Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Berufung eingelegt

27-jähriger Halterner nach Disko-Schlägerei vor Gericht

HALTERN/BOCHUM Vor mehr als zwei Jahren hat ein Versicherungskaufmann (27) aus Haltern am See im Streit einen Disko-Boss niedergestreckt. Mit bitteren Folgen: Das Opfer hat nun Schrauben und Platten im Fußgelenk. Am Montag akzeptierte der Schläger vor dem Bochumer Landgericht endgültig seine Strafe.

27-jähriger Halterner nach Disko-Schlägerei vor Gericht

Das Amtsgericht in Recklinghausen hatte bereits am 14. Dezember 2016 eine Geldstrafe in Höhe von 2700 Euro (90 Tagessätze) wegen Körperverletzung verhängt. Weil der 27-Jährige damit nicht einverstanden war, hatte er zunächst Berufung eingelegt. Nach einer unmissverständlichen Ansage der Berufungskammer, dass dieses Urteil noch eher zu mild als zu hart ist und für den Halterner nach Aktenlage nichts, aber auch gar nichts rauszuholen sei, zog der Schläger (anfangs noch erkennbar widerwillig) seine Berufung schlussendlich zurück.

HALTERN Ende Oktober wurde ein toter Mann nahe des Silbersees II gefunden. Nach der Obduktion in der vergangenen Woche hatte die Polizei eine detaillierte Beschreibung herausgegeben. Jetzt steht die Identität des Toten fest.mehr...

Hintergrund für die Tat war eine Geburtstagsfeier in einem Nachtclub in Recklinghausen im Oktober 2015. Der Versicherungskaufmann war bei der Privatparty als Aushilfe eingesetzt. Nachdem sein ebenfalls anwesender Bruder gegen 3 Uhr nachts nach Pöbeleien aus der Disko geworfen worden war, hatte sich der 27-Jährige eingemischt. Er versetzte dem Disko-Inhaber einen Faustschlag, dieser stolperte und stürzte folgenschwer.

Er zog sich einen komplizierten Bruch des Sprunggelenks zu. Es folgte eine Operation, bei der zur Fixierung der Bruchstellen zwei Stahlplatten und zwölf Schrauben eingebracht werden mussten. Ob der Disko-Boss jemals wieder beschwerdefrei laufen kann, ist unklar.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Nach Schneefällen

Lippeverband erwartet Hochwasser bei Haltern

HALTERN Jetzt sieht es an der Lippe tatsächlich nach Hochwasser aus: Nach den ergiebigen Schneefällen vom Wochenende und angesichts der aktuellen und der noch kommenden Niederschläge wurde am Pegel Dorsten Montagnachmittag die erste Hochwasser-Warnstufe überschritten.mehr...

Rekener Straße

Räuber überfällt Lavesumer Tankstelle mit Pistole

Lavesum Bei einem Überfall auf die Tankstelle an der Rekener Straße in Lavesum erbeutete ein junger Mann am Montagabend Bargeld in noch unbekannter Höhe. Er tarnte sich mit einer großen Pilotensonnenbrille. Die Polizei sucht Zeugen.mehr...

Bilderserie

75 der schönsten Schneefotos aus Haltern am See

HALTERN Die verschneite Seestadt am zweiten Advent: Jede Menge Fotos haben wir von unseren Lesern aus dem gesamten Stadtgebiet bekommen. Hier sehen Sie eine Auswahl des Winter-Wunder-Wochenendes.mehr...

Wochenendbilanz

Schnee sorgt für Unfälle und Staus in Haltern

HALTERN Eine kaputte Bahnschranke, vier Unfälle und die Mitarbeiter des Winterdienstes im Dauereinsatz: Der Schnee hat Haltern am See im Griff. Wir haben bei den Behörden nachgehört, welche Auswirkungen das Wetter am Wochenende hatte.mehr...

Positive Entwicklung

In Haltern gibt‘s deutlich weniger Einbrüche als im Vorjahr

HALTERN In der dunklen Winterzeit gibt es erfahrungsgemäß viele Einbrüche. Zuletzt stiegen die Fallzahlen auf Höchstwerte. Doch in diesem Jahr ergibt die Auswertung unserer Redaktion bislang eine erfreuliche Entwicklung. mehr...

Schneefall

Alle Antworten zum Winterdienst in Haltern am See

HALTERN Der Winter ist da: Straßen, Gehwege und Plätze müssen in Haltern von Schnee und Eis geräumt werden. In einer Fotostrecke sammeln wir Ihre schönsten Winterfotos der Stadt. Und im Artikel finden Sie Infos zur Frage, welche Anwohner wann den Schnee räumen müssen.mehr...