Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Albrecht-Dürer-Realschule

Überfall mit Messer und Baseballschläger auf Schulhof

APLERBECK Zwei junge Männer sind am späten Freitagabend auf dem Schulhof der Albrecht-Dürer-Realschule in Aplerbeck überfallen worden. Ein Räuber-Trio bedrohte sie mit einem Baseballschläger und nahm ihnen ihre Smartphones ab. Doch damit war einer der Räuber nicht zufrieden - und zog ein Messer.

Überfall mit Messer und Baseballschläger auf Schulhof

Die Albrecht-Dürer-Realschule in Aplerbeck.

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge waren die beiden 20 und 22 Jahre alten Freunde gegen 22.45 Uhr auf dem Schulhof der Albrecht-Dürer-Realschule, als plötzlich drei Männer auf sie zukamen. Sie würden einen gewissen "Paco" suchen, sagten sie den jungen Männern und fragten die beiden Dortmunder, ob sie nicht mal in den Kontakten ihrer Handys nachgucken könnten.

Dass das kein Spaß war, wurde den Dortmundern schnell klar: "Einer der Täter verlieh dieser Bitte Nachdruck, indem er einen roten Baseballschläger vorzeigte", schreibt die Polizei. "Die bedrohten Freunde händigten daraufhin ihre Smartphones aus."

Doch das Räuber-Trio wollte noch mehr, wie die Polizei schildert: "In der Hand eines anderen Tatverdächtigen funkelte plötzlich ein schwarzes Messer. Er hielt die Klinge in Richtung der beiden Freunde und verlangte deren Bargeld." Den beiden Dortmundern gelang jedoch die Flucht vom Schulhof. Anschließend riefen sie die Polizei.

Polizei fahndet nach Räubern

Nun sucht die Polizei die Täter. Sie werden wie folgt beschrieben:

  • Der Unbekannte mit dem Baseballschläger war laut Zeugenangaben etwa 1,80 m groß und mit einer dunkelblauen Jogginghose und einem dunklen Oberteil bekleidet.
  • Der "Messerträger" trug zur Tatzeit eine Jeans und ein schwarzes Oberteil. Zudem hatte er kurze schwarze Haare und einen Bart.
  • Der dritte Täter war mit einer Jogginghose und einem roten Oberteil bekleidet.

BRECHTEN Ein vermummter Mann hat am Montagabend eine Tankstelle an der Evinger Straße überfallen. Er bedrohte den Angestellten mit einer Waffe - und schoss einmal in die Decke. Anschließend flüchtete der Räuber mit seiner Beute. Die Polizei sucht nun Zeugen.mehr...

DORTMUND Schmerzhafter Überfall in der Nordstadt: Ein mutmaßlicher Räuber (34) riss am Samstag auf dem Parkplatz des Westfalen Einkaufszentrums (WEZ) einem 12-jährigen Mädchen den Ohrring raus. Die Freude über seine Beute währte jedoch nur kurz.mehr...

BRACKEL Zu Szenen wie in einem Actionfilm ist es bei einem Überfall auf einen Tante-Emma-Laden in Brackel gekommen. Der Ladeninhaber und Kunden lieferten sich am Donnerstagnachmittag mit dem Räuber eine Auseinandersetzung - unter anderem mit einem Besen, einer Schaufel und einem Messer. Es wurde schmerzhaft. Wir haben mit dem Besitzer des Ladens gesprochen.mehr...

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Echtes Dorfgefühl

So präsentierte sich Aplerbeck beim Apfelmarkt

APLERBECK Erneut präsentierten sich beim Aplerbecker Apfelmarkt rund um das historische Amtshaus, das Wasserschloss Haus Rodenberg und seine Insel und auf der Köln-Berliner-Straße viele Vereine, Institutionen und Gewerbetreibende sowie der Bauernmarkt. Wir haben Fotos gemacht.mehr...

Marsbruchstraße

Diese Schiene ist eine Sturzfalle für Radfahrer

APLERBECK Ist der Übergang der Schienen der U 47 auf die Fahrbahn an der Marsbruchstraße ein Unfallschwerpunkt? Zahlreiche Radfahrer sagen eindeutig ja - und berichten von gefährlichen Situationen, Stürzen und sogar Knochenbrüchen.mehr...

Zweitägiges Stadtteilfest

Das erwartet Sie beim Aplerbecker Apfelmarkt

APLERBECK Jetzt dauert es nicht mehr lange bis zum größten Fest des Stadtbezirks Aplerbeck. Wie auch in den Vorjahren steht das erste September-Wochenende (2. und 3.9.) ganz im Zeichen des Apfels. Wir zeigen, was die Besucher erwartet.mehr...

Eigenes Modelabel

Dreifache Mutter designt Taschen aus Applebeach

APLERBECK Sie ist Mutter von drei Kindern und Gründerin eines eigenen Modelabels: Die Aplerbeckerin Dagmar Knappkötter-Esch (52) stellt unter dem Namen "Applebeach" Taschen aus waschbarem Papier her - mit Dortmund-Motiven. Nun stellt sie ihre Produkte das erste Mal einer breiteren Öffentlichkeit vor.mehr...

22-Jährige aus Auto befreit

Autos kollidieren an B1-Abfahrt - Verletzte in Spezialklinik

APLERBECK Bei einem schweren Unfall in Aplerbeck sind am Freitagnachmittag zwei Autofahrer verletzt worden. Ihre Wagen prallten an der B1-Abfahrt auf der Leni-Rommel-Straße zusammen. Dabei wurde eine 22-jährige Frau in ihrem Wagen eingeklemmt und musste mit hydraulischem Gerät befreit werden.mehr...

Bürger beschweren sich

Stadtpark in Hörde versinkt im Schmutz

HÖRDE Es könnte so schön sein: Der Stadtpark, die Grünfläche zwischen Stiftskirche und Hörder Bahnhofstraße, ist ein kleiner Rückzugsort mitten in der Stadt, mit Spielplatz und Bänken. Doch dort ist es nicht schön, sondern schmutzig.mehr...