Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Mr. Westhofen kandidiert

Dirk Hanné will Schwerter Bürgermeister werden

Westhofen Bislang haben neben den Kandidaten der Parteien drei freie Bewerber ihre Kandidatur für die Bürgermeisterwahl in Schwerte im März erklärt. Jetzt hat ein vierter Bewerber seinen Hut in den Ring geworfen, und der hat es in sich.

Dirk Hanné will  Schwerter Bürgermeister werden

Große Auftritte gehören für Dirk Hanné zum Geschäft dazu. Auch im Kostüm, als Moderator auf der Bühne. Foto: Foto: Bernd Paulitschke


Die lange Liste seiner Ehrenämter rattert Dirk Hanné (58) schnell herunter: „1. Vorsitzender der Werbegemeinschaft Westhofen, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Holzen, Vorsitzender des Schützevereins Holzen, ehemaliger Schützenkönig und ehemaliger Vorsitzender der Schützenbürgerwehr Freiheit Westhofen.“

Bekannt durch politischen Frühschoppen

Die meisten Schwerter kennen ihn aber wohl als Veranstalter des Maifestes in Westhofen. Als der moderiert er seit Jahren den politischen Frühschoppen, mit dem das Fest beginnt. Hanné hatte sie schon alle auf der Bühne. Die Bundestagsabgeordneten, die Ratspolitiker und natürlich Bürgermeister Heinrich Böckelühr, den er nun als seinen Vorgänger ansieht. Denn an Selbstbewusstsein mangelt es Hanné nicht. Auf die Frage ob er antreten werde, antwortet er: „Ich werd nicht nur antreten, ich werde auch gewinnen.“

Seit über 20 Jahren Maifest-Organisator

Und dann ist er auch schon komplett im Wahlkampf-Modus. Anders als ein Stadtplaner, ein Lehrer, ein Lagerist oder ein Berater sei er eben Unternehmer. Und die Wirtschaftlichkeit und die Erlöse der Stadt, das seien auch die Kernpunkte seines Programms: „Ich werde nicht nur darauf schauen, was man ausgeben kann, sondern zunächst mal darauf, wie die Stadt die Einnahmen verbessern kann“, sagt er. Und da habe er schon einige Ideen. Seine Referenz: „Seit über 20 Jahren bewegen wir beim Maifest in Westhofen richtig Geld.“ Angst vor großen Summen habe er daher nicht. Und auch das Schützenfest in Westhofen vor einigen Jahren habe man mit einem Plus in der Kasse abgeschlossen. Was das Wirtschaften anginge, da gebe es in Schwerte noch Potenzial nach oben. Ansonsten setzte sich Hanné öffentlich immer wieder für eine Stärkung der Wirtschaft im Allgemeinen und des Einzelhandels im Besonderen ein.

Unterlagen abgeholt

Die Unterlagen für die 190 Unterstützer-Stimmen, die er braucht, hat er bereits im Rathaus abgeholt. Jetzt plant er seinen Wahlkampf. Und da verspricht er einen riesigen Wahlkampf, obwohl er das Wort Kampf darin nicht so richtig finde. Auf jeden Fall werde er das persönliche Gespräch mit möglichst vielen Menschen suchen. Aber auch Plakate und Flyer sind geplant. „Ich bin als Handwerker darin geübt, die Probleme von meinen Kunden zu lösen“, sagt er. Und das wolle er auch als Bürgermeister. Die Probleme der Menschen in der Stadt lösen.

Er gehöre keiner Partei an, so Hanné. Dennoch könne er allen Parteien positive Einzelaspekte abgewinnen. Als Kandidat will und wird er aber ohne deren Unterstützung ins Rennen gehen müssen.

Wohnhaft in Holzen

Weil es damals in Schwerte keinen brauchbaren Bauplatz gegeben hatte, verschlug es Hanné nach Dortmund-Holzen, wo er noch heute an der Kreisstraße wohnt. „Das ist aber das ehemalige Amt Westhofen“, betont er. Geboren ist der Mann, den in Westhofen viele kennen, in der Nähe des Borsigplatzes. „Aber dann hat es mir Westhofen angetan“, schreibt er auf seiner Internetseite, die er als Schützenkönig 2011 angelegt hat. Seine Hobbys gibt er mit Kegeln, Segeln, Zeichnen und Lesen an. Doch ob ihm dazu noch ausreichend Zeit bleibt, wenn jetzt der Wahlkampf ansteht, steht auf einem anderen Blatt.

Beruflich leitet Hanné die Firma Glas und Rahmen, die sich nach seiner Aussage um alle Dinge aus Glas kümmert – vom großen Schaufenster bis zum kleinen Uhrglas. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Notversorgung eingerichtet

Schwerter Heideschüler hatten nach Wasserrohrbruch frei

Schwerte Bei einer Routineüberprüfung haben die Stadtwerke Schwerte einen Wasserrohrbruch unter der Heidestraße entdeckt. Zwar mussten deswegen keine Keller leergepumpt werden, doch an der Heidegrundschule wurde es am Dienstagmorgen trotzdem ziemlich turbulent.mehr...

Geschichten aus Schwerte

Bilderserie „Wir sind Schwerte“ – Album 489

Schwerte Der Taekwondo-Lehrer, der schon zweimal Deutscher Meister war; der Opa, der sich auf 17 Gäste am 1. Weihnachtstag freut, oder die Gruppe mit deutschen und syrischen Kindern, die wetterfeste Krippenfiguren gebastelt hat – sie alle erzählen ihre Geschichte in unserer neuen Folge „Wir sind Schwerte“.mehr...

Alarmsystem für Ersthelfer

Wie ein Schwerter als mobiler Retter Leben rettet

Ergste „Ich bin mobiler Retter. Wo ist der Patient?“ Wenn Jens Normann alarmiert wird, ist für Höflichkeiten keine Zeit. Er ist mobiler Retter – wenn der Ergster in Schwerte zu einem Einsatz fährt, zählt jede Sekunde.mehr...

Schwerter Traditionsveranstaltung fällt aus

Trump verhindert Heiligabendtreff am „Reich“

Schwerte Ein Mal im Jahr trifft man hier Jugendfreunde und ehemalige Nachbarn wieder - für viele Schwerter gehört der Treff am „Reich“ zu Heiligabend wie Kartoffelsalat mit Würstchen. Doch in diesem Jahr fällt er aus.mehr...

Verunglückter wurde reanimiert

36-jähriger Lieferant am Schwerter Bahnhof unter Container begraben

Schwerte Es waren dramatische Szenen, die sich am Montagvormittag am Schwerter Bahnhof abspielten. Ein Mann war unter einem Container eingeklemmt, Rettungskräfte kämpften um sein Leben.mehr...

Täglich aktualisiert

Schwerter Lions-Adventskalender 2017: Das sind die Gewinnzahlen

SCHWERTE Habe ich gewonnen? Ist meine Zahl gezogen? Der Schwerter Lions Club Caelestia hat 2017 wieder viele Adventskalender verkauft. Wir veröffentlichen die Nummern Tag für Tag.mehr...