Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

28. Lüner Kinofest

Charly Hübner erfüllt in Lünen viele Autogrammwünsche

Lünen Warteschlangen bildeten sich am Freitag im Foyer der Cineworld beim Lüner Kinofest. Autogramme von Schauspieler Charly Hübner waren bei vielen jungen Gästen sehr begehrt.

Charly Hübner erfüllt in Lünen viele Autogrammwünsche

Charly Hübner erfüllte viele Autogramm- und Fotowünsche vor allem seiner kleinen Fans. Foto: Günter Blaszczyk

Gerne erfüllte Schauspieler Charly Hübner am Freitagnachmittag die Autogrammwünsche vieler kleiner Fans. Danach freute er sich über die Reaktionen auf seine erste Regiearbeit, den Dokumentarfilm „Wildes Herz“ über eine Band aus Mecklenburg-Vorpommern. Und am Abend gab es viel Applaus für „Magical Mystery“, in dem Hübner in der Hauptrolle brilliert. Am Samstag steht er nun in Köln für „Klassentreffen“ vor 24 Kameras.

Regisseur Jan Georg Schüte, der in Lünen schon mit „Wellness für Paare“ und „Altenglühen“ zu Gast war, dreht wieder an nur einem Tag einen improvisierten Film, bei dem die Darsteller nur den Charakter kennen, den sie spielen, aber kein Drehbuch haben.

24 Kameraleute koordinieren
Koordinator der 24 Kameraleute ist Oliver Schwabe. Auch er war am Freitag in Lünen zu Gast, stellte seinen Dokumentarfilm „Tokio Hotel - Hinter die Welt“ vor. Zwei Jahre hatte er immer wieder mit den vier Bandmitgliedern gedreht, bei ihnen daheim genauso wie auf Tournee. Am 30.11. kommt der Film in die Kinos.

Gespannt auf die Reaktionen des Lüner Publikums waren auch Regisseurin Laura Lackmann („Zwei im falschen Film“), Julia Langhoff („Lomo“) und Produzent Volker Heise („Somewhere in Tonga“), die Macher dreier Filme, die um die Lüdia konkurrieren.

Wiedersehen mit Kathrin Bessert
Einen besonders herzlichen Empfang gab es für Kathrin Bessert, bei 12 Kinofesten als Stellvertreterin an der Seite von Kinofestleiter Mike Wiedemann. Sie kam als Gast für einen Tag und freute sich riesig über das Wiedersehen mit vielen Lüner Weggefährten. Kathrin Bessert war auch für die Auswahl der Darsteller in „Lomo“ zuständig.

Über das Wiedersehen mit ihr freuten sich auch die Schauspieler Waldemar Kobus und Charly Hübner.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Samstagabend in der Lippe

Hochwasser kein Hindernis für Fackelschwimmer

Lünen Angesichts des Hochwassers der Lippe stand noch ein kleines Fragezeichen hinter dem Fackelschwimmen. Doch das hat sich in ein Ausrufezeichen verwandelt.mehr...

Neues Shopping-Konzept in Lünen

Langer Donnerstag statt verkaufsoffenem Sonntag

Lünen In diesem Jahr gab es in der Lüner City einen verkaufsoffenen Sonntag weniger als in den vergangenen Jahren. Ein Adventssonntag war gar nicht darunter. Ganz auf zusätzliche Einkaufszeit verzichten müssen die Lüner aber doch nicht. Dafür sorgt der City Ring mit einer neuen Idee.mehr...

Angebot in der Fußgängerzone

Kunstcafé an der Lüner Münsterstraße eröffnet

Lünen Viele Pendler kennen sie - die Waffel am Stiel, die im Dortmunder Hauptbahnhof verkauft wird. Nun haben die Inhaber des Geschäfts ein neues Projekt, diesmal in Lünen, in das sie viel Herzblut stecken. Das Ergebnis ist eine Mischung aus Kunst und Café, die sich sehen lassen kann.mehr...

„1000 Jahre Popmusik“ in Lünen

So war die Abschluss-Show zum Musikschul-Jubiläum

Lünen Mit den beiden Aufführungen „1000 Jahre Pop-Musik“ im Hilpert-Theater endet die Veranstaltungsreihe zum 50-jährigen Bestehen der Musikschule. Und die beiden Abende hatten eine Menge zu bieten - wie unsere vielen Fotos zeigen.mehr...

Lüner Unternehmer muss umziehen

Hunde-Trainingsplatz in Wickede ist illegal

Lünen Eine Hundeschule aus Lünen muss sich wohl ein neues Trainingsgelände suchen. Für ihren Platz in Dortmund-Wickede gibt es keine Genehmigung. Das hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen klargestellt.mehr...

Auszeichnung der Stadt Lünen

Kulturpreis für den Filmemacher Michael Kupczyk

Lünen Die Stadt Lünen hat einen neuen Kulturpreisträger. Der Regisseur und Filmemacher Michael Kupczyk ist der 13. Preisträger dieser Auszeichnung, die die Stadt Lünen jährlich vergibt. Und noch ein zweiter Lüner durfte sich am Donnerstag freuen, denn erstmals wurde ein Förderpreis für herausragende Talente vergeben.mehr...