Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Unfall auf der Dorstener Straße

Lkw-Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt

Dorsten/Marl Bei einem Unfall am Dienstagmorgen auf der Dorstener Straße (B 225) an der Stadtgrenze Dorsten/Marl wurde ein Lkw-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Der Durchgangsverkehr wurde über den Parkplatz der Gaststätte „Zum schwatten Jans“ an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Lkw-Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt

Bei dem Unfall wurde ein Lkw-Fahrer schwer verletzt. Foto: Guido Bludau Foto: Foto: Guido Bludau

Zum Unfallzeitpunkt herrschte dichter Nebel. Gegen 7.40 Uhr war der Lkw-Fahrer eines Dorstener Baustoffhandels, ein 48-jähriger Schermbecker, auf der Dorstener Straße (B 225) in Richtung Dorsten unterwegs.

DHL-Fahrer fuhr auf

Er musste verkehrsbedingt abbremsen. Dies bemerkte ein Lkw-Fahrer von DHL, ein 38-jähriger Mülheimer, zu spät und fuhr mit seinem Sattelzug auf. Durch den Aufprall wurde der Fahrer in seinem Fahrerhaus eingeklemmt und schwer verletzt. Er musste von der Feuerwehr mithilfe von hydraulischen Rettungsgeräten befreit werden. Dazu mussten die Einsatzkräfte die Fahrertür aufbrechen.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen kam es zu erheblichen Staus im Bereich der Unfallstelle. Der Verkehr wurde über den Gaststätten-Parkplatz abgeleitet. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Weiterer Unfall am Montagabend

Am Abend vorher hatte es ebenfalls einen Unfall auf der Marler Straße (B225) gegeben. Gegen 17.30 Uhr standen zwei Autofahrer, eine 24-jährige Frau aus Marl und ein 48-jähriger Mann aus Herten, hintereinander an der roten Ampel in Richtung Marl. Ein 23-jähriger Autofahrer aus Dorsten bemerkte die stehenden Autos offensichtlich zu spät, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Heck der 24-jährigen Frau.

Fahrerin schwer verletzt

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto der 24-Jährigen auf den Wagen des 48-jährigen Mannes geschoben. Die Autofahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt – sie musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der 23-jährige Autofahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Bei dem Unfall entstand insgesamt rund 15.000 Euro Schaden. Die B225 musste rund eine Stunde voll gesperrt werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erler Straße in Rhade

Abriss der alten Tankstelle hat begonnen

Dorsten Hinter dem Bauzaun an der Erler Straße tut sich was: Seit letzter Woche werden dort die alte Tankstelle, die die Familie Wessels bis 2012 40 Jahre lang betrieben hat, und Nebengebäude abgerissen. An dieser Stelle baut die Raiffeisen Hohe Mark Hamaland eG eine neue Tankstelle mit Bistro, Shop, Waschanlage und SB-Boxen. mehr...

Prozess-Auftakt

Nigerianerinnen mit Voodoo-Fluch zur Prostitution gezwungen

CASTROP-RAUXEL/SELM/DORSTEN Angelockt mit falschen Versprechungen und belegt mit rituellen Schwüren soll eine Gruppe junger Nigerianerinnen ab 2015 ins Ruhrgebiet geschleust und hier in Bordellen zur Prostitution gezwungen worden sein - unter anderem in Castrop-Rauxel, Selm und Dorsten. Seit Mittwoch beschäftigt ihr Fall das Bochumer Landgericht.mehr...

Frist verlängert

Schnelles Internet für Östrich, Lembeck und Rhade auf der Kippe

Dorsten Östrich bekommt im kommenden Jahr schnelles Internet. Die Deutsche Glasfaser hat ausreichend Verträge abgeschlossen - anders als in Lembeck und Rhade.mehr...

Bauarbeiten ab 2018

Altendorfer Straße bleibt durchgängig befahrbar

Altendorf-Ulfkotte Gute Nachricht für die Altendorfer: Wenn 2018 die Regulierung vom Rapphoffs Mühlenbach beginnt, soll die Altendorfer Straße nun doch durch eine Behelfsbrücke durchgängig befahrbar bleiben. Das teilte die Stadt am Dienstag (12.12.) mit.mehr...

Stadt möchte neue Regelung testen

Freie Fahrt für Radler in der Fußgängerzone

Dorsten Wer tagsüber mit dem Fahrrad durch die Fußgängerzone fährt, riskiert derzeit ein Bußgeld in Höhe von mindestens 15 Euro. Damit könnte bald Schluss sein. mehr...

Einbruch in Fahrradgeschäft

Polizei nimmt zwei junge Dorstener fest

Feldmark Erfolg für die Polizei: Nach einem Einbruch Dienstagnacht (12.12.) in ein Fahrradgeschäft auf der Barbarastraße konnten die Beamten zwei Tatverdächtige festnehmen.mehr...