Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Festakt und Schulfest

Profilschule Brambauer feierte 100. Geburtstag

LÜNEN Im Rahmen eines Festprogramms, gespickt mit musikalischen- und geschichtsträchtigen Darbietungen aus dem Schulalltag stieß die Profilschule Brambauer mit Gästen aus benachbarten Schulen, Politikern und Brambauer Geschäftsleuten am Freitagabend auf das 100-jährige Bestehen an.

/
Recht hoch im Kurs standen beim Schulfest die gemixten Cocktails.

Einen Blick in die Chronik »100 Jahre Profil Schule Brambauer« wagten beim festakt (von links) Lars Trzecinski (2. Konrektor der Realschule Brambauer), Hajo Wulf (stell. Rektor der Realschule Brambauer), Reinhold Bauhus (Schulleiter Profil Schule Brambauer) sowie Schulmeister Wolfgang Remes.

Profilschule feiert Geburtstag

Die Mitglieder des aktuellen Kollegiums, verkleidet als »Time-warp«-Gruppe, sorgten zum Festaktausklang für so manche Lacher und luden die Gäste zum Mittanzen ein.
Leicht kostümiert und gute Laune herrschte beim Wertmarkenverkauf.
Tobias Koch versuchte sein Glück beim Minigolf.
Recht hoch im Kurs standen beim Schulfest die gemixten Cocktails.
Einen Blick in die Chronik »100 Jahre Profil Schule Brambauer« wagten beim festakt (von links) Lars Trzecinski (2. Konrektor der Realschule Brambauer), Hajo Wulf (stell. Rektor der Realschule Brambauer), Reinhold Bauhus (Schulleiter Profil Schule Brambauer) sowie Schulmeister Wolfgang Remes.
Die im „50er-Jahre“ Lock verkleideten Profilschullehrerinnen versorgten die Schulfestbesucher mit leckeren Köstlichkeiten.
Eine Abordnung des Musikcorps Brambauer sorgte während der Festakteröffnung für musikalische Begleitung.
In den letzten hundert Jahren wechselte die heutige Brambauer Profil Schule mehrmals den Namen.
„Schulmeister“ Wolfgang Remes (rechts) stellte nochmals die strengen Schulregeln zu Beginn des 20. Jahrhunderts in den Vordergrund.
Die legendäre- und nachgespielte Schulkonferenz zur Einführung der Ganztagsschule bzw. des Ganztagsschulbetriebs in der Profil Schule Brambauer aus dem Jahre 1987 mit dem ehemaligen Schulleiter Bernd Seidler (rechts).
Eine Vielzahl an Ehrengästen begeisterten sich am stimmungsvollen Festakt zum 100-jährigen Jubiläum der Profil Schule Brambauer.

/
Recht hoch im Kurs standen beim Schulfest die gemixten Cocktails.

Einen Blick in die Chronik »100 Jahre Profil Schule Brambauer« wagten beim festakt (von links) Lars Trzecinski (2. Konrektor der Realschule Brambauer), Hajo Wulf (stell. Rektor der Realschule Brambauer), Reinhold Bauhus (Schulleiter Profil Schule Brambauer) sowie Schulmeister Wolfgang Remes.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Realschule braucht Räume

Altlüner Gymnasiasten ziehen in Container

Lünen Ab Montag sollen vier Klassen des Altlüner Gymnasiums in Container auf dem Schulhofgelände ziehen. Eine weitere Klasse zieht aus dem „Neubau“ ins Hauptgebäude. Sanierungsmaßnahmen in der benachbarten Realschule Altlünen sind der Grund dafür.mehr...

B54 gesperrt

Linienbus in Werne vollständig ausgebrannt

Werne Auf der Bundesstraße 54, der Lünener Straße in Werne, ist am Dienstagmorgen ein Bus vollständig ausgebrannt. Eine Baustellenampel regelt auf Höhe Jagdhaus Langern den Verkehr. Verletzt wurde bei dem Brand zum Glück niemand, Autofahrer werden die Auswirkungen jedoch noch länger zu spüren bekommen.mehr...

Pläne der Verwaltung

Stadt will Neubauten für Leo- und Osterfeldschule

Lünen Wie geht es mit Leo- und Osterfeldschule weiter? Beide sind marode, deswegen besteht dringender Handlungsbedarf. Die Verwaltung hat sich jetzt auf eine der vielen Varianten festgelegt. Klar ist: Teuer wird es in jedem Fall.mehr...

Von Machern und Juroren

Audio-Slideshow: Wir sind Lünen Folge 45

Lünen Das Kinofest lockt wieder viele tausend Besucher nach Lünen. In der Folge 45 unseres sprechenden Fotoalbums „Wir sind Lünen“ haben wir mit Organisatoren und Juroren gesprochen. Sie erklären, was für sie die Faszination Kinofest ausmacht.mehr...

Mit Messer Jacke aufgeschnitten

Lüner wird im RE 1 Opfer von Taschendieben

Lünen Das war eine böse Überraschung. Ein 67-jähriger Lüner wurde am Wochenende Opfer von dreisten Taschendieben. In einem Regionalzug nutzten die Täter das dichte Gedränge aus.mehr...

Per Hand aufgezogen

Gänse aus dem Freibad Brambauer gestohlen

Lünen Viele Kinder haben sich immer gefreut, die beiden Gänse im Freibad Brambauer zu sehen. Das Gehege bleibt jetzt aber erst einmal leer. Die beiden Tiere sind am Wochenende gestohlen worden. Die Täter kamen wohl über einen Zaun.mehr...