Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Handball-Rückblick

Lüner SV: Sensationelle Rückrunde

LÜNEN Die Handball-Saison ist vorbei. Für die Mannschaften heißt es, Bilanz zu ziehen und nach vorne zu schauen. Was lief gut in der abgelaufenen Spielzeit? Was war nicht so gut? Und wie soll es im nächsten Spieljahr weitergehen? In einer Serie blicken wir auf die Saison der heimischen Teams zurück. Heute: die Frauenmannschaft des Lüner SV.

Lüner SV: Sensationelle Rückrunde

Die LSV-Frauen spielten eine tolle Rückrunde.

Mit einer sensationellen Rückrunde meldeten sich die Bezirksliga-Handballerinnen des Lüner SV nach einem schwachen Saisonstart zurück. Ein starker dritter Platz, mit 13 Siegen und neun Niederlagen sprang am Ende heraus. "Wir sind mit dem Saisonergebnis absolut zufrieden. Wir haben zuvor eigentlich einen Mittelfeldplatz angestrebt", freut sich Trainer Reinhard Hölscher, dass die Meisterschaftsserie sich doch besser herausstellte als eigentlich geplant war. Eine echte Überraschung lieferten die LSV-Frauen in der Rückrunde, in der das Team sage und schreibe 18 Punkte holte. "Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben wir uns endlich als Team gefunden", berichtet Hölscher. Nicht so toll war allerdings die schwere Verletzung von Isabell Kraeling (Kreuzbandriss). "Das hat uns alle getroffen", so Hölscher. Dennoch war es unterm Strich eine durchaus erfolgreiche Saison, an der Lünen im nächsten Jahr mit den Verstärkungen aus der eigenen Jugend anknüpfen will. "Ich wünsche dem Team viel Erfolg und gutes Gelingen", so Hölscher, der bekanntlich aufhört.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball

Ein alter Bekannter für Brambauer

Brambauer Sebastian Pohl ist beim Handball-Landesligisten VfL Brambauer zurück: Schon im Januar will er wieder auf der Platte stehen. Der 32-jährige Rückraumspieler hat im neuen Jahr klare Ziele.mehr...

Fußball: Bezirksliga 8

„Wir stecken mitten im Abstiegskampf“

Wethmar René Harder erlebt mit dem Fußball-Bezirksligisten Westfalia Wethmar eine Achterbahnfahrt. Gegen Union Lüdinghausen verlor Wethmar am Sonntag 1:3. Die Art und Weise erzürnte Harder.mehr...

Fußball: Bezirksliga 8

BV Brambauer lässt zu viele Chancen liegen

Brambauer Die Bezirksliga-Kicker des BV Brambauer haben am Sonntag gegen Overberge eigentlich ein gutes Spiel abgeliefert. Eine gute Halbzeit reichte letztlich aber nicht zum Punktgewinn. mehr...

Fußball: Bezirksliga 8

Wethmar fängt sich eine bittere Niederlage im Altkreis-Derby

Wethmar Das Bezirksliga-Spiel zwischen TuS Westfalia Wethmar und Union Lüdinghausen hat die Union am Sonntag mit 3:1 gewonnen. Wethmars Trainer Simon Erling fand nach der Partie deutliche Worte.mehr...

Fußball: Westfalenliga 2

Lüner SV verliert unglücklich

Lünen Mit einer unglücklichen 1:3-Niederlage sind die Westfalenliga-Fußballer des Lüner SV am Sonntag von der nicht als heimstark geltenden Spielvereinigung aus Erkenschwick zurückgekehrt. Dabei lief die erste Halbzeit gut.mehr...

Ringen

Zwei Kilo zuviel sorgen für die Niederlage

Lünen Bitterer Rückschlag für die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd: Der Tabellenvierte kassierte am Samstag bei der Reserve des KSV Witten eine knappe 13:14-Niederlage. Damit rückt der angepeilte dritte Tabellenplatz erst einmal aus dem Blickfeld.mehr...