Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Verrücktes Musikvideo

Riesin klettert mit Gorilla auf U-Turm aus Pappe

DORTMUND Der U-Turm ist der Star eines verrückten Musikvideos: In ihm klettert eine Riesin mit einem Stoff-Gorilla im Gepäck auf das Dortmunder Wahrzeichen, das komplett aus Pappe nachgebaut wurde. Was soll das? Wir erklären die Hintergründe und zeigen das Video.

Riesin klettert mit Gorilla auf U-Turm aus Pappe

In dem Video wird die berühmte Szene aus dem Filklassiker "King Kong" nachgestellt, in welcher der Riesenaffe auf das Empire State Building klettert - nur diesmal mit vertauschten Rollen und dem Dortmunder U.

Aus Umzugskartons hat Dominik Simon Dortmund nachgebaut. 100 Quadratmeter groß ist seine Papp-Stadt, mit der er sein Heimweh bewältigen wollte. Denn der 32-Jährige ist von von Dortmund nach Bielefeld gezogen. Im Sommer hat er im Papp-Dortmund ein Musikvideo gedreht - jetzt ist es veröffentlicht worden.

Wenn er schon nicht mehr in Dortmund leben kann - der Arbeit wegen -, dann muss er sich Dortmund eben nach Bielefeld holen. Mit diesem Gedanken hat Dominik Simon im Arbeitszimmer angefangen, sein Papp-Dortmund aus Umzugskartons zu bauen. Es wurde größer und größer. Am Ende waren es 100 Quadratmeter.

Skyline aus Umzugskartons

So sieht Dortmund als Papp-Stadt aus

DORTMUND Wenn er nicht in Dortmund leben kann, dann holt er sich Dortmund eben nach Bielefeld, dachte sich Dominik Simon. Und legte los. Der 32-jährige Exil-Dortmunder hat den U-Turm und eine Stadt, die ihn an Dortmund erinnert, nachgebaut – aus Umzugskartons, auf 100 Quadratmetern.mehr...

Im Mittelpunkt der Stadt steht der U-Turm, der Rest drumherum ist eher Fiktion. Das U, sagt Simon, sei aber die Erinnerung an seine Heimat. Und um die geht es auch in dem Song "Elf" seiner Band Gorilladisco. Im Papp-Dortmund hat die Band deshalb im Sommer das passende Musikvideo gedreht. Am Sonntag wurde es veröffentlicht.

Die große Liebe - zu Dortmund und zu seiner Freundin - steht im Mittelpunkt des Liedes.

Das U spielt dabei im Video eine zentrale Rolle:

Die Papp-Stadt hat Dominik Simon mittlerweile bei seinem Arbeitgeber eingelagert. In den Räumen hatte er sie damals auch aufbauen dürfen. Nun ist sie sicher verstaut und darf so lange es genug Kapazitäten gibt, dort bleiben, sagt Simon. Schließlich nimmt sie eine ganze Menge Platz ein. Wegschmeißen, das steht fest, will Simon sie auf keinen Fall. 

Dortmund Ist der Nordmarkt zur Außenstelle des Dortmunder Zoos geworden? Oder ist das braune Nashorn, das da auf dem Platz steht, etwa einfach ausgebüxt? Keine Angst, das geflügelte Tier ist aus Pappe und eher unbeweglich. Mit einer ganz besonderen Botschaft ist es am Samstag in die Nordstadt gezogen.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Neuer Fall für Faber

Tatort-Team dreht "Tod und Spiele" im Unionviertel

DORTMUND Zurzeit ist das Team des Dortmund-Tatorts wieder in der Stadt unterwegs. Gedreht wird für die zwölfte Folge "Tod und Spiele", unter anderem im Unionviertel. Sie führt die Ermittler um Hauptkommissar Faber in die illegale Kampfsportszene - eine Geschichte, die einen realen Hintergrund haben könnte.mehr...

"Out 4 Fame"-Festival

Diese Rapper kommen am Wochenende in den Revierpark

WISCHLINGEN Die "Crème de la crème" des deutschen und internationalen Hip Hop kommt am Wochenende in den Revierpark Wischlingen - so formulieren es jedenfalls die Organisatoren des "Out 4 Fame" und übertreiben dabei nicht einmal. Wir stellen die großen Namen des Festivals in unserer Foto-Übersicht vor.mehr...

Nach Absage am Mittwoch

Nachholtermin für Guano-Apes-Konzert im FZW steht fest

DORTMUND. Am Mittwoch haben die Guano Apes ihr fast ausverkauftes Konzert im FZW in Dortmund kurzfristig abgesagt. Sängerin Sandra Nasic hatte sich eine Bronchitis eingefangen und konnte nicht singen. Jetzt steht der Nachholtermin für das Konzert fest.mehr...

Beeindruckende Bilder

Dortmunderin siegt bei der Bodypainting-Weltmeisterschaft

DORTMUND Diese Kunst ist vergänglich. Nach einer Dusche ist alles weg. Der nackte Körper ist für Gesine Marwedel die Leinwand. Dabei entstehen fantastische Motive. Beim World Bodypainting-Festival, den Weltmeisterschaften, hat die Dortmunderin jetzt den ersten Preis gewonnen. Wir zeigen ihre Arbeiten und das prämierte Körperbild.mehr...

Am Sonntag

Westfalenpark wird zum "Park der offenen Türen"

DORTMUND Freizeitaktivitäten stehen und fallen ja sehr oft mit dem Wetter. Das Wochenende soll richtig schön sonnig und warm werden. Wer Zeit hat, könnte sich am Sonntag auf den Weg zum Westfalenpark machen. Dort ist nämlich von 10 bis 18 Uhr Tag der offenen Tür.mehr...

Video zu "Ne, is klar"

Rapper "Der Wolf" ist auf der Flucht durch Dortmund

DORTMUND Er lässt sich im Piano wegzaubern, rast im Oldtimer durch die Innenstadt, mogelt sich durch die Passkontrolle am Dortmunder Flughafen: "Der Wolf", Urgestein der Dortmunder Hip-Hop-Szene, hat ein launiges Flucht-Video zu seiner Single "Ne, is klar" gedreht. In den Hauptrollen: seine Heimatstadt - und zwei prominente Mit-Dortmunder.mehr...