Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Schulleiter: Mit Eltern ins Gespräch kommen

Lüdinghauser Gymnasium stellt sich in Olfen vor

OLFEN/LÜDINGHAUSEN Bislang mussten Olfener Eltern nach Lüdinghausen fahren, um sich vor Ort über die Angebote der beiden Gymnasien in der Nachbarstadt zu informieren. In diesem Jahr gehen die Schulen unterschiedliche Wege.

Lüdinghauser Gymnasium stellt sich in Olfen vor

Um einen Trakt für die Musik ist die Aula des Gymnasiums Canisianum erweitert worden. Foto: Foto Thomas Aschwer

Während das St.-Antonius-Gymnasium wie in den Vorjahren zu einer zentralen Infoveranstaltung am Montag, 13. November (Beginn 19 Uhr) einlädt, bietet das Gymnasium Canisianum erstmals Infoveranstaltungen vor Ort an. So stellt Schulleiter Michael Dahmen am Donnerstag, 9. November, ab 19 Uhr im Gemeindesaal der evangelischen Kirchengemeinde an der Von-Vincke-Straße 21 die Schule vor.

Ich möchte mit den Eltern ins Gespräch kommen“, sagt der Schulleiter. Dabei wird es insbesondere auch um folgende Themen gehen: Michael Dahmen will die Stärken der Schulform vorstellen. Er will zugleich über neue Entwicklungen in den Mint-Fächern (Roboter, 3D-Drucker, Tastschreiben) und die Schwerpunkte des Förderprogramms (Rechtschreiben und Leseförderung) informieren.

Cani zurück zu G9

Im Gespräch mit unserer Zeitung weist Dahmen zudem darauf hin, dass das Gymnasium Canisianum zu G9 zurückkehren wird. Freuen dürfen sich die Schüler auch auf neue Möglichkeiten im Fach Musik. Die neuen Musikräume sind fertig. Am Freitag, 17. November, werden sie offiziell eröffnet – und können natürlich beim Tag der offenen Tür am Samstag, 25. November, ab 10 Uhr besichtigt werden.

Dezentrale Infoveranstaltungen

Wer am 9. November verhindert ist, kann auch zu den ebenfalls neuen Informationsveranstaltungen in Nordkirchen am 14. November um 19 Uhr im evangelischen Versammlungsraum an der Bergstraße oder am 16. November in Ascheberg im Gemeindesaal im Hoveloh 4 kommen. Natürlich gibt es auch in diesem Jahr einen Informationsabend mit Präsentation im Gymnasium Canisianum. Er findet statt am Dienstag 21. November, ab 19 Uhr in der Aula des Gymnasiums, Disselhook 6.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Finanzierung der St.-Vitus-Orgel geht aber weiter

Verein Pro Organo löst sich auf

Olfen Zum Jahresende wird sich der Verein Pro Organo, einst gegründet, um die Restaurierung der Orgel der St.-Vitus-Kirche zu finanzieren, aufgelöst. Die Arbeit aber machen dieselben Menschen weiter. Nur eben nicht mehr als Verein.mehr...

Silvester-Unglück von Datteln

Angeklagter Gastronom: Hätte mich um Opfer kümmern sollen

DORTMUND/DATTELN „Ich hätte alles zugeben sollen“: Mit einer reumütigen Erklärung des angeklagten Dortmunder Gastronoms ist am Dienstag der Prozess um den schrecklichen Silvesterunfall am Dattelner Wellnesshotel Jammertal fortgesetzt worden.mehr...

Stimmen aus der Region

Das sagen lokale Politiker zum Aus der Jamaika-Verhandlungen

Selm/Olfen/Nordkirchen Nach dem Aus der Jamaika-Gespräche herrscht nicht nur Sorge in Berlin: Auch Kommunalpolitiker der Region machen sich Gedanken, wer Deutschland jetzt regieren soll. Wir haben uns umgehört in Selm, Olfen und Nordkirchen: ein Stimmungsbild zwischen Hoffen und Bangen.mehr...

Unterwegs auf der Stever

Floßfahrten in Olfen werden teurer

Olfen Die Steverauen liegen jetzt wieder im Nebel. Kein Floß durchschneidet mehr das ruhig fließende Wasser. Die Floßfahrten-Bilanz zur Saison 2017 fällt positiv aus. Dennoch wird sich einiges ändern.mehr...