Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

14,9 Millionen Euro im Minus

Bestes Ergebnis seit 2001: Flughafen schreibt weniger Verluste

WICKEDE Das angestrebte Ziel von zwei Millionen Fluggästen hat der Flughafen im vergangenen Jahr knapp verfehlt. Doch zumindest finanziell ist die Flughafen-Geschäftsführung mit dem Jahr 2016 zufrieden. Sie vermeldete jetzt ein Minus von 14,9 Millionen Euro. Das ist weniger als in den vergangenen Jahren.

Bestes Ergebnis seit 2001: Flughafen schreibt weniger Verluste

Eine Maschine von Germanwings hebt vom Flughafen Dortmund ab.

14,9 Millionen Euro sind immer noch eine stolze Summe an Verlusten, aus Sicht der Flughafen-Geschäftsführung aber ein "erfreuliches Jahresergebnis". Denn in den Vorjahren fiel das Minus noch deutlich höher aus – nämlich 17,9 Millionen Euro in 2015 und 17,4 Millionen in 2014.

Das aktuelle Minus sei das beste Jahresergebnis seit 2001, berichtete Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager am Freitagabend im Aufsichtsrat. Im Vergleich zum Vorjahr habe man das Jahresergebnis um rund 3 Millionen verbessern und auch das geplante Jahresergebnis deutlich übertreffen können.

Kosten für Terminal und Flugsicherung

Beim Gesamt-Jahresergebnis von 14,9 Millionen Euro schlagen auch die laufenden Abschreibungen und Zinsen etwa für den Bau des Terminals sowie Kosten für die Flugsicherung zu Buche. Beim reinen Betriebsergebnis wurde 2016 noch ein Minus von 1,87 Millionen Euro geschrieben – gegenüber 3,6 Millionen Euro im Vorjahr. Nach den Vorgaben der EU-Kommission muss das Betriebsergebnis bis Ende 2023 ausgeglichen sein.

Um das zu erreichen, hat der Flughafen das "Zukunftskonzept 2023" entwickelt, das auf Einsparungen und höhere Einnahmen abzielt. Dazu beitragen soll etwa der Ausbau des Privat- und Geschäftsflieger-Geschäfts, auf das jetzt schon 16 000 Starts und Landungen pro Jahr entfallen.

Umbau des Empfangsgebäudes

Um den Kunden mehr Komfort zu bieten, wird das alte Empfangsgebäude des Flughafens nach dem Beschluss des Aufsichtsrates bis Ende 2018 für 1,6 Millionen Euro umgebaut. Investiert wird außerdem in neue Markierungen und Lichtelemente auf dem Vorfeld.

Aufwind spürt der Flughafen auch bei den Passagierzahlen: Nach dem Einbruch vor allem des Türkei-Geschäfts im Sommer gab es im Dezember ein Plus von 5 Prozent, im Januar und Februar von zusammen 3,2 Prozent.

WICKEDE Der Flughafen Dortmund hat die angepeilten zwei Millionen Fluggäste im Jahr 2016 verpasst. Das teilte der Airport am Dienstag mit. Insbesondere die Einbrüche bei den Reisen in die Türkei seien für den Passagier-Rückgang im Vergleich zum Vorjahr ausschlaggebend. Wir blicken auf die Bilanz - und zeigen die Top- Reiseziele ab Dortmund.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Neue Boulder-Halle in Wickede

Dieser Unternehmer geht schnell die Wände hoch

DORTMUND Als Chef geht Andreas Möser schnell mal die Wände hoch. Doch keine Angst vor diesem Mann, dessen Unternehmen den Namen "Glücksgriff" trägt. Eine längst etablierte Sportszene geht hier einer neuen olympischen Disziplin nach: dem Bouldern. Wir haben einen ersten Video-Blick in seine neue Halle in Wickede geworfen.mehr...

Elf Verletzte

Mehrfamilienhaus ist nach Brandstiftung unbewohnbar

Wickede Der Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Rauschenbuschstraße in Wickede ist am Sonntagabend vorsätzlich entfacht worden. Elf Bewohner wurden verletzt, darunter drei Kinder. Das sechsgeschossige Gebäude musste komplett geräumt werden und ist derzeit nicht bewohnbar.mehr...

Rauschenbuschstraße

Große Rauchentwicklung nach Brand in Mehrfamilienhaus

Wickede Mit einem großen Aufgebot an Rettungskräften ist die Feuerwehr am Sonntagabend zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus ausgerückt. In dem Haus an der Rauschenbuschstraße war es gegen 19.40 Uhr zu einer Rauchentwicklung gekommen. Fünf Bewohner wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Brandherd war schnell gefunden.mehr...

Schlangenstraße

Blitz schlägt in Wickeder Mehrfamilienhaus ein

WICKEDE Ein schweres Gewitter zog am Dienstagabend über Dortmund hinweg, in Wickede schlug der Blitz in einem Mehrfamilienhaus ein. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Für die Feuerwehr war es aber kein alltäglicher Einsatz.mehr...

Brunhildstraße

Schwangere Frau (28) bei Unfall schwer verletzt

WICKEDE Eine schwangere Frau (28) ist am Mittwoch bei einem Unfall an der Brunhildstraße in Wickede schwer verletzt worden. Die 28-Jährige kam nach Angaben der Polizei von der Straße ab und prallte in ein parkendes Auto. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht.mehr...

Zusammenstoß auf Gehweg

Radfahrerin fährt Jungen um, hinterlässt falsche Nummer und flieht

WICKEDE Bei einem Fahrrad-Unfall an der Wickeder Straße ist ein zwölf Jahre alter Junge verletzt worden. Eine unbekannte Radfahrerin war mit hoher Geschwindigkeit auf den Gehweg geschossen und dort mit dem Rad des Kindes zusammengestoßen. Sie gab dem verletzten Jungen zwar eine Telefonnummer - doch die war falsch.mehr...