Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Themen der digitalen Sonntagszeitung

So läuft die heiße Wahlkampfphase in der City

LÜNEN Noch eine Woche, dann macht Deutschland sein Kreuz. Vor Ort stellen sich die Parteien in dieser letzten heißen Phase von Angesicht zu Angesicht ihren Wählern – an Haustüren und in der City. Aber wie reagieren die Wähler darauf? Das ist heute Thema in der Sonntagszeitung.

/
Thorsten Hoffmann von der CDU unterwegs in Huckarde. Foto: Beushausen

Sabine Poschmann von der SPD verteilt Flyer und rote Rosen. Foto: Beushausen

Die eZeitung einen Monat unverbindlich testen:

» Hier geht es zum Gratis-Angebot.

 

Das sind die Themen der aktuellen Ausgabe:

Stimme um Stimme: Heiße Wahlkampfphase bei den Parteien: Während die einen Kandidaten von Tür zu Tür ziehen, verteilen andere ihr Wahlprogramm samt Kugelschreiber oder Bananenbrot in der City. Sechs Parteien, sechs Geschichten.

Freiheit aus Holz: Als Pia Lund tourte sie um die Welt, heute ist Pia Bohr Holzbildhauerin und leitet die Kunstschule Pia im Dortmunder Klinikviertel. Nach mehr als 20 Jahren Musikkarriere tauschte sie das Mikrofon gegen die Kettensäge.

Schwarz-Gelb als Vorbild? Seit zweieinhalb Monaten arbeitet in NRW die einzige schwarz-gelbe Koalition in Deutschland. Wie und mit welchem Erfolg – das hat mit Blick auf die Bundestagswahl großes Gewicht. Taugt das Bündnis als Modell für den Bund? Eine Analyse.

Zehn Städte für die EM: Deutschland wird sich für die Ausrichtung der Fußball-Europameisterschaft 2024 bewerben. Nun hat der Deutsche Fußball-Bund die zehn Städte bekanntgegeben, die ins Rennen gehen. Die deutschen EM-Städte im Porträt.

Euro für alle EU-Mitglieder: „Der Euro ist dazu bestimmt, die einheitliche Währung der Europäischen Union als Ganzes zu sein“, sagt Jean-Claude Juncker. Der Kommissionspräsident der Europäischen Union hat bei seiner Rede zur Lage der EU in dieser Woche überrascht. Er will den Euro zur Währung der gesamten EU machen. Aber nicht alle Mitgliedsstaaten finden die Idee gut. Bislang wird in 19 der 28 Staaten der Europäischen Union mit dem Euro bezahlt.

Rückkehr nach Deutschland: Die durch das Geiseldrama und die GSG-9-Befreiung berühmt gewordene Lufthansa-Maschine „Landshut“ steht flugunfähig in Brasilien. Nun wird sie auseinander gebaut, um sie als Objekt der Zeitgeschichte auszustellen. Die Rückholung des vor vierzig Jahren entführten Flugzeugs gestaltet sich zum Teil schwieriger als erwartet. Der glückliche Ausgang der „Landshut“-Entführung leitete das blutige Ende des Terrorjahres 1977 ein, das später als Deutscher Herbst in die Nachkriegsgeschichte eingehen sollte.

Im Sport: Borussia Dortmund bereitet sich auf die Partie gegen den 1. FC Köln am Sonntagabend vor. Außerdem: So verlief die Partie zwischen dem FC Bayern München und dem FSV Mainz 05. Und die BVB-Handballerinnen haben ihr erstes Heimspiel der Saison gegen die HSG Bensheim-Auerbach absolviert. 

Im Magazin: Von A wie Anstich bis Z wie Zapfenstreich: Das 184. Oktoberfest in München wurde am Samstag eröffnet. Dann geht es wieder zünftig auf den Wiesn zu mit Noagerl, Brezn und Gspusi. Das Oktoberfest ist eine eigene Welt – mit spezieller Sprache und eigenen Gebräuchen. Wissen rund um das Fest im Wiesn-ABC.

Im Gewinnspiel: „Seit 50 Jahren steht Otto auf der Bühne“, das war 2015 zu lesen – doch eigentlich steht Otto nie auf der Bühne. Er springt, tanzt, singt, jodelt und brodelt vor Energie. Am 8. Oktober tut er das in Oberhausen. Wir verlosen 5 x 2 Karten für seine Show „Holdrio Again“ in der Oberhausener König-Pilsener-Arena.

 

/
Thorsten Hoffmann von der CDU unterwegs in Huckarde. Foto: Beushausen

Sabine Poschmann von der SPD verteilt Flyer und rote Rosen. Foto: Beushausen

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kein Gesprächstermin

Forensik in Lünen steht „nicht zur Disposition“

LÜNEN Nach dem Machtwechsel in Düsseldorf könnte das Gesundheitsministerium die Pläne für eine Forensik in Lünen neu bewerten. Das war jedenfalls die Hoffnung der Stadt, die mit ihrer Klage gegen den Bau der Anstalt vor dem Verwaltungsgericht Gelsenkirchen gescheitert war. Doch diese Hoffnung kann man im Rathaus wohl begraben.mehr...

Freifunk-Netzwerk

W-Lan-Ausbau in Lüner Innenstadt stockt

LÜNEN Flächendeckendes, freies W-Lan sollte die Lüner Innenstadt attraktiver machen - vor allem für die Jugend. Fördermittel für den Ausbau verfallen jetzt trotz aller Bemühungen. Dabei scheitert das Freifunk-Netz vor allem am Desinteresse der Gewerbetreibenden.mehr...

Verbreitet Lebensfreude

12 Wochen alter Hund ist nun im Lüner Hospiz-Team

LÜNEN Nur zwölf Wochen ist der neueste Mitarbeiter des Lüner Hospizes am Wallgang alt. Er heißt Amano und ist ein Hunde-Baby. Die Gäste haben den kleinen Begleiter schon lieb gewonnen, er lässt sie für einen Moment die Schmerzen vergessen. Für diese Aufgabe hat Amano eine besondere Ausbildung bekommen.mehr...

Bundesligastart

Das hoffen Lüner Fanclubs für ihre Mannschaften

LÜNEN Die Bundesliga-freie Zeit ist vorbei. Gott sei Dank, werden viele Fans sagen. Wir haben die Lüner Fanclubs von Borussia Dortmund und Schalke 04 befragt, was sie ihrer Mannschaft in dieser Saison zutrauen. Beim BVB soll endlich wieder Ruhe einkehren, bei Schalke liegen die Hoffnungen auf Trainer Tedesco.mehr...

Auswanderer

Wie ein Lüner den Hurrikan Irma miterlebte

LÜNEN/MARCO ISLAND Seit der Lüner Chris Hadac vor 16 Jahren in die USA gezogen ist, hat er schon viele Hurrikans erlebt: Doch "Irma" übertraf alles. Während sich viele Bewohner Floridas in anderen Bundesstaaten in Sicherheit gebracht hatten, blieb der Lüner vor Ort: "Du fühlst dich einfach hilfslos", schildert er seine Erfahrung mit dem Sturm.mehr...

Geschichten aus Lünen

Audio-Slideshow: Wir sind Lünen - Folge 40

LÜNEN Die Musikschule der Stadt Lünen probt aktuell fleißig: Ende September will das Ensemble das Musical "Oliver" aufführen. Für eine neue Folge unseres sprechenden Fotoalbums "Wir sind Lünen" haben wir das Ensemble bei den Proben besucht und verraten, worauf sich die Zuschauer freuen dürfen. Hören Sie rein!mehr...