Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

So sieht die neue Dortmunder Boulder-Halle aus

Der Dortmunder Andreas Möser ist ein Unternehmer, der schnell mal die Wände hoch geht. Er betreibt die neue Boulder-Halle "Glücksgriff". Bilder von der Baustelle wenige Tage vor der Eröffnung.

/
Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.
Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.

Foto: Peter Bandermann

Endspurt im Aufbau: Hallen-Betreiber Andreas Möser vor dem Inventar. Die Griffe führen an den Wänden über verschiedene Routen.
Endspurt im Aufbau: Hallen-Betreiber Andreas Möser vor dem Inventar. Die Griffe führen an den Wänden über verschiedene Routen.

Foto: Peter Bandermann

Andreas Möser an einer der Wände der neuen Halle.
Andreas Möser an einer der Wände der neuen Halle.

Foto: Peter Bandermann

Andreas Möser in der Boulder-Halle "Glücksgriff" in Wickede: Mit dieser Investition will der Inhaber hoch hinaus.
Andreas Möser in der Boulder-Halle "Glücksgriff" in Wickede: Mit dieser Investition will der Inhaber hoch hinaus.

Foto: Peter Bandermann

Ein Glücksgriff in Wickede: Mit der Boulder-Halle geht der ambitionierte Unternehmer die Wände hoch.
Ein Glücksgriff in Wickede: Mit der Boulder-Halle geht der ambitionierte Unternehmer die Wände hoch.

Foto: Peter Bandermann

Anzeige
Viele Griffe ergeben viele Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeits-Graden.
Viele Griffe ergeben viele Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeits-Graden.

Foto: Peter Bandermann

Für Kinder gibt es eine eigene Boulder-Halle.
Für Kinder gibt es eine eigene Boulder-Halle.

Foto: Peter Bandermann

Routen-Schrauber Andrei Nemes ist ein Gecko an der Wand.
Routen-Schrauber Andrei Nemes ist ein Gecko an der Wand.

Foto: Peter Bandermann

Routen-Schrauber Andrei Nemes installiert einen der vielen Griffe.
Routen-Schrauber Andrei Nemes installiert einen der vielen Griffe.

Foto: Peter Bandermann

Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.
Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.

Foto: Peter Bandermann

Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.
Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.

Foto: Peter Bandermann

Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.
Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.

Foto: Peter Bandermann

Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.
Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.

Foto: Peter Bandermann

Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.
Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.

Foto: Peter Bandermann

Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.
Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.

Foto: Peter Bandermann

Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.
Endspurt im Aufbau: Hallen-Betreiber Andreas Möser vor dem Inventar. Die Griffe führen an den Wänden über verschiedene Routen.
Andreas Möser an einer der Wände der neuen Halle.
Andreas Möser in der Boulder-Halle "Glücksgriff" in Wickede: Mit dieser Investition will der Inhaber hoch hinaus.
Ein Glücksgriff in Wickede: Mit der Boulder-Halle geht der ambitionierte Unternehmer die Wände hoch.
Viele Griffe ergeben viele Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeits-Graden.
Für Kinder gibt es eine eigene Boulder-Halle.
Routen-Schrauber Andrei Nemes ist ein Gecko an der Wand.
Routen-Schrauber Andrei Nemes installiert einen der vielen Griffe.
Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.
Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.
Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.
Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.
Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.
Blick in die Boulder-Halle in Dortmund-Wickede.