Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

„Jazz in der Küche“

Genüsse für Ohren und Gaumen

Schermbeck Für Liebhaber von Musik und kulinarischen Genüssen gab es am Freitagabend einen besonderen Grund zum Besuch des Landhotels Voshövel im Schermbecker Ortsteil Weselerwald. Mit dem musikalischen Event „Jazz in der Küche“ startete die Familie Klump ins vierte Jahrzehnt dieser Veranstaltungsreihe.

Genüsse für Ohren und Gaumen

In der Küche des Landhotels Voshövel trat am Freitagabend das niederländische Jazzorchester „Jay Jay`s Bordermen“ auf. Foto: Helmut Scheffler Foto: Foto: Helmut Scheffler

Seit 30 Jahren bietet „Jazz in der Küche“ eine bewährte Kombination: Während Lachshäppchen, Austern oder Kaviar auf der Zunge zergingen, sorgten gleich mehrere Musikgruppen für einen unvergesslichen Ohrenschmaus. Jazz-Musik in der Küche, Piano-Klänge in der Champagner- und Austern-Bar, kulinarische Leckereien in der Restaurantküche und Partymusik im Festsaal: Es wurde wie in den Jahren zuvor auch am Freitag wieder ein abwechslungsreiches Musikprogramm geboten.

Jazzorchester

In der Küche trat das niederländische Jazzorchester „Jay Jay`s Bordermen“ auf. Das Ensemble vermittelte mit seiner frischen Art eine stimmungsvolle, beschwingte Atmosphäre. In der Lindenstube sorgte Gitarrist und Sänger Mark Bennett, in den vergangenen Jahren Dauergast beim „Jazz in der Küche“, für Stimmung. In seiner Musik fanden sich neben Einflüssen aus Pop, Rock und Country auch die irischen Wurzeln des Sängers wieder. Auch Stücke zum Mitsingen hatte der sympathische Ire in seinem Repertoire.

Pianist Peter Reckord, der seit dem Start von „Jazz in der Küche“ dabei ist, servierte im Wintergarten Lieder zum Mitschunkeln oder Dahinschmelzen. Im Festsaal präsentierten die Musiker der „Mukkeklub Allstars“ einen frischen Mix aus Klassikern der Musikgeschichte bis hin zu aktuellen Chartsongs, der beim Publikum gut ankam.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bürgermeister macht sich stark

„Schermbeck genießen“ soll im Sommer wieder stattfinden

Schermbeck „Schermbeck genießen“ soll im kommenden Sommer wieder stattfinden. Bürgermeister Mike Rexforth hat die Verhandlungen mit den beteiligten Unternehmen jetzt sogar zur Chefsache gemacht.mehr...

Weitere Investitionen angekündigt

Gesamtschulhof ist eine Baustelle

Schermbeck Knapp eine halbe Million Euro wird derzeit in die Umgestaltung der Außenflächen der Gesamtschule investiert. Eine noch größere Summe steht durch das Programm „Gute Schule 2020“ in den nächsten Jahren bereit.mehr...

Bossow-Haus

Kunst aus Erinnerungen geschaffen

Schermbeck Die Zeit der langen, weißen Brandschutzwände auf den Fluren der Seniorenwohnanlage „Bossow-Haus“ ist bald vorbei. Im Wohnbereich „Sonnenschein“ kann man schon jetzt sehen, wie es im Verlauf der nächsten Monate auch auf den Fluren der beiden anderen Wohnbereiche aussehen soll.mehr...