Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Sperrung aufgehoben

Fliegerbombe legte B236 und Bahnstrecke lahm

WAMBEL Wieder sorgte eine Weltkriegsbombe für Aufregung in Dortmund: In Wambel ist am Montag eine 250-Kilo-Bombe gefunden worden. Sie wurde noch am Montagabend erfolgreich entschärft. Zwar waren keine Anwohner betroffen, doch hatte die Entschärfung Auswirkungen auf den Verkehr: Die ICE-Strecke nach Hamm und die B236 waren zwischenzeitlich gesperrt.

Aktualisierung 19.20: Bombe entschärft

Die Entschärfung ist geglückt. Rainer Woitschek von der Bezirksregierung Arnsberg erledigte den Job.

Aktualisierung 18.55 Uhr: Entschärfung läuft

Der Kampfmittelspezialist entschärft die Bombe in diesen Minuten. Daumen drücken!

Aktualisierung 18.01 Uhr: Straßen und Bahnstrecke gesperrt

Ab sofort sind die B236, die ICE-Strecke Dortmund-Hamm und die Brackeler Straße gesperrt. Die Entschärfung beginnt voraussichtlich um 18.20 Uhr.

Erstmeldung 16.11 Uhr: Keine Anwohner betroffen

Wie die Stadt in einer Pressemitteilung schreibt, fanden Kampfmittelräumer den Blindgänger im Bereich der Unterste-Wilms-Straße bei Boden-Überprüfungen im Rahmen einer geplanten Baumaßnahme. Die Entschärfung der Bombe ist heute für 18.20 Uhr geplant. Aus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet in einem Radius von 250 Metern evakuiert werden.

"Von der Evakuierung sind mehrere ansässige Firmen sowie die ICE-Strecke Dortmund-Hamm-Hannover und Betriebsstrecken der DB betroffen", schreibt die Stadt. "Der fließende Verkehr auf der Bundesstraße 236 aus Richtung Schwerte wird an der Abfahrt Dortmund-Körne und aus Lünen kommend an der Abfahrt Dortmund-Scharnhorst abgeleitet. Die Brackeler Straße wird stadtauswärts in Höhe Spähenfelde und stadteinwärts in Höhe der Abfahrt Dortmund Brackel in beide Fahrtrichtungen gesperrt."

Der Verkehr auf den Schienen und den Straßen wird jedoch etwa bis 18 Uhr normal laufen. Erst dann treten laut Stadt die Sperrungen in Kraft, die dann bis zur erfolgreichen Entschärfung andauern.

Wir berichten weiter.

Blindgänger in Holzwickede

Bombe entschärft - B1-Sperrung aufgehoben

DORTMUND/HOLZWICKEDE Autofahrer auf der B1 in und aus Richtung Unna mussten sich am Abend auf Behinderungen einstellen. Weil in Holzwickede eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft wurde, musste die Bundesstraße zeitweise komplett gesperrt werden.mehr...

MENGLINGHAUSEN Erneuter Bombenfund in Dortmund: Im Stadtteil Menglinghausen sind am Dienstag zwei Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die 500-Kilo-Blindgänger sind am Abend entschärft worden. Dafür mussten rund 2100 Anwohner ihre Wohnungen verlassen.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Polizei sucht LKW-Fahrer

B1: Sattelzug rammt Auto - Wagen überschlägt sich

DORTMUND Die Polizei Dortmund sucht nach einem LKW-Fahrer, der am Montag das Auto einer 18-jährigen Autofahrerin gerammt hat. Die junge Frau wurde bei dem Zusammenprall auf der B1 verletzt. Ihr Auto war gegen eine Mauer geprallt und hatte sich mehrfach überschlagen. Der LKW-Fahrer fuhr aber einfach weiter.mehr...

Nach Öffentlichkeitsfahndung

Vermisster Wambeler nach zwei Tagen wieder aufgetaucht

WAMBEL Zwei Tage lang war ein 53 Jahre alter Wambeler verschwunden - nach gut drei Stunden Öffentlichkeitsfahndung ist er wieder aufgetaucht. Hinweise aus der Bevölkerung führten die Polizei zu ihm. Er ist nun in Behandlung.mehr...

Bundesstraße 236

Rauch im Tunnel führt zu Staus - Autofahrer versuchten zu wenden

WAMBEL/BERGHOFEN Plötzlich waren die Schotten dicht: Wegen eines defekten Fahrzeugs im Tunnel Wambel war die Bundesstraße 236 zeitweise in beiden Richtungen gesperrt. Jetzt ist der Tunnel wieder frei, der Stau aufgelöst. Für vier Fahrer wird er aber ein Nachspiel haben.mehr...

Strafanzeige wegen Tierquälerei

Schildkröte gelocht, angebunden und in den Urlaub gefahren

Wambel Die Helfer der Tierschutzorganisation Arche 90 haben schon viel erlebt. Doch das, was sie am Samstag sehen mussten, war auch für sie ein Novum. Sie konnten kaum glauben, was ein Besitzer seiner Wasserschildkröte angetan hatte. Wenn er aus dem Urlaub kommt, wartet auf ihn eine Strafanzeige.mehr...

Bundesstraße 236

Internistischer Notfall führt zu Unfall - eine Person stirbt

WAMBEL/BERGHOFEN Auf der Bundesstraße 236 hat es am Sonntagmittag einen Verkehrsunfall gegeben. Der sorgte für eine Verkehrsstörung. Derzeit ist der Hauptfahrstreifen wieder frei.mehr...

Richtung Aplerbeck

Betonmischer verlor Ladung: B236-Tunnel lange gesperrt

WAMBEL Ein Betonmischer hat am Dienstag im B236-Tunnel Wambel seine extrem staubige Ladung verloren und damit für erhebliche Verkehrsbehinderungen gesorgt. Die Reinigungsarbeiten zogen sich sehr lange hin - die Straße war vom Nachmittag bis in die Nacht gesperrt. Anfangs gab es einen langen Stau - den die Polizei mit einem nicht alltäglichen Mittel auflöste.mehr...