Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Täter (17) wurde geschnappt

17-Jähriger mit Messer bedroht

Dorsten. Ein 17-jähriger Jugendlicher ist am Dienstag gegen 19.30 Uhr auf der Lippestraße in der Altstadt Opfer eines Überfalls geworden.

17-Jähriger mit Messer bedroht

Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Demnach wurde der Jugendliche von mehreren Jugendlichen in einen Geschäftseingang gedrängt. Hier bedrohte ein 17-jähriger Dorstener mit einem Messer den 17-jährigen Geschädigten und forderte dessen Handy und Bargeld. Von der weiteren Tatbegehung ließ dann der 17-Jährige jedoch ab, nachdem er dem Geschädigten ins Gesicht geschlagen hatte. Gemeinsam mit seinen Begleitern flüchtete das 17-jährige Opfer in Richtung Marktplatz. Polizeibeamte konnten die Jugendgruppe auf der Recklinghäuser Straße antreffen. Der 17-jährige Täter wurde festgenommen und zur Wache gebracht. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er seiner Mutter übergeben.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Riesen-Backwerk in den Mercaden

Das war Dorstens längster Stollen

Dorsten Einen Nachmittag und eine Nacht haben Christoph und Julia Imping an Dorstens längstem Stollen gebacken. Zusammengesetzt aus vielen kleineren Stollen war das zuckersüße Backwerk schließlich zwölf Meter lang. Wir waren mit der Videokamera bei der Präsentation dabei, bevor er verputzt wurde.mehr...

Umbau des Schwimmbades

Sprayer gestaltet Wände im Dorstener Atlantis

Dorsten Der Name „Atlantis“ soll sich nach der Wiedereröffnung des Schwimmbades auch an den Wänden wiederfinden. Matthias Scheidig erschafft dort deshalb eine Unterwasserwelt – per Spraydose.mehr...

Auch Internet und TV betroffen

Ratte sorgte für nächtlichen Stromausfall in Wulfen

WULFEN Hunderte Haushalte in Alt-Wulfen hatten in der Nacht zu Donnerstag keinen Strom. In Wulfen-Barkenberg fielen der Internet- und der Fernsehempfang aus. Ursache war ein Kurzschluss, durch eine Ratte verursacht.mehr...

Erler Straße in Rhade

Abriss der alten Tankstelle hat begonnen

Dorsten Hinter dem Bauzaun an der Erler Straße tut sich was: Seit letzter Woche werden dort die alte Tankstelle, die die Familie Wessels bis 2012 40 Jahre lang betrieben hat, und Nebengebäude abgerissen. An dieser Stelle baut die Raiffeisen Hohe Mark Hamaland eG eine neue Tankstelle mit Bistro, Shop, Waschanlage und SB-Boxen. mehr...

Prozess-Auftakt

Nigerianerinnen mit Voodoo-Fluch zur Prostitution gezwungen

CASTROP-RAUXEL/SELM/DORSTEN Angelockt mit falschen Versprechungen und belegt mit rituellen Schwüren soll eine Gruppe junger Nigerianerinnen ab 2015 ins Ruhrgebiet geschleust und hier in Bordellen zur Prostitution gezwungen worden sein - unter anderem in Castrop-Rauxel, Selm und Dorsten. Seit Mittwoch beschäftigt ihr Fall das Bochumer Landgericht.mehr...

Frist verlängert

Schnelles Internet für Östrich - aber Lembeck und Rhade auf der Kippe

Dorsten Östrich bekommt im kommenden Jahr schnelles Internet. Die Deutsche Glasfaser hat ausreichend Verträge abgeschlossen - anders als in Lembeck und Rhade.mehr...