Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Sechs Verletzte in Schwerte

21-jähriger driftet mit seinem Auto aus der Kurve

SCHWERTE Offenbar viel zu schnell nahm ein 21-Jähriger Schwerter in der Nacht zu Sonntag eine Kurve. Auf regennasser Fahrbahn konnte das nicht gut gehen. Der Leichtsinn hatte schwere Folgen.

21-jähriger driftet mit seinem Auto aus der Kurve

Die Polizei hatte einen nächtlichen Einsatz auf der Hörder Straße. Foto: Foto: Polizei

Sechs Verletzte ist die Bilanz eines Unfalles, der sich in der Nacht zu Sonntag in der Schwerter Innenstadt ereignete. Gegen 1 Uhr fuhr nach Polizeiangaben ein 21-jähriger Schwerter mit seinem Golf die Hörder Straße in südlicher Richtung. Nach der Bahnunterführung bog er nach rechts in die Karl-Gerharts-Straße ab. Offenbar nahm er die Kurve zu schnell, denn er kam auf regennasser Fahrbahn nach links ab und kollidierte mit dem Opel eines 33-jährigen Schwerters, der die Karl-Gerharts-Straße in Fahrtrichtung Norden befuhr.

Über Gehweg geschliddert

Anschließend überquerte der Golf laut Pressemitteilung der Polizei noch einen Gehweg und rammte die Fassade der Gaststätte Zum Rathaus.

Der 21-jährige, sowie sein 18-jähriger Beifahrer aus Iserlohn wurden verletzt und per Krankenwagen in ein Hospital gebracht. Auch der 33-jährige Schwerter, sowie seine drei Beifahrer – eine 50-jährige Schwerterin, ein 47-jähriger Schwerter und ein 41-jähriger Schwerter – wurden ebenfalls verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Alle Verletzten konnten jedoch nach ambulanter Behandlung entlassen werden, so die Polizei. Die beiden Fahrzeuge erlitten allerdings Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei geht von einem Sachschaden in Höhe von 41.000 Euro aus. Die ebenfalls eingesetzte Feuerwehr reinigte die Fahrbahn aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Verunglückter wurde reanimiert

Lieferant am Schwerter Bahnhof unter Container begraben

Schwerte Es waren dramatische Szenen, die sich am Montagvormittag am Schwerter Bahnhof abspielten. Ein Mann war unter einem Container eingeklemmt, Rettungskräfte kämpften um sein Leben.mehr...

Täglich aktualisiert

Schwerter Lions-Adventskalender 2017: Das sind die Gewinnzahlen

SCHWERTE Habe ich gewonnen? Ist meine Zahl gezogen? Der Schwerter Lions Club Caelestia hat 2017 wieder viele Adventskalender verkauft. Wir veröffentlichen die Nummern Tag für Tag.mehr...

Stimmungsvolle kleine Weihnachtsmärkte

Beschauliche Adventsdörfer locken in die Schwerter Ortsteile

Schwerte Sie prahlen nicht mit Sensationen, sondern mit dem Geist der Weihnacht. In Schwertes Ortsteilen gibt es viele kleine stimmungsvolle Weihnachtsmärkte. Am Wochenende traf man die Nachbarn zum Glühwein in Schwerte-Ost, Westhofen, Ergste und Hennen. mehr...

Themen aus der Sonntagszeitung

So leben ausländische Gemeinden ihren Glauben in Dortmund

Dortmund/ Lünen/ Schwerte Die Kirche ist voll, jeder Platz auf den Bänken belegt. Etwa 17.000 Menschen leben ihren Glauben in ausländischen Gemeinden. Sie spannen einen Bogen zwischen eigener Kultur und Integration, zwischen Ruhrgebiet und Heimatland.mehr...

Ganz einfach selbst gebastelt

Drei Ideen zum Verpacken von Plätzchen

Schwerte Do it yourself (mach es selbst): Das steckt hinter der Abkürzung „DIY“. Und DIY liegt im Moment im Trend – gerade jetzt wieder, schließlich steht Weihnachten vor der Tür. In drei Videos zeigt unsere Volontärin Marie Rademacher Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie ganz einfach originelle Plätzchenverpackungen selber basteln können.mehr...

Projektarbeiter berichten

Der Kampf gegen die gestiegene Kinderarmut in Schwerte

Schwerte Kinderarmut bleibt für Schwerte ein Thema. Obwohl sich Projektarbeiter und Schulen seit Jahren stark dagegen machen: Die Armut nimmt sogar zu. Wir haben mit beiden Seiten über die Erfahrungen aus dem Unterricht gesprochen – mit teils erschreckenden Einblicken.mehr...