Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Zugvögel

Olfener sorgen sich um daheimgebliebene Störche

OLFEN Vor einigen Wochen sind die Störche in ihre Winterquartier aufgebrochen. Auch die Jungstörche, die in der alten Aue geboren wurden, befinden sich schon lange Zeit auf dem Flug. Doch was ist das? Im Bereich der Birkenallee ist zurzeit noch ein Jungstorch in den Wiesen zu beobachten. Und die Olfener machen sich Sorgen.

/
Ein Jungstroch hällt sich im Bereich der Stever auf.

Das Strochenpaar in der neuen Aue hat noch nicht den Flug ins Winterquartier angetreten.

„Ich werde immer wieder angesprochen, was denn mit diesem jungen Storch sei?“ Er werde gefragt, ob er verletzt sei. Naturschützer Georg Holtmann: „Die Olfener brauchen sich keine Sorgen machen. Der junge Storch ist nicht verletzt und kann auch fliegen.“ Die Floßfahrer hätten ihn oft beobachtet. Man habe ihn aufgescheucht, und wenn Rinder in die Nähe des Storchs kämen, würde er auch wegfliegen.

Dieser Jungstorch wurde in der neuen Aue geboren. Als ein anderes Storchenpaar im Juli den Horst eroberte, konnten sich zwei Jungstörche aus dem Horst retten. Wie Georg Holtmann in einem Gespräch mit der Redaktion erklärte, sei der andere Jungstorch auf dem Weg in ein Winterquartier. „Ich glaube nicht, dass dieser Storch sich noch auf den Weg begibt“, so Georg Holtmann, der sich um die Störche in der Steveraue kümmert. Der Storchenzug sei schon länger unterwegs. „Er wird wohl den Winter auch in Olfen verbringen.“

OLFEN Fremde Störche dringen ein, vertreiben die stärksten Tiere einer Storchenfamilie, dann stürzt ein Jungtier neun Meter in die Tiefe und wird schwer verletzt. Diese dramatischen Szenen haben sich am Montag und Dienstag in den Steverauen in Olfen abgespielt.mehr...

Olfen noch nicht verlassen haben auch die beiden Altstorchpaare. Georg Holtmann geht davon aus, dass auch diese Störche den Winter in der Steverstadt verbringen. „Das Paar in der alten Aue war im letzten Winter weg, die Jahre zuvor aber auch bereits über den Winter in Olfen.“

Auch das Paar in der neuen Aue, so Georg Holtmann, werde wohl nicht mehr ins Winterquartier fliegen. Holtmann: „Dies Paar hat bekanntlich im Juli den Horst in der neuen Aue erobert.“ Diesen wolle das Paar wohl nun für den kommenden Frühling für sich sichern.

OLFEN Den Winter verbringen Störche meistens in wärmeren Winterquartieren im Süden Jedes Jahr kehren sie aber zurück - gerne auch in ihre alten Horste in den Olfener Steverauen. Hier gibt es die ersten Bilder der vier frisch geschlüpften Jungstörche in Olfen.mehr...

/
Ein Jungstroch hällt sich im Bereich der Stever auf.

Das Strochenpaar in der neuen Aue hat noch nicht den Flug ins Winterquartier angetreten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mit Fotostrecke

Eisenbahnfreunde laden in Olfen zur Ausstellung

OLFEN Seit mehr als 30 Jahren ist Harald Zingler Eisenbahnfan. Diese Leidenschaft, sagt er, sei wie ein Virus. Und er hofft, wieder viele Menschen damit anstecken zu können. Genau deshalb lädt er am Freitag und Samstag zu der jährlichen Modell-Ausstellung ein.mehr...

Am Samstag in Olfen

Video: Chirurg eröffnet seine eigene Brauwerkstatt

OLFEN Vor fünf Jahren hat der Mediziner Winfried Maatz angefangen, mit Nachbarn und Freunden Bier zu brauen. Am Samstag, 21. Oktober, geht er den nächsten Schritt. Er eröffnet in Olfen eine Brauwerkstatt. Wir zeigen in einem Video, was das genau sein soll und wie Sie selbst zum Bierbrauer werden können.mehr...

Unfall auf der B235

Auto überschlägt sich in Olfen - Vierjährige verletzt

OLFEN Ein vierjähriges Mädchen ist am Dienstagabend bei einem Unfall auf er B235 in Olfen schwer verletzt worden. Der 26-jährige Vater des Kindes hatte bei einem riskanten Überholmanöver die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto überschlug sich mehrmals.mehr...

Viele Fotos

Olfens Schulanfänger in der Vitus-Kirche begrüßt

OLFEN Großer Tag für 100 Olfener Mädchen und Jungen: Am Donnerstag begann für sie ein neuer Lebensabschnitt, sie sind jetzt Schulkinder. An einen ökumenischen Gottesdienst in der St.-Vitus-Kirche schloss sich in der Kirche eine fröhliche Feier an. In unserer Fotostrecke gibt's viele Bilder von der Einschulungsfeier.mehr...

Umgestaltung

Friedens-Gedenkstein im Stadtpark Olfen aufgestellt

Olfen Im Stadtpark steht seit Montag ein neuer Gedenkstein als "Mahnung zum Frieden und zur Versöhnung". Damit ist er ein Symbol für alle geflohenen Bürger, die in Olfen eine zweite Heimat gefunden haben. Unter dem Stein wurde eine Liste mit den Ratsmitgliedern, eine Tageszeitung und ein paar Münzen eingegraben.mehr...

Rückruf-Aktion

Salmonellen-Alarm in Aldi-Salami "Piccolini"

MÜNCHEN/OLFEN Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft Chargen seiner Salami "Piccolini" zurück. In den Produkten wurden Salmonellen gefunden. Aldi rät dringend davon ab, die Salami zu essen, die auch in zahlreichen Filialen in der Region verkauft worden ist - darunter auch Olfen.mehr...