Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

S-Bahn-Stationen mangelhaft

Grüne fordern sauberere Bahnhöfe im Westen

WESTERFILDE Im März stellte der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) seinen Stationsbericht für das Jahr 2016 vor, der die Stationen der Deutschen Bahn bewertet. Über einen Monat nach Veröffentlichung ist im Stadtbezirk Mengede eine Diskussion über diesen Bericht entbrannt.

Grüne fordern sauberere Bahnhöfe im Westen

Im und am Mülleimer an der S-Bahn-Station Nette/Oestrich stapelt sich der Müll.

Die Bahnstationen in Dortmund schnitten bei der Beurteilung durch Profitester des VRR eingetlich recht gut ab, erreichten Bewertungen von „akzeptables Erscheinungsbild“ bis „noch akzeptables Erscheinungsbild“. Nur zwei Stationen bekamen die richtig schlechte Bewertung „nicht akzeptables Erscheinungsbild“: Der Bahnhof Mengede und die S-Bahn-Station Nette/Oestrich.

In Mengede führten großflächige Graffiti im Zugangsbereich, zum Teil loser Müll im Rampenbereich sowie nicht mehr vorhandene Beschriftung auf den Hinweisschildern zu Abwertungen. „Außerdem steht im Tunnel Mengede bei Regen regelmäßig das Wasser“, ergänzt Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch (SPD) die Mängelliste.

Abwertungen

Ein ähnliches Bild an der Station Nette/Oestrich: Es gab Abwertungen durch großflächige Graffiti im Zugangsbereich, kleinere Graffitis führten auch auf dem Bahnsteig zur Abwertung, ebenso loser Müll. Das berichtete der VRR auf Anfrage dieser Redaktion.

Kurioserweise sind es gar nicht diese beiden Stationen, die jetzt in der Diskussion stehen, sondern die Station Westerfilde. Die hatte die Bestnote bekommen, worauf Karsten Hoch, Ortsvereins-Sprecher von Bündnis90/Die Grünen in einer Stellungnahme mit Unverständnis reagierte: „Die mit „sehr gut“ benotete Station Westerfilde ist nicht anders von Graffiti oder Sachbeschädigungen betroffen, wie auch die beiden anderen Mengeder Stationen. In Westerfilde überwuchert das wild wachsende Gestrüpp im Sommer immer wieder die halbe Breite der Aufgänge.“ Die Grünen fordern die Deutsche Bahn auf, die Station wöchentlich zu reinigen.

Umbau abwarten

Joachim Farnung, Fraktions-Chef der CDU in der BV Mengede, relativiert diese Bewertung: „Die Stationen sind seit Jahren im Vollbetrieb, die sind einfach abgenutzt.“ Daraus leitet er aber keine Forderung an die Bahn ab. Die Bahn habe die von der BV aufgelisteten Mängel von 2016 weitgehend beseitigt, das zeige, dass die Mengeder Politik ein gutes Verhältnis zur Bahn habe.

Auch Wilhelm Tölch möchte mit weiteren Forderungen an die Bahn warten: „Mit der Einführung des neuen Zuges RRX hat die Bahn Umbauarbeiten am Bahnhof Mengede angekündigt. Das sollten wir abwarten und schauen, wie die Zustände sich entwickeln.“

MENGEDE Der frühe Vogel fängt den Wurm: Diese Weisheit bewahrheitet sich allmorgendlich, besonders an den Wochentagen, am Mengeder Bahnhof. Denn nur Pendler, die vor 7 Uhr eintreffen, finden dort problemlos einen Parkplatz. Das soll sich jetzt ändern. Und wir wollen Ihre Meinung zur jüngsten Idee wissen.mehr...

NETTE/OESTRICH Der Zustand des S-Bahnhofes Nette/Oestrich ist der Mengeder CDU schon länger ein Dorn im Auge. Daher stellten die Christdemokraten zur März-Sitzung der Mengeder Bezirksvertretung (BV) eine Mängelliste der Station zusammen. Hier gibt es die Liste im Detail.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Autobahn-Parkplatz Westerfilde

Auto fing während der Fahrt auf der A45 Feuer

WESTERFILDE Auf dem Autobahn-Parkplatz Westerfilde an der A45 ist am Freitagnachmittag ein Wagen komplett ausgebrannt. Der Fahrer konnte das Auto gerade noch rechtzeitig verlassen. Das Feuer war während der Fahrt ausgebrochen, der Castrop-Rauxeler bemerkte die Flammen erst kurz vor dem Parkplatz.mehr...

Polizei-Einsatz

Darum kreiste ein Hubschrauber über Westerfilde

WESTERFILDE Rotorenlärm hat in der Nacht zu Montag so manchen Westerfilder aus dem Schlaf gerissen: Ein Helikopter kreiste gegen zwei Uhr morgens für eine knappe Stunde über dem Stadtteil. Wir haben nachgehört, was da los war.mehr...

Schloss Westhusen

Rassige Gefährte bei der Oldtimer-Schau

Bei den 6. Classic Days trafen sich am Wochenende Oldtimer-Fans und bestaunten historische Autos, Motorräder und Fahrräder auf den Wiesen vor Schloss Westhusen. Mehr als 40 Teilnehmer meldeten sich für die sonntägliche Oldtimer-Ausfahrt durch das Münsterland an.mehr...

Bewohner evakuiert

An der Lessenstraße in Westerfilde strömte Gas aus

WESTERFILDE Am Dienstag gegen 17 Uhr wurde die Feuerwehr in die Lessenstraße alarmiert. Dort bemerkten die Anwohner eine Undichtigkeit an einer unterirdisch verlegten Gas- Hochdruckleitung. Die Feuerwehr evakuierte nach bestätigtem Messergebnis mehrere Wohnhäuser im Gefahrenbereich.mehr...

Übersicht

Das erwartet Sie beim 17. Michaelisfest

MENGEDE In einen bunten Markt- und Rummelplatz verwandelt sich das Stadtteilzentrum beim 17. Michaelisfest, das am Wochenende, 1. bis 3. September, stattfindet. Wir zeigen, was Sie erwartet.mehr...

Fund im Rahmer Wald

Wie die Polizei unbekannte Leichen identifiziert

DORTMUND Ein Spaziergänger hat am Sonntag im Rahmer Wald eine unbekannte skelettierte Leiche gefunden - jetzt steht fest: Die Leiche ist identifiziert worden, ein Fremdverschulden schließt die Polizei aus. Doch wie häufig hat die Polizei mit solchen ungewöhnlichen Fällen zu tun? Und wie sieht die Ermittlungsarbeit aus? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.mehr...