Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Syburger Straße

50-jähriger Autofahrer prallt gegen Baum: schwer verletzt

SYBURG Schwere Verletzungen erlitt ein 50-jähriger Autofahrer aus Hagen bei einem Unfall auf der Syburger Straße. Kurz vor der Einmündung zur Kreisstraße verlor er offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen einen Baum und konnte nur schwer verletzt geborgen werden.

50-jähriger Autofahrer prallt gegen Baum: schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag auf der Syburger Straße. Foto: Foto: Peter Bandermann

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der 50-Jährige aus Hagen am Samstag gegen 12.40 Uhr mit seinem VW auf der Syburger Straße in Richtung Schwerte. Kurz vor der Einmündung zur Kreisstraße verlor er aus bislang ungeklärter Ursache wohl die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er prallte gegen einen Baum und verletzte sich schwer. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Syburger Straße teilweise gesperrt

Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten musste die Syburger Straße zwischen 13 Uhr und 13.45 Uhr teilweise gesperrt werden. Der Verkehr lief einspurig an der Unfallstelle vorbei.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DSW21

Verspätungen bei Bussen und Bahnen in Dortmund häufen sich

DORTMUND Busse und Bahnen der Dortmunder Stadtwerke (DSW21) sind im Jahr 2017 wohl noch etwas unpünktlicher als in den Vorjahren. Derzeit stecken sie oft im dichten Vorweihnachtsverkehr fest, Bahnen sind fast täglich in Unfälle verwickelt. Und: Es mangelt an der Information der Fahrgäste.mehr...

„Verhältnisse wie im Kreuzviertel“

Brackeler klagen über zu viele parkende Autos von Tedi-Mitarbeitern

Brackel Rüdiger und Bärbel Knievel ärgern sich über die Mitarbeiter der Firma Tedi, die die kleinen Straßen um den Welschenacker in Brackel zuparken. Eine Sprecherin der Firma gelobt Besserung.mehr...

Kirchhörder Straße

Großbaustelle gefährdet Händler-Existenzen

Lücklemberg Seit drei Wochen ist die Kirchhörder Straße nur einseitig befahrbar. Autofahrer werden über die Zillestraße, Hagener Straße und Olpketalstraße umgeleitet. Für die lokalen Einzelhändler ist die Situation existenzbedrohlich.mehr...

Test ab Februar

TU-Studenten können kostenlos Metropolräder nutzen

DORTMUND Mit dem Leih-Fahrrad vom Wohnheim zum Hörsaal oder mal schnell vom Uni-Campus in die Innenstadt: Das soll für Studierende der Technischen Universität (TU) Dortmund wie schon an mehreren anderen Hochschulen in Ruhrgebiet bald kostenlos möglich sein. Zumindest probeweise.mehr...

ADAC-Studie

Zu Fuß läuft‘s im Dortmunder Straßenverkehr am besten

DORTMUND Zufriedene Fußgänger, schimpfende Autofahrer: Eine Studie im Auftrag des ADAC vermittelt ein Stimmungsbild zur Zufriedenheit verschiedener Verkehrsteilnehmer in Dortmund – mit durchaus überraschenden Erkenntnissen.mehr...

Sommer 2018

Berghofen plant großes Dorffest zu zehn Jahren B236-Tunnel

BERGHOFEN Im Sommer des nächsten Jahres ist es genau zehn Jahre her, dass der B236-Tunnel eröffnet worden ist. Für den Ortskern eine immense Entlastung. Und das soll entsprechend gefeiert werden. Wir erklären wie. mehr...