Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Termin-Übersicht

Hier finden die Schwerter Martinsumzüge 2017 statt

Schwerte Martinslieder klingen in den kommenden Tagen wieder durch alle Ortsteile in Schwerte. Wir haben aufgelistet, wo und wann die Umzüge 2017 stattfinden.

Hier finden die Schwerter Martinsumzüge 2017 statt

Folgende Martinszüge sind von den Veranstaltern bei der Ordnungsbehörde der Stadt Schwerte angemeldet:

8. November:

  • Nummer 1: 17 Uhr Treffpunkt an der Lenningskamp-Grundschule, Am Lenningskamp 2, für die Kinder des Evangelischen Paulus-Kindergartens. Von dort Runde über Am langen Rüggen, Auf der Gunst, Feldstraße, Kopernikusstraße zum Pauluskindergarten, Am langen Rüggen 6.
  • Nummer 2: 17 Uhr Kinderstube Mauseloch, Am Derkmannsstück 29a: Kleine Runde über Am Böckenstück zurück zur Einrichtung.

9. November:

  • Nummer 3:16.30 Uhr Treffpunkt an der Johanniskirche Ergste, Kirchstraße, für die Kinder des Evangelischen Kindergartens Ergste. Von dort Runde über Kirchstraße, Wiesengrund, Mühlendamm, Auf dem Hilf zur Einrichtung, Auf dem Hilf 7.

  • Nummer 4: 17 Uhr ab Evangelischer Kindergarten Schwerte-Ost, Lichtendorfer Straße 7.

  • Nummer 5: 17.30 Uhr Friedrich-Kayser-Schule, Eintrachtstraße 10. Vom Schulhof aus Runde durch Kant- Wilhelm- und Beckestraße.

10. November:

  • Nummer 6: 17 Uhr ab Kindertagesstätte An der Ulme, Geisecke, ab Sportplatz Buschkampweg, Zug mit Musik, Martinslegende mit Pferd.

  • Nummer 7: 17 Uhr Treffpunkt am Waldrestaurant Freischütz, Hörder Straße 131 für die Kinder des städtischen Kindergartens Tausendfüßler. Von dort eine Laternenrunde durch den Schwerter Wald.

  • Nummer 8: 17 Uhr Evangelischer Kindergarten Besila, Alter Dortmunder Weg 30: Vom Parkplatz aus Runde mit Pferd und Posaunenchor über Alter Dortmunder Weg, Sachsenweg, Thüringerweg, Alter Dortmunder Weg zur Einrichtung zurück.

  • Nummer 9: 17 Uhr Kindergarten Wandhofen, Am Kindergarten 8: Runde durch Untere Wülle, Violainesstraße, Untere Wülle und Am Kindergarten zum Martinsspiel.

  • Nummer 10: 17 Uhr Evangelische Grundschule Ergste, Kirchstraße 11. Runde über Kirchstraße, Am Sauerfeld, Lange Straße, Lindenufer, Mühlendamm, Wiesengrund zurück zum Schulhof Kirchstraße.

  • Nummer 11: 17.15 Uhr ab Katholischer Kindergarten St. Petrus, Westhofen, St.-Peter-Weg 2.

11. November:

  • Nummer 12: 16.45 Uhr Kindergarten Windrad, Schröders Gasse 5: Von dort aus Runde mit der Feuerwehr durch Beckhausweg, Villigster Straße, Bachstraße, Am Winkelstück, Schulstraße.

12. November:

  • Nummer 13: 17 Uhr mit der Ergster Familien-Aktion ab Gemeindezentrum St. Monika, Am Kleinenberg 7. Von dort eine Runde durch Letmather Straße, Auf dem Hilf zum Feuerwehr-Gerätehaus an der Kirchstraße.

13. November:

  • Nummer 14: 17 Uhr ab Evangelischer Kindergarten Arche Westhofen, Labuissièrestraße 32. Runde über Am Kirchplatz, Labuissiérestraße, Meinerweg, Wasserstraße, Am Barenkamp, Labuissièrestraße, Niederer Mühlenweg, Amtsstraße und Niederstraße zur Pfarrwiese.

  • Nummer 15: 17 Uhr Treffpunkt Parkplatz Im Reiche des Wassers für die Kinder des Evangelischen Kindergartens Jägerstraße. Von dort Runde um die Gartenanlage Amsel, durch Mühlen- und Kötterbachstraße zur Viktorkirche am Markt.

  • Nummer 16: 17.30 Uhr Rotkreuz-Kindergarten Gänsewinkel, Grünstraße 74. Vom Parkplatz aus führt die Runde mit Posaunenchor über Grünstraße, Gotenstraße, Fußweg zu den Ruhrauen, Gesamtschule Gänsewinkel und Grünstraße zurück zur Einrichtung, Grünstraße.
Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Viele Taten seit Oktober

Polizei nimmt Einbrecher-Bande aus Schwerte fest

SCHWERTE Sie soll in Schulen, Autohäuser und Filialen von Bäckereien eingebrochen sein – ein nächtlicher Einbruch in ein Schwimmbad in Balve ist einer Bande aus Schwerte allerdings zum Verhängnis geworden. Mindestens vier Männer und eine Frau sollen zu der Bande gehören.mehr...

Verfahren vorgezogen

2018/19: Frühere Anmeldungen an Schwerter Gymnasien und Gesamtschulen

Wer seine Kinder ab Sommer 2018/19 auf ein Gymnasium oder auf eine Gesamtschule in Schwerte schicken will, muss sie früher anmelden als bisher üblich. Zumindest, wenn die Bezirksregierung dem Wunsch der Stadt Schwerte nachkommt. Hintergrund ist der Schulstreit zwischen Dortmund und Schwerte, der seit Jahren schwelt.mehr...

Chaos ist alternativlos

B236-Umbau: Straßenbauer verärgern Anwohner und Politiker

SCHWERTE Der Auftritt der Deges-Vertreter im Planungsausschuss war in großen Teilen ein Déjà-vu-Erlebnis. Doch dann gab es doch noch unliebsame Überraschungen zum Ausbau der B236.mehr...

Mann meldete sich bei Polizei

Kinder angelockt? Verdacht gegen Cabrio-Fahrer vom Tisch

LICHTENDORF Die Polizei Dortmund fahndete am Dienstag nach einem Mann, der aus einem hellblauen Cabriolet heraus zwei Kinder angesprochen haben soll. Jetzt hat sich der Mann bei den Ermittlern gemeldet – schuldig ist er aber nicht. mehr...

Früher als erwartet

Jetzt sind auch Schwertes letzte Parkuhren verschwunden

SCHWERTE Viel schneller als gedacht, ist die Zeit der letzten Parkuhren in Schwerte abgelaufen. Dabei hatte die Stadt noch vor sechs Wochen angekündigt, wenigstens die drei Groschengräber in der Nähe des Ruhrtalmuseums an der Brückstraße erhalten wollen - und das so lange wie möglich. Doch dann fiel der Stadt etwas auf.mehr...

Geschichten aus Schwerte

Bilderserie „Wir sind Schwerte“ – Album 486

SCHWERTE Die Freunde, die gemeinsam Modelleisenbahnen fahren lassen; der Künstler, der eigentlich nie geplant hat, zu zeichnen und das Baby, das die Namen nordischer Göttinnen trägt - sie alle erzählen ihre Geschichte in unserer neuen Folge „Wir sind Schwerte“.mehr...