seniorenwohnanlage „Bossow-Haus“ ist bald vorbei. Im Wohnbereich „Sonnenschein“ kann man schon jetzt sehen, wie es im Verlauf der nächsten Monate auch auf den Fluren der beiden anderen Wohnbereiche aussehen soll.mehr...

38 Anzeigen

Paketdienstfahrer wurden überprüft

Schermbeck/Hamminkeln Die Polizei hat am Dienstag in den frühen Morgenstunden an der Weseler Straße (B58) in Schermbeck sowie in Hamminkeln an der B473 vor allem Kleintransporter von Paketdiensten kontrolliert. Dabei stellten sie mehrere Verstöße fest.mehr...