Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Übersicht

Sommerflugplan: Dortmunder Flughafen hat neue Ziele

WICKEDE Am Dortmunder Flughafen gilt ab Sonntag (26. März) wieder der Sommerflugplan. Reisende können dann aus 33 Zielen wählen. Im Vergleich zum Sommerflugplan des Vorjahres hat der Dortmunder Flughafen drei Ziele mehr im Programm. Dafür fällt ein Ziel weg.

Sommerflugplan: Dortmunder Flughafen hat neue Ziele

Der Dortmunder Flughafen hat neue Ziele im Programm.

  • Neu hinzu kommen Flugverbindungen mit der ungarischen Airline Wizz Air nach Varna an der Schwarzmeerküste und zweimal wöchentlich Flüge mit Ryanair nach Thessaloniki in Griechenland. Das teilte der Flughafen am Dienstag in einer Pressemitteilung mit.
  • Wizz Air bietet seit Herbst vergangenen Jahres erstmals Flüge vom Dortmund Airport nach Niš in Serbien und nach Kutaissi in Georgien an. Diese Flugverbindungen werden auch im Sommerflugplan festen Bestand haben. Auch die beliebte Urlaubsinsel Usedom ist in diesem Jahr wieder vom Dortmunder Flughafen aus erreichbar. Die Strecke nach Heringsdorf wird 2017 von Germania bedient.
  • Vergangenen Sommer gab es noch die Möglichkeit, mit Wizz Air nach Warschau zu fliegen. Dieses Ziel wird aufgrund geringer Nachfrage, wie schon im Winter, nicht mehr angeboten.

Der Sommerflugplan,

WICKEDE Das angestrebte Ziel von zwei Millionen Fluggästen hat der Flughafen im vergangenen Jahr knapp verfehlt. Doch zumindest finanziell ist die Flughafen-Geschäftsführung mit dem Jahr 2016 zufrieden. Sie vermeldete jetzt ein Minus von 14,9 Millionen Euro. Das ist weniger als in den vergangenen Jahren.mehr...

WICKEDE Der Flughafen Dortmund hat die angepeilten zwei Millionen Fluggäste im Jahr 2016 verpasst. Das teilte der Airport am Dienstag mit. Insbesondere die Einbrüche bei den Reisen in die Türkei seien für den Passagier-Rückgang im Vergleich zum Vorjahr ausschlaggebend. Wir blicken auf die Bilanz - und zeigen die Top- Reiseziele ab Dortmund.mehr...

APLERBECK Die neue Buslinie 490 wird ab dem 8. Januar Aplerbeck mit dem Dortmunder Flughafen verbinden. Die Buslinie 440, die den Stadtteil vorher mit dem Airport verband, endet dann in Aplerbeck. Auch bei den Shuttlebussen zwischen dem Dortmund Airport und den Parkplätzen- und Häusern wird sich etwas ändern.mehr...

WICKEDE Wann immer die Verantwortlichen des Dortmunder Flughafens in den vergangenen Monaten auf die Entwicklung der Fluggastzahlen blickten, gab es eine Konstante: ein Minus gegenüber dem jeweiligen Vorjahresmonat. Nun vermeldet der Airport die "Trendwende".mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bornstraße

Leerstehendes Gartencenter hat neuen Eigentümer

DORTMUND Ende 2013 war die Blütezeit von "Herde‘s Gartencenter" im Dortmunder Norden endgültig vorbei. Das Geschäft, durchaus eine Institution in Dortmund, schloss, nachdem sich die Umsätze seit Jahren verschlechtert hatten. Seither steht das Ladenlokal an der Bornstraße leer, der seit 2015 angepeilte Verkauf gestaltete sich lange schwierig. Nun ist er doch erfolgt: Immobilie und Grundstück haben einen neuen Eigentümer.mehr...

Neue Boulder-Halle in Wickede

Dieser Unternehmer geht schnell die Wände hoch

DORTMUND Als Chef geht Andreas Möser schnell mal die Wände hoch. Doch keine Angst vor diesem Mann, dessen Unternehmen den Namen "Glücksgriff" trägt. Eine längst etablierte Sportszene geht hier einer neuen olympischen Disziplin nach: dem Bouldern. Wir haben einen ersten Video-Blick in seine neue Halle in Wickede geworfen.mehr...

Elf Verletzte

Mehrfamilienhaus ist nach Brandstiftung unbewohnbar

Wickede Der Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Rauschenbuschstraße in Wickede ist am Sonntagabend vorsätzlich entfacht worden. Elf Bewohner wurden verletzt, darunter drei Kinder. Das sechsgeschossige Gebäude musste komplett geräumt werden und ist derzeit nicht bewohnbar.mehr...

Rauschenbuschstraße

Große Rauchentwicklung nach Brand in Mehrfamilienhaus

Wickede Mit einem großen Aufgebot an Rettungskräften ist die Feuerwehr am Sonntagabend zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus ausgerückt. In dem Haus an der Rauschenbuschstraße war es gegen 19.40 Uhr zu einer Rauchentwicklung gekommen. Fünf Bewohner wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Brandherd war schnell gefunden.mehr...

Neuer Job

Karrieresprung für Ex-DEW-Chef Brinkmann

DORTMUND Die Branche sieht die energiewirtschaftliche Kompetenz des früheren DEW-Chefs Dr. Frank Brinkmann offensichtlich anders als die Entscheidungsträger in Dortmund. Der 50-Jährige macht einen Karrieresprung im Osten der Republik.mehr...

Dortmunder Autohaus pleite

Bei Renault Eisenstraße ist endgültig Schluss

DORTMUND Im Juni rutschte das Autohaus Eisenstraße in eine Form des Insolvenzverfahrens. Der Betrieb sollte zuletzt noch gerettet werden - doch der Verkauf ist gescheitert. Das traditionsreiche Autohaus in der Dortmunder Nordstadt ist pleite, am 6. Oktober ist endgültig Schluss. Der Betriebsrat spricht von "klarem Missmanagement".mehr...