Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Neuer Weihnachtsmarkt

So stilvoll ist die Weihnachtsflair am Schloss Bodelschwingh

DORTMUND Nach dem großen Weihnachtsmarkt in der City und dem Lichtermarkt im Fredenbaum hat Dortmund nun noch einen weiteren großen winterlichen Anziehungspunkt: Rund um das Schloss Bodelschwingh läuft seit Donnerstag erstmals die Weihnachtsflair. Wir haben uns umgesehen.

So stilvoll ist die Weihnachtsflair am Schloss Bodelschwingh

Zauberhafte Weihnachtsflair: Nicht nur Engel fliegen auf das besondere Schloss-Ambiente.

Hat Dortmund dieser dritte große Weihnachtsmarkt noch gefehlt? Und wie!, könnte das Fazit heißen nach dem ersten Tag der Weihnachtsflai“ im Schlosspark von Bodelschwingh.

Nach ihrer spätsommerlichen Gartenflair laden die Schlossherren, die Barone Mireta und Felix von Knyphausen, zur ersten vorweihnachtlichen Variante ein. Drei Tage bleiben noch, dem Gefühl der meisten Besucher zum bestens besuchten Auftakt gestern beizupflichten: „Wir finden es toll“, schwärmen Marion und Wolfgang Balk.

95 Aussteller

Die beiden Dortmunder sind angetan von den „hochwertigen Sachen“, „hier gibt es keinen Schutt“, und „das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt auch“. Sie wärmen sich auf mit heißem Cappuccino und Blick zum Schloss.

Die schönsten Bilder von der Weihnachtsflair

Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.
Eindrücke vom Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Bodelschwingh.

Der Weihnachtsmarkt ist geprägt von schönen Pagodenzelten, unter denen 95 Aussteller exquisite, originelle, ausgesuchte Waren anbieten, geprägt von atmosphärischen Lichtern und festlicher Musik. Es gibt Kunsthandwerk, Dekoratives, wärmende Wintermode, Schmuck, Skulpturen, Duftendes und geschmackvolle Geschenkideen für innen und außen.

„Das Ambiente ist toll. Wir waren auch schon im Sommer hier“, sagen Ursula und Karl-Heinz Dümpelmann aus Witten. Weil es Regina Schürmann im Sommer „total gut gefiel“, ist die Hagenerin jetzt wieder da. Zum Geschenke-Einkauf? „Nö, zum Bummeln. Ich finde es klasse, wie sie hier die Gastronomie organisiert haben.“

Zwei Genuss-Ecken

Die Schlemmerei ist verteilt auf zwei Genuss-Ecken. In einer hat sich das Feinkostgeschäft Stendels eingerichtet. Das Dortmunder Traditionshaus ist schon seit der ersten „Gartenflair“ vor drei Jahren dabei. Apollonia Stendel, Tochter Gabriele und Schwiegersohn Klaus Krösche sind sich einig: „Das hat Stil hier. Klasse. Hat einfach Niveau.“

Geschmack- und liebevoll gestaltet sind die Dekorationen entlang des Schlosses und der Gräfte, auch wenn „das Schloss mal wieder Farbe vertragen könnte“, wie nicht nur eine Passantin meint.

Schloss Bodelschwingh


Öffnungszeiten:


Eintritt

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mittel vom Land

5 Millionen Euro für Dortmunds Stadtteile

DORTMUND Der neue Arnsberger Regierungspräsident Hans-Josef Vogel hat einen Bewilligungsbescheid über 5 Millionen Euro aus der Städtebau-Förderung jetzt zu seinem Antrittsbesuch mit ins Dortmunder Rathaus gebracht. Die Stadt hat schon Ideen, wie das Geld genutzt werden soll.mehr...

Vor Festnahme

Panzerfaust-Bande plante bereits nächsten Überfall

DORTMUND/HAGEN Die Hagener Kriminalpolizei hat eine der spektakulärsten Raub-Serien in Nordrhein-Westfalen aufgeklärt. Fünf Tatverdächtige sitzen in Untersuchungshaft. Bei Überfällen auf Geldtransporter setzte die Bande auch Kriegswaffen ein. Der Ermittlungserfolg nahm nach einer Tat in Dortmund seinen Lauf.mehr...

Fotostrecke

Der erste Gartenflair-Tag in Bildern

BODELSCHWINGH Grün, grüner, Gartenflair: Am Schloss Bodelschwingh hat am Freitag der Erlebnismarkt begonnen. Wir zeigen die schönsten Bilder von der Eröffnung und erklären, was sie im üppigen Schlosspark erleben können.mehr...

Schloss Bodelschwingh

Das erwartet Sie bei der "Gartenflair"

BODELSCHWINGH Jahrelang war er für die Öffentlichkeit verschlossen - am Freitag öffnen sich wieder alle Tore des Parks von Schloss Bodelschwingh. Die Messe "Gartenflair" macht es möglich. Drei Tage lang dreht sich dort alles um Gärten, leckeres Essen und Mode.mehr...

SEK-Einsätze in NRW

Festnahmen nach Panzerfaust-Überfall auf Geldtransporter

BODELSCHWINGH Spezialeinsatzkommandos der Polizei haben in drei NRW-Städten die Männer festgenommen, die Ende 2015 einen Geldtransporter in Bodelschwingh überfallen haben sollen. Die Tatverdächtigen sind einem bestimmten Milieu zuzuordnen.mehr...

Lotto-Laden in Bodelschwingh

Hier wurde in zweieinhalb Jahren fünfmal eingebrochen

BODELSCHWINGH Birgit Korytowski liebt ihren Lotto-Laden im Rewe-Markt in Bodelschwingh. Doch ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt: In zweieinhalb Jahren gab es fünf Einbrüche. Zuletzt in der Nacht zu Freitag. Wir zeigen ein Video von der Verwüstung - und was Birgit Korytowski jetzt fordert.mehr...