Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

U43

Stadtbahn stößt mit Auto zusammen - Linie war unterbrochen

KÖRNE Wegen eines Verkehrsunfalls auf dem Körner Hellweg war am Freitagmittag die Stadtbahn-Linie U43 unterbrochen. Eine Bahn war mit einem Auto zusammengestoßen, es gab keine Verletzten. Jetzt läuft der Verkehr wieder.

Stadtbahn stößt mit Auto zusammen - Linie war unterbrochen

Die Bahn der Linie U43 hatte einen Unfall.

Der Unfall ist um 12.35 Uhr im Bereich zwischen den Haltestellen Berliner Straße und Am Zehnthof passiert. Laut einem Sprecher der Stadtwerke war eine Stadtbahn aus noch unbekannten Gründen mit einem Auto kollidiert. Es habe keine Verletzten gegeben.

Da die Bahn nicht weiterfahren konnte, setzte DSW21 Ersatzbusse ein. Sie pendelten zwischen den Haltestellen Lippestraße und In den Börten. Seit 13.15 läuft der Stadtbahnverkehr jedoch wieder. Bis sich die Taktung wieder normalisiert hat, kann es aber noch zu kleineren Verspätungen kommen, so der Sprecher.

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Ärger mit Vonovia

Mieterin hat seit Juli Schimmelpilz in der Wohnung

KÖRNE Ein Bruch in der Regenfall-Leitung und schon war er da, der Schimmelpliz in der Wohnung. Bewohnerin Karin Backe aus Körne ist sauer, denn ihre Vermieterin, die Vonovia, hat den Schaden noch immer nicht korrekt beseitigt. Der besteht bereits seit Juli.mehr...

Busse fahren Umleitung

Wasserrohrbruch - Lindenhorster Straße bleibt gesperrt

LINDENHORST In der Nacht zu Freitag – um 1.30 Uhr – gab es einen Schaden an einer Wasserleitung der Dortmunder Netz GmbH (Donetz) in der Lindenhorster Straße auf Höhe der Hausnummer 94. Sechs Mehrfamilienhäuser und zwei Gewerbetriebe hatten bis Freitagvormittag kein Wasser. Die Lindenhorster Straße bleibt noch länger gesperrt.mehr...

Staus und Verspätungen

Auch Dortmunds Osten leidet unter Baustellen-Flut

IM OSTEN. Baustellen, Umleitungen, Staus: Nicht nur in Dortmunds Süden, sondern auch im Osten ist es momentan vor allem morgens alles andere als ein Vergnügen, in die City zu kommen. Auf mehreren wichtigen Straßen wird derzeit gleichzeitig gebaut. Doch Besserung ist in Sicht.mehr...

"Löwenkreisel"

Hohenbuschei bekommt schickes Büro-Quartier am Kreisverkehr

BRACKEL Ein schickes neues Wohngebiet ist auf dem früheren Kasernengelände in Brackel entstanden. Und auch die Gewerbe-Vermarktung auf Hohenbuschei kommt voran: Die Unternehmensgruppe Hoff will alle vier Eckgrundstücke des "Löwenkreisels" ebenfalls bebauen.mehr...

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Feuer in Körne - 21-Jähriger in Lebensgefahr

KÖRNE Dramatische Szenen haben sich am Sonntagabend beim Brand eines Mehrfamilienhauses an der Halleschen Straße in Körne abgespielt. Die Feuerwehr rettete einen Menschen vom Dach, zwei weitere aus den Fenstern. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Brandstiftung. Es war nicht der erste Brand in dem Wohnkomplex.mehr...

Wambeler Hellweg

Anwohner ärgert sich über nächtliche Gleisarbeiten

WAMBEL Bei Konrad Kuhl und seiner Frau Christa liegen die Nerven blank. Grund sind die nächtlichen Schienen-Reparaturen auf dem Wambeler Hellweg. "Ich habe sechs Nächte lang nicht geschlafen", schildert der 60-Jährige die Misere. Wir haben mit DSW21 über den Fall gesprochen.mehr...