Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Probleme mit Karten-Hotline

Eröffnungs-Gala des Lüner Kinofestes ausverkauft

Lünen Pünktlich um 12 Uhr öffneten am Donnerstag drei Kassen im Lüner Kino Cineworld. 40 Minuten später war die Eröffnungsgala bereits ausverkauft. Wer telefonisch reservieren wollte, kam allerdings nicht durch.

Eröffnungs-Gala des Lüner Kinofestes  ausverkauft

Etwa eine Viertelstunde vor Kassenöffnung durften die Wartenden schon mal ins warme Kinofoyer. Foto: Beate Rottgardt

Die Ersten standen schon knapp zwei Stunden vor Kassenöffnung vor den Türen der Cineworld. Die meisten Wartenden wollten Karten für die Eröffnungsgala am 23. November. 40 Minuten nach Kassenöffnung war die Gala mit dem Film „Aus dem Nichts“ bereits ausverkauft, so Max Biela, der die Cinewolrd leitet.

Vier Gala-Karten pro Person

„Ich finde es gut, dass man nur noch vier Karten pro Person für die Gala bekommt. Ich stand schon mal vor ein paar Jahren in der Schlange und habe keine Karten mehr bekommen, weil die Leute vor mir alle 20 gekauft haben“, so ein Kinofest-Besucher. Eine Lünerin, seit Jahren Stammgast des Kinofestes, wartete seit 10.10 Uhr vor der Kino-Tür. Sie hat sich vorgenommen, sieben Filme zu sehen und wollte drei Kinofest-Pässe kaufen. Drei Damen, die kurz nach ihr eintrafen, hofften auf Karten für die Eröffnungsgala. „Wir haben auch schon mal im Schnee und Regen hier gestanden“, erzählten sie.

Wartende wünschten sich Kaffee

Sie kamen dann auf eine Idee. „Das Kino könnte doch für die Wartenden so eine kleine Kaffeetafel anbieten, eine Kita vielleicht Waffeln backen und die Erlöse gehen an einen guten Zweck“, meinte eine der Damen. Das wäre, so die Lünerinnen, „eine Wertschätzung von Pro Lünen für uns Besucher, die jedes Jahr lange auf den Vorverkaufsbeginn warten.“ Ein weiterer Wunsch: Den Verkauf an der Kinokasse eine halbe Stunde vor Beginn des Vorverkaufs im Internet starten.

Falsche Telefonnummer

Im Programmheft des Kinofestes steht eine veraltete Telefonnummer für Besucher, die Karten telefonisch reservieren wollen, Die richtige Nummer lautet Tel. (0387) 12 11 40 40. Kinofestleiter Mike Wiedemann bedauert den Fehler: „Wir haben leider eine veraltete Nummer abgedruckt.“

Moschitto, Rohde und Ranisch zu Gast

Mehr als 60 Filme beim 28. Lüner Kinofest

Lünen Mehr als 60 Filme präsentiert das Team des Lüner Kinofestes bei der 28. Auflage des Festivals vom 23. bis 26. November im Kino Cineworld. Es gibt bereits Zusagen von so bekannten Gästen wie den Schauspielern Armin Rohde und Denis Moschitto sowie Regisseur Axel Ranisch.mehr...

Für die Galas ist das Kontingent zu drei in etwa gleich große Teile aufgeteilt, so Max Püschel vom Veranstalter, dem Verein Pro Lünen, auf Anfrage. Aufgrund der Saalkapazitäten gibt es insgesamt etwa 800 Karten für die Eröffnungsgala am 23. November in der Cineworld und etwa 700 Karten für die Abschlussgala am 26. November im Heinz-Hilpert-Theater. Je ein Drittel geht in den freien Verkauf an der Kinokasse. Ein Drittel ist für geladene Gäste vorgesehen (aus der Politik, aus der Branche, Medienvertreter, Vertreter von Partnerfestivals und Hochschulen, Ehemalige und Ehrengäste). Und das dritte Drittel geht an Premium- und Groß-Sponsoren sowie Preis-Sponsoren, lokale und regionale Unterstützer, lokale Kooperationspartner, Stadt Lünen, Lokalpolitik, Pro Lünen, Team und Medienvertreter.

Zur Internetseite des Kinofestes geht es hier.

Film „Magical Mystery“ im Programm

Schauspieler Charly Hübner kommt zum Lüner Kinofest

Lünen Gleich mit zwei Filmen ist der bekannte Schauspieler Charly Hübner am 24. November beim Lüner Kinofest in der Cineworld, Im Hagen 3, zu Gast. In einem Spielfilm spielt er die Hauptrolle, bei einer Dokumentation ist er Regisseur.mehr...

Abend“ für Sponsoren des Lüner Kinofestes

Film „You´ll never walk alone“ weckt Vorfreude

Lünen Vorfreude auf das 28. Lüner Kinofest. Am Mittwochabend erlebten zahlreiche Sponsoren in der Cineworld den unterhaltsamen Dokumentarfilm „You´ll never walk alone“. Der Film wird auch beim Kinofest zu sehen sein, das vom 23. bis 26. November stattfindet.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Filme und Preisträger zum Abschluss

Schon erste Zusagen fürs Lüner Kinofest 2018

Lünen Die besten Nachrichten kamen zum Schluss - bei der Abschluss-Gala des 28. Lüner Kinofestes am Sonntag freuten sich nicht nur die Preisträger. Auch die Organisatoren strahlten. Denn viele Wegbegleiter sagten zu, auch weiter mit dabei zu sein.mehr...

Wer profitiert vom Festival?

Das Lüner Kinofest ist auch ein Wirtschaftsfaktor

Lünen Nicht nur Filmfans freuen sich auf das 28. Lüner Kinofest. Auch Hoteliers und Gastronomen profitieren vom Festival und den vielen Besuchern, die es nach Lünen bringt. Manche Gäste haben ihre ganz speziellen Wünsche.mehr...

Lüner Kinofest

Gewinner-Film spielt in der Südsee

LÜNEN „Somewhere in Tonga“, gedreht nach einer wahren Geschichte in der Südsee, ist der große Gewinner beim 28. Lüner Kinofest – er holte gleich zwei Preise.mehr...

Lüner Unternehmer muss umziehen

Hunde-Trainingsplatz in Wickede ist illegal

Lünen Eine Hundeschule aus Lünen muss sich wohl ein neues Trainingsgelände suchen. Für ihren Platz in Dortmund-Wickede gibt es keine Genehmigung. Das hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen klargestellt.mehr...

Auszeichnung der Stadt Lünen

Kulturpreis für den Filmemacher Michael Kupczyk

Lünen Die Stadt Lünen hat einen neuen Kulturpreisträger. Der Regisseur und Filmemacher Michael Kupczyk ist der 13. Preisträger dieser Auszeichnung, die die Stadt Lünen jährlich vergibt. Und noch ein zweiter Lüner durfte sich am Donnerstag freuen, denn erstmals wurde ein Förderpreis für herausragende Talente vergeben.mehr...