Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Die Martinszüge 2017 in Haltern am See

/
Marie, Nervin, Luisa, Shakil, Heja und Jasmin konnten es kaum erwarten, bis der Martinsumzug an St. Sixtus losging
Marie, Nervin, Luisa, Shakil, Heja und Jasmin konnten es kaum erwarten, bis der Martinsumzug an St. Sixtus losging

Foto: Jürgen Wolter

Beim Martinsumzug von St. Sixtus waren Ben und Tom Stenner auch mit ihren Laternen unterwegs.
Beim Martinsumzug von St. Sixtus waren Ben und Tom Stenner auch mit ihren Laternen unterwegs.

In Lavesum zog St. Martin am 11.11. nach einem kleinen Gottesdienst auf dem Kirchplatz hoch zu Ross durchs Dorf. Am Ende empfing der Förderverein alle Laternenkinder samt Familien, Blasmusik und die Feuerwehr auf dem Schulhof.  Die Kinder führten wieder das Martinsstück auf und die beliebten Martinsgänse wurden verteilt.
In Lavesum zog St. Martin am 11.11. nach einem kleinen Gottesdienst auf dem Kirchplatz hoch zu Ross durchs Dorf. Am Ende empfing der Förderverein alle Laternenkinder samt Familien, Blasmusik und die Feuerwehr auf dem Schulhof. Die Kinder führten wieder das Martinsstück auf und die beliebten Martinsgänse wurden verteilt.

Foto: Petra Schoppen

In Lavesum zog St. Martin am 11.11. nach einem kleinen Gottesdienst auf dem Kirchplatz hoch zu Ross durchs Dorf. Am Ende empfing der Förderverein alle Laternenkinder samt Familien, Blasmusik und die Feuerwehr auf dem Schulhof.  Die Kinder führten wieder das Martinsstück auf und die beliebten Martinsgänse wurden verteilt.
In Lavesum zog St. Martin am 11.11. nach einem kleinen Gottesdienst auf dem Kirchplatz hoch zu Ross durchs Dorf. Am Ende empfing der Förderverein alle Laternenkinder samt Familien, Blasmusik und die Feuerwehr auf dem Schulhof. Die Kinder führten wieder das Martinsstück auf und die beliebten Martinsgänse wurden verteilt.

Foto: Petra Schoppen

An der Sixtuskirche stieg St. Martin auf sein Pferd.
An der Sixtuskirche stieg St. Martin auf sein Pferd.

Foto: Janina Hinze

Anzeige
In Lavesum zog St. Martin am 11.11. nach einem kleinen Gottesdienst auf dem Kirchplatz hoch zu Ross durchs Dorf. Am Ende empfing der Förderverein alle Laternenkinder samt Familien, Blasmusik und die Feuerwehr auf dem Schulhof.  Die Kinder führten wieder das Martinsstück auf und die beliebten Martinsgänse wurden verteilt.
In Lavesum zog St. Martin am 11.11. nach einem kleinen Gottesdienst auf dem Kirchplatz hoch zu Ross durchs Dorf. Am Ende empfing der Förderverein alle Laternenkinder samt Familien, Blasmusik und die Feuerwehr auf dem Schulhof. Die Kinder führten wieder das Martinsstück auf und die beliebten Martinsgänse wurden verteilt.

Foto: Petra Schoppen

Einen schönen Abend verbrachten auch die Lavesumer bei ihrem Umzug.
Einen schönen Abend verbrachten auch die Lavesumer bei ihrem Umzug.

Foto: Achim Gossilin

St. Martin ritt bei der Gemeinde St. Sixtus über den Halterner Marktplatz.
St. Martin ritt bei der Gemeinde St. Sixtus über den Halterner Marktplatz.

Foto: Sandra El Beltagy

Maya Wehner schickte uns dieses Bild vom Umzug des Kindergartens St. Laurentius I.
Maya Wehner schickte uns dieses Bild vom Umzug des Kindergartens St. Laurentius I.

Foto: Maya Wehner

Marie, Nervin, Luisa, Shakil, Heja und Jasmin konnten es kaum erwarten, bis der Martinsumzug an St. Sixtus losging
Beim Martinsumzug von St. Sixtus waren Ben und Tom Stenner auch mit ihren Laternen unterwegs.
In Lavesum zog St. Martin am 11.11. nach einem kleinen Gottesdienst auf dem Kirchplatz hoch zu Ross durchs Dorf. Am Ende empfing der Förderverein alle Laternenkinder samt Familien, Blasmusik und die Feuerwehr auf dem Schulhof.  Die Kinder führten wieder das Martinsstück auf und die beliebten Martinsgänse wurden verteilt.
In Lavesum zog St. Martin am 11.11. nach einem kleinen Gottesdienst auf dem Kirchplatz hoch zu Ross durchs Dorf. Am Ende empfing der Förderverein alle Laternenkinder samt Familien, Blasmusik und die Feuerwehr auf dem Schulhof.  Die Kinder führten wieder das Martinsstück auf und die beliebten Martinsgänse wurden verteilt.
An der Sixtuskirche stieg St. Martin auf sein Pferd.
In Lavesum zog St. Martin am 11.11. nach einem kleinen Gottesdienst auf dem Kirchplatz hoch zu Ross durchs Dorf. Am Ende empfing der Förderverein alle Laternenkinder samt Familien, Blasmusik und die Feuerwehr auf dem Schulhof.  Die Kinder führten wieder das Martinsstück auf und die beliebten Martinsgänse wurden verteilt.
Einen schönen Abend verbrachten auch die Lavesumer bei ihrem Umzug.
St. Martin ritt bei der Gemeinde St. Sixtus über den Halterner Marktplatz.
Maya Wehner schickte uns dieses Bild vom Umzug des Kindergartens St. Laurentius I.