Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Day of Song

Lünen hatte am Samstag ein Lied auf den Lippen

LÜNEN "Sagen Sie nicht, ich kann nicht singen! Singen kann jeder!" Mit diesem Appell animierte Diethelm Textoris, der Moderator des „Day of Song“, am Samstag hunderte Besucher an der Lippe. Rund um die Lippekaskade lebte der Gedanke des Kulturhauptstadtjahres wieder auf.

Lünen hatte am Samstag ein Lied auf den Lippen

Die Chaos Kids aus Brambauer sorgten für viel Stimmung mit ihren Darbietungen.

Day of Song in Lünen 2012

Hunderte Besucher säumten die Lippebrücke und die Seitenwege.
Der MGV Cäcilia Lünen-Süd stimmte auch den "Lüner Wind" an.
Moderator Diethelm Textoris (l.) präsentierte als Überraschung sein neues Lied "Mein Lünen" - und alle sangen mit.
Moderator Diethelm Textoris (l.) präsentierte als Überraschung sein neues Lied "Mein Lünen" - und alle sangen mit.
Moderator Diethelm Textoris (l.) präsentierte als Überraschung sein neues Lied "Mein Lünen" - und alle sangen mit.
Reinhard Schnarr (l.) dirigierte die Sängerinnen und Sänger beim gemeinsamen Singen.
Reinhard Schnarr (l.) dirigierte die Sängerinnen und Sänger beim gemeinsamen Singen.
Hunderte Besucher säumten die Lippebrücke und die Seitenwege.
Viele junge Sängerinnen und Sänger bewiesen ihr Können und viel Spaß beim Day of Song.
Viele junge Sängerinnen und Sänger bewiesen ihr Können und hatten viel Spaß beim Day of Song.
Viele junge Sängerinnen und Sänger bewiesen ihr Können und hatten viel Spaß beim Day of Song.
Gutes Wetter, tolle Stimmung und ein abwechslungsreiches Programm: Der Day of Song war ein voller Erfolg.
Reinhard Schnarr (r.) dirigierte die Sängerinnen und Sänger beim gemeinsamen Singen.
Die Chaos Kids aus Brambauer sorgten für viel Stimmung mit ihren Darbietungen.
Geschäftsleute und Feunde aus dem Lippezentrum sorgten mit mehr als 20 Kuchen für Gaumengenüsse.
Die Chaos Kids aus Brambauer sorgten für viel Stimmung mit ihren Darbietungen.
Die Chaos Kids aus Brambauer sorgten für viel Stimmung mit ihren Darbietungen.
Die Chaos Kids aus Brambauer sorgten für viel Stimmung mit ihren Darbietungen.
Die Chaos Kids aus Brambauer sorgten für viel Stimmung mit ihren Darbietungen.
Das Projekt Jeki wird es künftig wohl auch in Castrop-Rauxel geben. Damit wird Kindern ermöglich, das Spielen von Instrumenten zu lernen.
Die JeKi Rock School, bestehend aus drei Grundschulen, präsentierte auch rockige Klänge.
Die JeKi Rock School, bestehend aus drei Grundschulen, präsentierte auch rockige Klänge.
Die JeKi Rock School, bestehend aus drei Grundschulen, präsentierte auch rockige Klänge.
Die JeKi Rock School, bestehend aus drei Grundschulen, präsentierte auch rockige Klänge.
Die JeKi Rock School, bestehend aus drei Grundschulen, präsentierte auch rockige Klänge.
Die türkische Tanzgruppe der Viktoriaschule erhielt für ihre Darbietungen viel Beifall.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Geburten, mehr zugezogene Familien

Andrang in Lüner Kinderarztpraxen

Lünen In den Praxen der Kinderärzte ist es oft voll. Deshalb müssen kleine Patienten mitunter länger warten. Gründe für die Entwicklung sind mehr Geburten und Zuzüge von Familen.mehr...

Kostenloses Angebot

Erste Ladestation für E-Bikes in der Lüner Innenstadt

Lünen Die Bäckereikette Kanne und die Stadtwerke machen mobil. Gemeinsam wollen sie die Elektromobilität in der Lippestadt weiter voranbringen und damit für ein besseres Stadtklima sorgen.mehr...

Taten häufen sich

Einbrecher durchwühlen drei Wohnungen in Lünen

LÜNEN Meldungen über Einbrüche gehören seit Wochen wieder zu den regelmäßigen Veröffentlichungen der Polizei-Pressestelle für Lünen. Jetzt sucht die Polizei erneut Zeugen nach drei Delikten.mehr...

Realschule braucht Räume

Altlüner Gymnasiasten ziehen in Container

Lünen Ab Montag sollen vier Klassen des Altlüner Gymnasiums in Container auf dem Schulhofgelände ziehen. Eine weitere Klasse zieht aus dem „Neubau“ ins Hauptgebäude. Sanierungsmaßnahmen in der benachbarten Realschule Altlünen sind der Grund dafür.mehr...

B54 gesperrt

Linienbus in Werne vollständig ausgebrannt

Werne Auf der Bundesstraße 54, der Lünener Straße in Werne, ist am Dienstagmorgen ein Bus vollständig ausgebrannt. Eine Baustellenampel regelt auf Höhe Jagdhaus Langern den Verkehr. Verletzt wurde bei dem Brand zum Glück niemand, Autofahrer werden die Auswirkungen jedoch noch länger zu spüren bekommen.mehr...

Von Machern und Juroren

Audio-Slideshow: Wir sind Lünen Folge 45

Lünen Das Kinofest lockt wieder viele tausend Besucher nach Lünen. In der Folge 45 unseres sprechenden Fotoalbums „Wir sind Lünen“ haben wir mit Organisatoren und Juroren gesprochen. Sie erklären, was für sie die Faszination Kinofest ausmacht.mehr...