Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Verwaltung informiert

Alles Wichtige zur Laub-Entsorgung in Haltern

HALTERN Herbstzeit – Laubzeit. Es rieselt zurzeit von allen Laubbäumen, über 200 Tonnen Laub werden jährlich von den Halterner Straßen, Wegen und Plätzen gesammelt. Hier lesen Sie, was Sie zur Entsorgung beachten sollten.

Alles Wichtige zur Laub-Entsorgung in Haltern

Jede Menge Laub kommt von den Bäumen. Foto: Foto: Kevin Kindel

Für die Reinigung der Gehwege sind die Anlieger selbst verantwortlich. In Haltern können die Laubmengen auf unterschiedliche Weise entsorgt werden, entweder in Laubsäcken, die im Handel für 50 Cent pro Hundertlitersack erworben werden können, oder über die Grüne Tonne.

Diese gibt es bei der Stadt in 120- oder 240 Liter-Größe. Zurzeit und noch bis Ende November erfolgt die Abfuhr der Grünen Tonne sogar wöchentlich, darauf weist Stadtsprecher Georg Bockey auf Anfrage unserer Redaktion hin. Von Anfang Dezember bis Anfang Februar wird die Tonne dann gar nicht geleert, ab Februar wieder im normale 14-tägigen Rhythmus.

Laubsäcke können am Wertstoffhof an der Annabergstraße abgegeben werden. Wer Laub in anderen Gefäßen mitbringt, kann diese dort entleeren. Dabei wird eine Gebühr von 50 Cent pro 100 Litern fällig. „Bei größeren Mengen kostet ein Kubikmeter 5 Euro“, so Georg Bockey.

Die Stadt weist auf ihrer Internetseite darauf hin, dass Laub im Garten aber auch eine ökologische Funktion erfüllt und nicht unbedingt komplett entsorgt werden muss. Mit Laub können frostempfindliche Pflanzen wie zum Beispiel Rosen abgedeckt werden. Unter Bäumen und Sträuchern sollte das Laub im Garten möglichst liegen bleiben, da viele nützliche Tiere wie zum Beispiel Igel zur Überwinterung darauf angewiesen sind. Größere Laubmengen können auch als Bodenschutz auf abgeräumten Beeten verteilt werden. Mit anderen organischen Abfällen gemischt, kann Laub auch gut kompostiert werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Offene Ganztagsschule

Staatssekretär spricht im Halterner Rathaus über OGS

Haltern Am 20. Dezember wird das Thema Offene Ganztagsschule in Haltern verhandelt. Staatssekretär Mathias Richter (FDP) hat lange nicht auf Schreiben der Elterninitiative reagiert, jetzt stellt er sich den Fragen. Die Eltern wollen vor allem wissen: Wird die OGS unter der neuen Landesregierung flexibler?mehr...

Unter 800 Bewerbern der Erste

André Rohlf ist Deutschlands bester Truck-Techniker

Haltern André Rohlf, Kfz-Mechanikermeister aus Haltern-Lavesum, belegt den ersten Platz im bundesweiten Wettbewerb vor Hunderten Mitstreitern. Auch zwei seiner Kollegen schneiden hervorragend ab. Über diesen Erfolg freuen sich mehr als nur die drei Absolventen. mehr...

Öffnungszeiten

Diese Halterner Supermärkte sind Heiligabend geöffnet

HALTERN Die letzten Weihnachtseinkäufe kann man in Haltern in diesem Jahr noch mittags an Heiligabend tätigen - obwohl der 24. Dezember ein Sonntag ist. Zwei Halterner Geschäfte wollen öffnen, viele andere nicht. Bei einem Unternehmen gibt man eine Woche vor dem Fest noch keine Auskunft.mehr...

Familien gehen leer aus

Zu wenig Kita-Plätze: Stadt Haltern bittet um Geduld

HALTERN 1262 Halterner Kinder haben einen Betreuungsplatz in einer Kita oder in der Kindertagespflege, ab Sommer stockt die Stadt auf 1300 Plätze auf. Im Landesvergleich steht Haltern mit einer Versorgungsquote von 64 Prozent damit relativ gut da. Kristin Frentrop und anderen Eltern hilft das wenig.mehr...

Flaesheimer Damm

35.000 Euro Schaden nach Unfall in Haltern

FLAESHEIM Einmal kurz nicht aufgepasst und schon gibt‘s riesigen Schaden: Beim Abbiegen sind am Dienstagabend zwei Autos in Flaesheim zusammengestoßen. Ein junger Mann kam ins Krankenhaus, die Polizei schätzt den Sachschaden auf 35.000 Euro.mehr...

Nach Schneefällen

Lippeverband erwartet Hochwasser bei Haltern

HALTERN Jetzt sieht es an der Lippe tatsächlich nach Hochwasser aus: Nach den ergiebigen Schneefällen vom Wochenende und angesichts der aktuellen und der noch kommenden Niederschläge wurde am Pegel Dorsten Montagnachmittag die erste Hochwasser-Warnstufe überschritten.mehr...