Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Todesursache steht fest

Neue Details nach Obduktion der Halterner Wasserleiche

SYTHEN Ende Oktober wurde ein toter Mann nahe des Silbersees II gefunden. Ein Spaziergänger sah ihn in einem kleinen Nebengewässer, eineinhalb Wochen danach gab es am Dienstag die Obduktion. Die Todesursache steht fest, jetzt hat die Polizei eine detaillierte Beschreibung des Mannes herausgegeben.

Neue Details nach Obduktion der Halterner Wasserleiche

Aus einem kleineren See westlich des Silbersees II haben Feuerwehr-Taucher am Freitagnachmittag eine Leiche geborgen. Foto: Foto: Kevin Kindel

„Bei der gerichtsmedizinischen Untersuchung haben sich keine Hinweise auf Fremdeinwirkung ergeben“, teilt die Polizei mit. Stattdessen müsse davon ausgegangen werden, dass der Mann ertrunken ist. Der Tote sei über 60 Jahre alt gewesen, 1,85 Meter groß, und habe graues, schütteres Haar gehabt. Seine Statur wird als „korpulent“ beschrieben. Der Unbekannte trug eine kurze blaue Sporthose, ein graues T-Shirt, eine dunkle Synthetik-Laufjacke und braune, halbhohe Turnschuhe. Wie lange der Mann im Wasser lag, konnte Polizeisprecher Michael Franz nicht sagen.

SYTHEN Großeinsatz am Silbersee in Haltern-Sythen: Ein Spaziergänger hat dort am Freitag um kurz vor 14 Uhr eine verdächtige Beobachtung gemacht. Er alarmierte die Polizei, nachdem er im Wasser eines kleines Sees neben dem bekannten Badesee Silbersee II eine leblose Person entdeckt hatte. mehr...

Nach bisherigen Ermittlungen gehörte dem Toten ein am Ufer gefundener schwarzer Rucksack, in dem sich neben einer Lese- und einer Sonnenbrille auch eine Fahrradluftpumpe befand. Daher gehen die Ermittler davon aus, dass der Mann zuvor mit einem Fahrrad unterwegs gewesen war. Sturzverletzungen seien nicht gefunden worden, so Franz.

Bislang konnte der Tote nicht identifiziert werden. Deshalb bittet die Polizei um Hinweise unter Tel. (0800) 2 36 11 11.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Offene Ganztagsschule

Staatssekretär spricht im Halterner Rathaus über OGS

Haltern Am 20. Dezember wird das Thema Offene Ganztagsschule in Haltern verhandelt. Staatssekretär Mathias Richter (FDP) hat lange nicht auf Schreiben der Elterninitiative reagiert, jetzt stellt er sich den Fragen. Die Eltern wollen vor allem wissen: Wird die OGS unter der neuen Landesregierung flexibler?mehr...

Unter 800 Bewerbern der Erste

André Rohlf ist Deutschlands bester Truck-Techniker

Haltern André Rohlf, Kfz-Mechanikermeister aus Haltern-Lavesum, belegt den ersten Platz im bundesweiten Wettbewerb vor Hunderten Mitstreitern. Auch zwei seiner Kollegen schneiden hervorragend ab. Über diesen Erfolg freuen sich mehr als nur die drei Absolventen. mehr...

Öffnungszeiten

Diese Halterner Supermärkte sind Heiligabend geöffnet

HALTERN Die letzten Weihnachtseinkäufe kann man in Haltern in diesem Jahr noch mittags an Heiligabend tätigen - obwohl der 24. Dezember ein Sonntag ist. Zwei Halterner Geschäfte wollen öffnen, viele andere nicht. Bei einem Unternehmen gibt man eine Woche vor dem Fest noch keine Auskunft.mehr...

Familien gehen leer aus

Zu wenig Kita-Plätze: Stadt Haltern bittet um Geduld

HALTERN 1262 Halterner Kinder haben einen Betreuungsplatz in einer Kita oder in der Kindertagespflege, ab Sommer stockt die Stadt auf 1300 Plätze auf. Im Landesvergleich steht Haltern mit einer Versorgungsquote von 64 Prozent damit relativ gut da. Kristin Frentrop und anderen Eltern hilft das wenig.mehr...

Flaesheimer Damm

35.000 Euro Schaden nach Unfall in Haltern

FLAESHEIM Einmal kurz nicht aufgepasst und schon gibt‘s riesigen Schaden: Beim Abbiegen sind am Dienstagabend zwei Autos in Flaesheim zusammengestoßen. Ein junger Mann kam ins Krankenhaus, die Polizei schätzt den Sachschaden auf 35.000 Euro.mehr...

Nach Schneefällen

Lippeverband erwartet Hochwasser bei Haltern

HALTERN Jetzt sieht es an der Lippe tatsächlich nach Hochwasser aus: Nach den ergiebigen Schneefällen vom Wochenende und angesichts der aktuellen und der noch kommenden Niederschläge wurde am Pegel Dorsten Montagnachmittag die erste Hochwasser-Warnstufe überschritten.mehr...