Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Schrotthändler

Klüngelkerl-Kontrollen decken gravierende Mängel auf

DORTMUND Überladene Transporter mit gebrochenen Achsen, miserabler Arbeitsschutz, illegaler Abfallhandel und Steuerhinterziehung: Bei Klüngelkerl-Kontrollen haben Ordnungsamt, Polizei, Zoll, Steuerfahnder und die EDG am Montagmorgen erneut gravierende Mängel aufgedeckt.

Klüngelkerl-Kontrollen decken gravierende Mängel auf

Ein Zollbeamter überprüft die Papiere eines rumänischen Schrotthändlers.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Winterdienst war unterwegs

So genoss Dortmund den ersten Schnee

DORTMUND Eine dünne Schneedecke überzog die Stadt. Der Winterdienst war ab 4 Uhr im Einsatz. Fürs Rodeln reichte der Schnee noch nicht - und für ein Verkehrs-Chaos auch nicht. Dafür gibt es tolle Bilder von der Winterlandschaft in Dortmund.mehr...

Kleinere Straßen betroffen

Neue Müllwagen im Miniformat lösen Rückwärts-Problem

DORTMUND Aufatmen bei der Entsorgung Dortmund (EDG): Die Müllwerker können bei der Abfallsammlung mit ihren LKW in den allermeisten Straßen auch weiter rückwärtsfahren. Ein komplettes Rückwärtsfahr-Verbot, wie es bis vor Kurzem drohte, ist vom Tisch. Dafür könnte sich aber auch etwas für die Bürger ändern.mehr...

300 Tonnen illegaler Müll

Diskussion über Sperrmüll-Tag ist neu entfacht

DORTMUND Die Beseitigung von wilden Müllkippen kostet die Dortmunder eine halbe Million Euro im Jahr, es fallen jährlich 300 Tonnen illegaler Müll in der Stadt an. Politiker diskutieren aktuell über eine Neueinführung der kostenlosen Sperrmüll-Tage, die vor über 25 Jahren abgeschafft wurden. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema.mehr...

30 Container werden versetzt

Müllwagen dürfen nicht mehr rückwärts fahren

DORTMUND Der Weg zum Altglascontainer wird sich für einige Dortmunder demnächst ändern: Über 30 der 572 sogenannten Depotcontainerstandorte der EDG werden verlegt. Grund dafür ist ein Rückwährtsfahr-Verbot für Müllwagen - das auch Auswirkungen auf die normale Müllabfuhr haben könnte.mehr...

Ärger mit der EDG

Gelbe Tonne wochenlang nicht geleert

HUSEN Tonne voll und kein Müllwagen in Sicht. Seit sechs Wochen wartet Annette Landmann auf die Leerung ihrer gelben Tonne. Immer fanden die EDG-Mitarbeiter einen anderen Grund, nicht zu ihr zu kommen. Jetzt deutet sich eine Lösung an.mehr...

Mildes Wetter

Darum war der Winter gut für Dortmunds Straßen

DORTMUND Der Winter, der kaum einer war, hilft den Straßen in Dortmund. Er macht sie zwar nicht besser - aber mieser wurden sie immerhin auch nicht. Laut der Pressestelle der Stadt hat sich ihr Zustand „nicht zusätzlich verschlechtert“. Wir erklären, was das für die Schlaglöcher im Asphalt bedeutet.mehr...