Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Kuppel-Show auf Prosieben

Dortmunderin Nikoletta küsst bei Dating-Show "Kiss Bang Love"

DORTMUND Allein mit einem Kuss möchte die Dortmunderin Nikoletta das Herz des Helikopterpiloten Julius erobern. Die 22-Jährige ist eine von 15 Teilnehmerinnen der Prosieben-Datingshow "Kiss Bang Love". Ab Donnerstagabend ist sie in der Kuppelsendung zu sehen.

/
Nikoletta (l.) will bei "Kiss Bang Love" das Herz von Julius (r.) erobern. Annemarie Carpendale moderiert die Show.

Die Dortmunderin Nikoletta ist ab Donnerstag bei "Kiss Bang Love" zu sehen.

Julius ist der Helikopterpilot, der in der Prosieben-Show die große Liebe sucht.

Das Prinzip der Show "Kiss Bang Love - endless summer" erinnert ein wenig an das von "Der Bachelor": Mann sucht Frau und hat die Qual der Wahl.

Das Ganze funktioniert so: Zu Beginn der ersten von drei Folgen küsst Julius, der Helikopterpilot, alle 15 Frauen, die sein Herz gewinnen wollen, mit verbundenen Augen. Danach lernt er sie alle einzeln kennen - auf Mallorca, dort spielt die ganze Show. Neun Damen dürfen nach einer zweiten blinden Kussrunde noch eine zweite Woche mit ihm auf Mallorca verbringen. In Folge zwei, eine Woche später, datet er dann die Damen - und entscheidet sich, welche Frau ins Finale am 28. September kommt. 

Die Dortmunderin Nikoletta hat noch alle Chancen darauf. Die 22-Jährige hatte, so teilt es Prosieben mit, noch nie eine feste Beziehung. Neben ihrem Teilzeit-Job als stellvertretende Store-Leiterin macht sie ein Fernstudium zur Betriebswirtin. Küssen, sagt sie, sei ihr sehr wichtig. Zudem sei sie immer für einen Spaß zu haben, sei sehr ehrgeizig und streite nicht gerne.

"Deutschland sucht den Superstar"-Casting

So klingen Dortmunds DSDS-Bewerber

DORTMUND "Aus dir machen wir einen Star!" Mit diesem Versprechen tourt die RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" seit mittlerweile 15 Jahren durch die Lande. Für die neue Staffel machten die Talentspäher auch Halt am Dortmunder Hansaplatz. Wir waren mit der Kamera vor Ort - und haben zwei Bewerber um ein Ständchen gebeten.mehr...

Dortmunderin im Halbfinale ausgeschieden

"The Biggest Loser": So hat sich Anastasia Kenwright verändert

NEUASSELN Aus der Traum vom TV-Sieg: Die Dortmunderin Anastasia Kenwright ist bei der Abnehm-Show im Halbfinale ausgeschieden. Traurig war die 22-Jährige trotzdem nicht - und das hatte einen schönen Grund.mehr...

/
Nikoletta (l.) will bei "Kiss Bang Love" das Herz von Julius (r.) erobern. Annemarie Carpendale moderiert die Show.

Die Dortmunderin Nikoletta ist ab Donnerstag bei "Kiss Bang Love" zu sehen.

Julius ist der Helikopterpilot, der in der Prosieben-Show die große Liebe sucht.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Neuer Fall für Faber

Tatort-Team dreht "Tod und Spiele" im Unionviertel

DORTMUND Zurzeit ist das Team des Dortmund-Tatorts wieder in der Stadt unterwegs. Gedreht wird für die zwölfte Folge "Tod und Spiele", unter anderem im Unionviertel. Sie führt die Ermittler um Hauptkommissar Faber in die illegale Kampfsportszene - eine Geschichte, die einen realen Hintergrund haben könnte.mehr...

"Out 4 Fame"-Festival

Diese Rapper kommen am Wochenende in den Revierpark

WISCHLINGEN Die "Crème de la crème" des deutschen und internationalen Hip Hop kommt am Wochenende in den Revierpark Wischlingen - so formulieren es jedenfalls die Organisatoren des "Out 4 Fame" und übertreiben dabei nicht einmal. Wir stellen die großen Namen des Festivals in unserer Foto-Übersicht vor.mehr...

Nach Absage am Mittwoch

Nachholtermin für Guano-Apes-Konzert im FZW steht fest

DORTMUND. Am Mittwoch haben die Guano Apes ihr fast ausverkauftes Konzert im FZW in Dortmund kurzfristig abgesagt. Sängerin Sandra Nasic hatte sich eine Bronchitis eingefangen und konnte nicht singen. Jetzt steht der Nachholtermin für das Konzert fest.mehr...

Beeindruckende Bilder

Dortmunderin siegt bei der Bodypainting-Weltmeisterschaft

DORTMUND Diese Kunst ist vergänglich. Nach einer Dusche ist alles weg. Der nackte Körper ist für Gesine Marwedel die Leinwand. Dabei entstehen fantastische Motive. Beim World Bodypainting-Festival, den Weltmeisterschaften, hat die Dortmunderin jetzt den ersten Preis gewonnen. Wir zeigen ihre Arbeiten und das prämierte Körperbild.mehr...

Am Sonntag

Westfalenpark wird zum "Park der offenen Türen"

DORTMUND Freizeitaktivitäten stehen und fallen ja sehr oft mit dem Wetter. Das Wochenende soll richtig schön sonnig und warm werden. Wer Zeit hat, könnte sich am Sonntag auf den Weg zum Westfalenpark machen. Dort ist nämlich von 10 bis 18 Uhr Tag der offenen Tür.mehr...

Video zu "Ne, is klar"

Rapper "Der Wolf" ist auf der Flucht durch Dortmund

DORTMUND Er lässt sich im Piano wegzaubern, rast im Oldtimer durch die Innenstadt, mogelt sich durch die Passkontrolle am Dortmunder Flughafen: "Der Wolf", Urgestein der Dortmunder Hip-Hop-Szene, hat ein launiges Flucht-Video zu seiner Single "Ne, is klar" gedreht. In den Hauptrollen: seine Heimatstadt - und zwei prominente Mit-Dortmunder.mehr...