Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Im Bürgerhaus

8. Auflage der Brambauer „Kultparty“ lässt die Stimmung kochen

Lünen Ausgelassen tanzen und feiern. Das war es, was die Organisatoren der Party den Besuchern versprochen hatten. Und sie hielten Wort.

8. Auflage der Brambauer
„Kultparty“ lässt die Stimmung kochen

Auch diesen Gästen gefiel es auf der Party. Foto: Michael Blandowski

Die „8. Kultparty Brambauer“ sorgte am Samstagabend im Tanztempel Bürgerhaus Brambauer für ein musikalisches Feuerwerk.

„Ich finde, heute ist wieder gute Stimmung im Saal. Einfach klasse hier. Endlich ist es wieder soweit. Viele Stammgäste haben den Weg zu uns gefunden und wenn es normal verläuft, werden wir sicherlich eine Wiederauflage starten“, meinten Jörg Bongartz und Oliver Tober unisono, welche in Zusammenarbeit mit Hartmut Sommerfeld die Brambauer Kultparty federführend organisierten.

Kultparty Brambauer

Daumen hoch vom Organisatorentrio (v.l.) Oliver Tober, Jörg Bongartz und Hartmut Sommerfeld von der "8. Brambauer Kultparty".
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Die Band "Das Wunder" sorgte im Bürgerhaus Brambauer für fetzige Musik.
Auch "DJ Ton" versorgte die Gäste mit Musik.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.
Während der „8. Kultparty Brambauer“ dominierte auf der Tanzfläche im Bürgerhaus Brambauer Partyspaß und eine ausgelassene Stimmung.

Nach einem musikalischen Aufwärmprogramm durch die Vorgruppe „60`S-70`S Oldie Connection“ übernahm zwei Stunden vor Mitternacht die Band „Das Wunder“ das Kommando. Deutsche Partysongs, Rock, Pop und Chartbreaker aus den letzten Jahrzehnten ließen schnell das Eis brechen. „DJ Ton“ (Michael Köhler) legte in den Showpausen auf.

„Hier trifft man nur nette Leute und die Musik ist wirklich gut“, so das Lob von Nadine Bartel. Die gelernte Floristin fand erstmals den Weg zur Kultparty. „Auch ich bin heute erstmals dabei. Es ist einfach eine geniale Party“, sagte Anne Hermann.

Stehtische, Sitzmöglichkeiten für die etwas reifere Generation und der Barbereich luden nicht nur in den Tanzpausen zum Ausruhen und zu lockeren Gesprächen ein. Kühle Getränke und ausreichend Snacks – Küchenchef Hartmut Sommerfeld sprach von der „besten Brambauer Currywurst“ –, gab es zu zivilen Preisen.

Am Rande der Tanzfläche gaben die drei Partyorganisatoren bekannt, dass die Nettoerlöse in die Kasse des Feuerwehrlöschzuges Brambauer fließen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mehrere Zentimeter Neuschnee

Der nächste Wintereinbruch erwischt die Lüner kalt

Lünen Starker Schneefall verwandelte Lünen am Montag binnen kurzer Zeit in eine Winterlandschaft. Das sah schön aus, führte aber vor allem auf den Straßen zu Problemen.mehr...

Streit eskaliert

Zwei Schwerverletzte bei Messerstecherei

Dortmund/Lünen Bei einer Messerstecherei an der Weißenburger Straße in der Dortmunder Innenstadt sind am Sonntag mehrere Personen verletzt worden, zwei davon schwer. Die Polizei nahm vor Ort einen Lüner fest. Andere an dem blutigen Streit Beteiligte konnten allerdings fliehen. Die Polizei sucht jetzt nach ihnen und bittet um Hinweise.mehr...

Termine und Veranstaltungen

Viel Advent und ein echtes Kontrastprogramm

Lünen Noch zwei Wochen bis Weihnachten. Zwischen Geschenke-Einkauf und Festtagsplanung gibt es eine Reihe von Angeboten, die eine Auszeit anbieten - und ein echtes Weihnachts-Kontrastprogramm.mehr...

Weihnachtsmarkt bei Giesebrecht

Stimmungsvolle Atmosphäre im beleuchteten „Zauberwald“

Lünen Weihnachtsmarkt bei Giesebrecht in Niederaden ist in jedem Jahr ein ganz besonderes Ereignis. Auch dieses Jahr war viel los. mehr...

Glätte auf der Kurt-Schumacher-Straße

Laterne kracht auf Auto eines 19-Jährigen

Lünen Ein 19-jähriger Autofahrer hat am Samstag mit seinem Wagen eine Straßenlaterne gerammt. Der Aufprall war so heftig, dass diese auf das Auto krachte. Die Straße war zeitweise gesperrt. Die Insassen hatten Glück, auch weil ein Zeuge schnell Hilfe holte.mehr...

Themen aus der Sonntagszeitung

So leben ausländische Gemeinden ihren Glauben in Dortmund

Dortmund/ Lünen/ Schwerte Die Kirche ist voll, jeder Platz auf den Bänken belegt. Etwa 17.000 Menschen leben ihren Glauben in ausländischen Gemeinden. Sie spannen einen Bogen zwischen eigener Kultur und Integration, zwischen Ruhrgebiet und Heimatland.mehr...