Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Polizei sucht Hinweise

60.000 Euro teurer VW in Haltern gestohlen

HALTERN Plötzlich war er weg: Ein 60.000 Euro teurer VW Tiguan ist am Wochenende vom Gelände eines Halterner Autohauses gestohlen worden. Die Polizei sucht jetzt Hinweise zu der Tat. Zuletzt gab es im Juni eine auffällige Häufung an Autodiebstählen in der Stadt.

60.000 Euro teurer VW in Haltern gestohlen

Ein anthrazit-grauer VW Tiguan wurde gestohlen. Foto: picture alliance / Ole Spata/dpa

Am Samstag (11. November), gegen 10 Uhr, stellten Mitarbeiter eines Autohauses auf der Recklinghäuser Straße fest, dass ein Mietfahrzeug gestohlen worden war. Nach Auskunft der Polizei handelt es sich um einen anthrazit-grauen VW Tiguan mit Wolfsburger Kennzeichen (WOB). Das Auto wurde am Freitag (10. November), gegen 14 Uhr, letztmalig auf dem Gelände gesehen. Der Wagen stand im Außenbereich des Autohauses, an anderen Fahrzeugen seien keine Spuren gefunden worden, so Autohaus-Inhaber Leonhard Keysberg: „Das muss gezielt ausgewählt worden sein.“

HALTERN Eine Verkehrsunfallflucht, ein Unfall mit hohem Sachschaden und ein Auto ohne Betriebserlaubnis - das ist die Verkehrsbilanz der Polizei vom Wochenende 27. bis 29. Oktober.mehr...

Der Tiguan hat einen Wert von 60.000 Euro. Im Juni wurden innerhalb von zehn Tagen drei Autos in Haltern am See gestohlen – alles BMW. Damals sagte Polizeisprecherin Ramona Hörst: „Das sind oft reisende Tätergruppen, die bestimmte Gebiete abgrasen und sich auf einen Fahrzeugtyp spezialisiert haben.“ Immerhin sei es heute nicht mehr so einfach wie früher, ein Auto zu stehlen. „Man kann nicht einfach ein Kabel rausreißen und zwei Enden aneinanderhalten und so den Wagen kurzschließen. Man braucht entsprechendes Know-how und Werkzeug.“

Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. (0800) 2 36 11 11.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Rekener Straße

Räuber überfällt Lavesumer Tankstelle mit Pistole

Lavesum Bei einem Überfall auf die Tankstelle an der Rekener Straße in Lavesum erbeutete ein junger Mann am Montagabend Bargeld in noch unbekannter Höhe. Er tarnte sich mit einer großen Pilotensonnenbrille. Die Polizei sucht Hinweise.mehr...

Bilderserie

75 der schönsten Schneefotos aus Haltern am See

HALTERN Die verschneite Seestadt am zweiten Advent: Jede Menge Fotos haben wir von unseren Lesern aus dem gesamten Stadtgebiet bekommen. Hier sehen Sie eine Auswahl des Winter-Wunder-Wochenendes.mehr...

Wochenendbilanz

Schnee sorgt für Unfälle und Staus in Haltern

HALTERN Eine kaputte Bahnschranke, vier Unfälle und die Mitarbeiter des Winterdienstes im Dauereinsatz: Der Schnee hat Haltern am See im Griff. Wir haben bei den Behörden nachgehört, welche Auswirkungen das Wetter am Wochenende hatte.mehr...

Positive Entwicklung

In Haltern gibt‘s deutlich weniger Einbrüche als im Vorjahr

HALTERN In der dunklen Winterzeit gibt es erfahrungsgemäß viele Einbrüche. Zuletzt stiegen die Fallzahlen auf Höchstwerte. Doch in diesem Jahr ergibt die Auswertung unserer Redaktion bislang eine erfreuliche Entwicklung. mehr...

Schneefall

Alle Antworten zum Winterdienst in Haltern am See

HALTERN Der Winter ist da: Straßen, Gehwege und Plätze müssen in Haltern von Schnee und Eis geräumt werden. In einer Fotostrecke sammeln wir Ihre schönsten Winterfotos der Stadt. Und im Artikel finden Sie Infos zur Frage, welche Anwohner wann den Schnee räumen müssen.mehr...

Hard-Rock Band gewinnt Musikwettbewerb

„Der mit dem Gefolge“ gewinnt den Jugendkultur-Förderpreis

Haltern „Bromius Paris“ heißt der Gewinner des JABO. Die Band wurde mit deutlichem Abstand von Jury und Publikum zum Gewinner gewählt. Neben der Hard-Rock-Band konnten eine Solokünstlerin und eine Schülerband überzeugen.mehr...