Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

50-jähriges Bestehen

SV Herbern: So feierten die Alten Herren Jubiläum

HERBERN Für die Mitglieder der Alten Herren des SV Herbern ist der Verein mehr als nur ein Sport, der sie jung hält. Es ist ihre Leidenschaft, dort treffen sie ihre Freunde und können ihre Sorgen vergessen. Am Freitag feierten die Alten Herren das 50-jährige Bestehen der Abteilung - über 100 Spieler kamen.

/
Die ehemaligen und aktiven Mitglieder der Alten Herren des SV Herbern.

Der erste Vorsitzende Jürgen Steffen (links) bezeichnet die Alte Herren-Abteilung des SV Herbern als tragende Säule des Vereins. Zudem habe sie immer zur Weiterentwicklung des SVH beigetragen.

Mehr als 100 ehemalige und aktive Mitglieder der Alte-Herren-Abteilung des SV Herbern feierten am Freitagabend mit ihren Partnerinnen im Sportheim an der Werner Straße ihr fünfzigjähriges Bestehen.

Organisiert wurde die Feier von der jetzigen, aktiven Alte Herren-Mannschaft mit den Hauptorganisatoren Ralf Hesselmann, Andreas Bergmann, Jürgen Große-Budde, Michael Zdahl, Hartmut Kortmann und Dominik Reher.

Liste mit allen Spielern erstellt

„Bereits im März haben wir angefangen, die Feier zu organisieren, indem wir uns trafen und eine Liste mit allen Spielern erstellten, die jemals für die Alten Herren auf dem Platz standen“, sagt Ralf Hesselmann. „Von der Feier erhoffen wir uns ein gemütliches Beisammensein, bei dem Generationen aufeinandertreffen und Erinnerungen wieder aufblühen“, fügt Ralf Hesselmann hinzu. Dafür wurden Fotos der Laufbahn der Alten Herren sowie Trikots und alte Fußballschuhe aufgestellt.

Zudem standen auf der Tagesordnung Reden des ersten Vorsitzenden Jürgen Steffen und des Ehrenvorsitzenden Werner Heitmann.

Eine tragende Säule des Vereins

„50 Jahre ist es nun her, dass unter der Führung von Hans Schlüter eine feste Alte-Herren-Abteilung gegründet wurde. Die Begeisterung der Aktiven für den Fußballsport hat sich nicht verändert, denn anders ist es nicht zu erklären, dass gestandene Männer im Alter von Ü30, Ü40 und Ü50 Jahren ebenso gerne wie Jugendliche dem Leder hinterher laufen“, sagt Jürgen Steffen.

Jubiläum beim SV Herbern

Die Höhepunkte aus 50 Jahren Alte Herren

HERBERN 50 Jahre Alte Herren – kommenden Freitagabend, 16. Juni, wollen alle aktiven und ehemaligen Mitglieder der Alte-Herren-Abteilung des SV Herbern das 50- jährige Bestehen im Sportheim an der Werner Straße feiern. Die Gemeinschaft erlebte in den vergangenen Jahren einige sportliche Höhepunkte.mehr...

Doch gerade für die Alte-Herren-Mannschaften bedeute dies nicht nur die Erhaltung körperlicher Fitness, sondern diene ebenfalls einer sinnvollen Freizeitgestaltung und biete die Möglichkeit mit Gleichgesinnten in lockeren Gesprächen mögliche Sorgen aus Beruf und Familie zu vergessen, fügt der erste Vorsitzende hinzu.

Zusammenfassend sei die Alte Herren-Abteilung eine tragende Säule des Vereins, welche immer mit viel Fleiß zur Weiterentwicklung des SVH beitrage. Als Beispiel wurde die Neupflasterung der Parkplätze am Siepen in den vergangenen Wochen genannt, bei der vor allem Andreas Bergmann und Hartmut Kortmann federführend waren.

Ein Torschuss für die 80-Jährigen

Auch Werner Heitmann berichtete von vielen besonderen Ereignissen aus den vergangenen Jahren und bezeichnet die Zeit mit den Alten Herren als wunderbar, schön und lustig.

Anschließend wurde das Buffet mit seinen zahlreichen Salaten und Grillspezialitäten eröffnet. Die jetzige Alte Herren-Mannschaft mit ihren 28 aktiven Mitgliedern sorgte dafür, dass keine Wünsche offen blieben.

Für die Unterhaltung sorgte Thomas Bröcker, der ebenfalls bei den Alten Herren aktiv ist. Das Highlight des Abends war, dass alle ehemaligen und aktiven Mitglieder der Alten Herren einen Torschuss absolvierten - auch die fast 80-Jährigen Willi Holtrup und Kalla Strunk.

HERBERN Ob Rennrad, Tourenrad, Mountain- oder E-Bike: Am Donnerstag, 15. Juni, sind alle Sorten Fahrräder beim SV Herbern an der Werner Straße willkommen. Der SVH bietet bei seiner jährlichen Radtouristikfahrt (RTF) Strecken für Familien und Genussradler an, aber auch die ambitionierten Kilometerfresser kommen hier auf ihre Kosten.mehr...

/
Die ehemaligen und aktiven Mitglieder der Alten Herren des SV Herbern.

Der erste Vorsitzende Jürgen Steffen (links) bezeichnet die Alte Herren-Abteilung des SV Herbern als tragende Säule des Vereins. Zudem habe sie immer zur Weiterentwicklung des SVH beigetragen.

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Pünktlich zum Sim-Jü-Start

Derby am Freitagabend: Herbern gegen Werne

WERNE/HERBERN Der Countdown läuft für das "gefühlt erste Derby seit 30 Jahren", wie es Herbern-Trainer Holger Möllers nennt. Am Freitag ab 19.30 Uhr treffen in der Fußball-Landesliga der SV Herbern und der Werner SC aufeinander. Pünktlich zum Sim-Jü-Start will Liga-Neuling WSC die anstehenden Feiertage gebührend einläuten.mehr...

Mit Fotostrecke

Peter Hölscher regiert die Ascheberger Schützen

ASCHEBERG Mit dem 185. Schuss hat Peter Hölscher den Vogel beim Schützenfest St. Katharina Berg und Tal Ascheberg und Kolpingfamilie Ascheberg von der Stange geholt - und der Jubel war riesig: Denn der Königsschuss hat für den 55-Jährigen eine ganz besondere, sehr emotionale Bedeutung.mehr...

Vorbereitungen laufen

So wird der Herberner Weihnachtsbasar 2017

HERBERN Die Vorbereitungen für den 42. Weihnachtsbasar in Herbern laufen. Erfreuliche Änderung zu 2016: Nach einem Jahr Pause können sich die Besucher nun wieder auf leckere Reibekuchen freuen. Wir verraten, wie der Termin lautet und was sonst noch geplant ist.mehr...

Mit Fotostrecke

So schön war der Herberner Weihnachtsbasar 2016

HERBERN Heißer Glühwein, selbst gebackene Plätzchen und dazu Weihnachtsmusik – passend zum 1. Advent besuchten am Sonntag zahlreiche Menschen den Weihnachtsbasar auf dem Kirchplatz in Herbern. Wir waren auch dabei und haben eine Fotostrecke mitgebracht.mehr...

Viele Fotos vom Aktionstag

Profilschüler erkundeten den Ascheberger Wald

ASCHEBERG 20 Sechstklässler der Ascheberger Profilschule haben am Montag am Aktionstag der „Natur- und Umweltschutz Akademie NRW“ teilgenommen. Seit 25 Jahren ist der Umweltbus "Lumbricus" als mobile Umweltstation unterwegs, um Kindern die Umwelt und ihre Zusammenhänge näherzubringen. Hier gibt's viele Fotos vom Aktionstag im Ascheberger Wald.mehr...

Rückruf-Aktion

Salmonellen-Alarm in Aldi-Salami "Piccolini"

MÜNCHEN/ASCHEBERG Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft Chargen seiner Salami "Piccolini" zurück. In den Produkten wurden Salmonellen gefunden. Aldi rät dringend davon ab, die Salami zu essen, die auch in zahlreichen Filialen in der Region verkauft worden ist - darunter auch Ascheberg.mehr...