Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Am Bochumer Landgericht

Herner Doppelmord: Prozess im September

BOCHUM Der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder des neunjährigen Jaden und des 22-jährigen Christopher aus Herne beginnt am 8. September in Bochum. Dies teilte das dortige Landgericht am Freitag mit. Die Vorwürfe gegen den mutmaßlichen Täter wiegen besonders schwer.

Herner Doppelmord: Prozess im September

ARCHIV - Ein Bild des ermordeten des neunjährigen Jungen Jaden liegt am 15.03.2017 in Herne (Nordrhein-Westfalen) vor einem Haus in einem Vorgarten zwischen zahlreichen Kerzen. Der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder des neunjährigen Jaden und des 22-jährigen Christopher aus Herne beginnt am 8. September in Bochum. Dies teilte das dortige Landgericht am Freitag mit. Foto: Marcel Kusch/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Der zur Tatzeit 19-jährige Marcel H. soll am 6. März „heimtückisch und aus Mordlust“ den neunjährigen Nachbarsjungen mit zahlreichen Messerstichen getötet haben, wie das Gericht weiter mitteilte. Am Tag darauf soll er einen Bekannten, bei dem er Unterschlupf gesucht hatte, ebenfalls ermordet haben. In einem Teil des Internets, im Darknet, tauchten sogar Bilder der beiden Morde auf.

Auch hier sieht die Staatsanwaltschaft unter anderem das Mordmerkmal Heimtücke als gegeben an. Um Beweise zu vernichten, soll er außerdem zwei Tage später in der Wohnung des zweiten Opfers einen Brand gelegt haben, bevor er sich stellte.

Mehrere Szenarien möglich

Die 8. Strafkammer des Bochumer Landgerichts hat für den Prozess zunächst zehn Verhandlungstage bis zum 20. Oktober vorgesehen. Im Falle einer Verurteilung nach dem Jugendstrafrecht drohen Marcel H. grundsätzlich bis zu zehn Jahre Haft.

Prozess wohl ab September

Herner Doppelmord: Anklage gegen Marcel H.

BOCHUM/HERNE Marcel H. hatte das Ruhrgebiet im März mit dem Mord an einem Jungen aus seiner Nachbarschaft und und einem ehemaligen Schulkollegen in Angst und Schrecken versetzt. Vier Monate nach dem grausamen Doppelmord von Herne hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen ihn erhoben.mehr...

Sollte die Richter allerding auf die besondere Schuldschwere erkennen, könnten ausnahmsweise auch bis zu 15 Jahre Jugendhaft verhängt werden. 

HERNE Seit Donnerstag sitzt der mutmaßliche Doppelmörder von Herne in Untersuchungshaft. Sagt der geständige Täter Marcel H. die Wahrheit? Die Staatsanwaltschaft ermittelt weiter und versucht Ungereimtheiten und die bizarren Motive aufzudecken.mehr...

Doppelmord im September vor Gericht

Anklage: Mordlust bewegte Marcel H. zur Tat

BOCHUM/HERNE Die beiden grausigen Morde von Herne hatten Deutschland im März in Atem gehalten. Tagelang wurde nach Marcel H. gefahndet. Am Ende hatte sich der 19-Jährige selbst gestellt. Jetzt ist klar, wann der Prozess am Bochumer Landgericht beginnt und was das angebliche Motiv des 19-Jährigen war: Mordlust. Und es kommt noch schlimmer.mehr...

dpa/jh

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Gerichtsprozess

Werner Arzt drohen vier Jahre Haft wegen Betrugs

Bochum/Werne Er soll eine Bank um 1,6 Millionen Euro betrogen haben: Im Betrugsprozess rund um eine Bochumer Privatklinik drohen dem angeklagten Arzt aus Werne über vier Jahre Haft. Das hat das Bochumer Landgericht am Montag signalisiert.mehr...

Auf Cranger Kirmes verloren

Polizei Bochum fahndet nach Schnuffelbär "Heia"

BOCHUM Mit einer ungewöhnlichen Vermisstenanzeige will die Bochumer Polizei dem dreijährigen Malte helfen. Denn seitdem der Junge aus Gelsenkirchen vor einer Woche auf der großen Cranger Kirmes seinen „Schnuffelbären Heia“ verloren hat, schläft er schlecht.mehr...

Bauchschuss-Drama

Sieben Jahre Haft für Bochumer Pistolenschützen

BOCHUM Nach einem beinahe tödlichen Nachbarschaftsstreit ist ein 56-jähriger Pistolenschütze am Freitag in Bochum zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte im Streit um zu laute Musik seinem Nachbarn in den Bauch geschossen.mehr...

Zeltfestival Ruhr 2017

Royal Republic: Weekend Men in Bochum

BOCHUM Beim Zeltfestival Ruhr in Bochum stand am Donnerstagabend eine besondere Rockband auf dem Programm. Wer auf den letzten Drücker kam, konnte bereits im Biergarten hören, wo es lang ging, denn schon bevor die Schweden überhaupt auf der Bühne standen, schallten „Royal Republic“-Sprechchöre aus dem kleinen Zelt.mehr...

Unversteuerter Tabak sicher gestellt

Zoll durchsucht zehn Shisha-Cafés in Bochumer City

BOCHUM Bei einer Razzia in zehn Bochumer Shisha-Cafés am Montagabend stellten Beamte des Hauptzollamts Dortmund, der Polizei und des Ordnungsamtes über 60 Kilo Wasserpfeifentabak sicher. Bei dem Einsatz in der Innenstadt wurden außerdem mehrere Strafanzeigen geschrieben.mehr...

Mit einem Obstmesser

Anklage: "Scheren-Frau" raubte Dolmetscher aus

BOCHUM Eine Spielzeugpistole, drei Messer, eine Schere und dazu ein Beutel mit Glasscherben: Das Waffenarsenal, das eine dreifache Mutter (38) bei einem mutmaßlichen Raubüberfall in ihrer Handtasche trug, war bizarr, unheimlich und verstörend. Seit Donnerstag steht die „Scheren-Frau“ in Bochum vor Gericht.mehr...