Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Wahl am 4. März

Kandidatin Nummer acht: Christiane Ganske will Bürgermeisterin werden

SCHWERTE Jetzt bewirbt sich auch eine Frau um das Bürgemeister-Amt in Schwerte: Nach einigen Männern erklärte am Montag Christiane Ganske ihre Kandiatur. Wer sie ist? Das hat sie uns in aller Kürze verraten.

Kandidatin Nummer acht: Christiane Ganske will Bürgermeisterin werden

Christiane Ganske möchte Bürgermeisterin werden. Foto: MICHAEL.E.SCHRAMM

Seit 20 Jahren wohnt Christiane Ganske in Schwerte. Und sie sagt: „Ich bewerbe mich um das Amt, weil es in diesen 20 Jahren immer weiter runtergegangen ist mit Schwerte.“ Als Beispiele nennt sie den Abriss des Freizeit- und Allwetterbades sowie den „Abzug der guten Boutiquen“.

Im Mittelpunkt ihres Wahlkampfes sollen Kinder und Eltern stehen, kündigt sie an. Und auch, dass ihre persönliche Webseite noch in dieser Woche freigeschaltet werde.

Bei zwei Stammtisch-Terminen stellt sie sich vor: am Montag, 4. Dezember, von 17 bis 19 Uhr in Sanders Schützenhof, Schützenstraße 34; am Samstag, 9. Dezember, von 13 bis 15 Uhr in der Gaststätte zur Waage, Postplatz 9.

Christiane Ganske arbeitet seit zwei Jahrzehnten in der EDV-Beratung. Am Mittwoch, 29. November, wird sie 57 Jahre alt.

Das sind die bisherigen Bürgermeister-Kandidaten für Schwerte

  • Adrian Mork (CDU, FDP, Grüne)
  • Dimitrios Axourgos (SPD)
  • Dirk Hanné (Einzelkandidat)
  • Stefan Barthel (Einzelkandidat)
  • Jens Kritzler (Einzelkandidat)
  • Thorsten Heller (Einzelkandidat)
  • Christiane Ganske (Einzelkandidatin)
  • Laut der Stadt Schwerte gibt es einen achten Kandidaten.
  • Gewählt wird am Sonntag, 4. März 2018.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Behelfskonstruktion kommt

Block Heide: A1-Brücke in Schwerte muss abgerissen werden

Schwerte Die Autobahnbrücke Block Heide in Schwerte muss abgerissen werden. Vorher entsteht auf der A1 eine Behelfskonstruktion, wie sie Soldaten im Krieg bauen.mehr...

Streit mit Vorstand

Schwerter Hospizlauf-Organisatorin tritt nach Streit zurück

Schwerte Es knirscht im Vorstand des Schwerter Hospizvereins. Mit der Organisatorin des Hospizlaufs, Gabi Bernhardt, verlässt das prominenteste Gesicht das Gremium. Der Grund dafür: Es geht um die Zukunft der Schwerter Hospizarbeit.mehr...

SPD stimmt sich auf Wahl ein

Dimitrios Axourgos nun offiziell Bürgermeister-Kandidat für Schwerte

Schwerte 13 Punkte umfasste die Tagesordnung der Vertreterversammlung der SPD am Freitagabend in Haus Villigst. Eigentlich gab es aber nur einen wichtigen Tagesordnungspunkt: die Wahl eines Bürgermeisterkandidaten. Und da stand nur ein Name auf den Wahlzetteln der 40 Delegierten: Dimitrios Axourgos. Der Wunschkandidat von Parteispitze und Fraktion wurde schließlich mit 100 Prozent gewählt.mehr...

Mildes Urteil

Richter schickt Drogendealer aus Schwerter in die Klinik

Schwerte/Hagen Erleichtertes Aufatmen bei einem Drogendealer aus Schwerte: Der 24-jährige Mann wurde am Freitag vom Hagener Landgericht nur zu drei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Hätten sich sämtliche Anklagepunkte bestätigt, hätten die Richter auch das Doppelte verhängen können.mehr...

18-Jähriger bedroht

Überfall auf die Star-Tankstelle in Westhofen

WESTHOFEN Die Star-Tankstelle in Schwerte-Westhofen ist am Donnerstagabend überfallen worden. Ein Unbekannter bedrohte einen Mitarbeiter der Tankstelle an der Reichshofstraße. Und konnte anschließend mit Geld flüchten.mehr...

Nach Sicherheitsbedenken

Bier an Heiligabend? Gibt es in Schwerte nur drinnen vom Tresen

SCHWERTE Sicherheitsbedenken stoppten den Heiligabend-Treff vor dem „Reich“ in Schwerte. Auch die „Waage“ darf nicht draußen zapfen an diesem Tag. Gibt es Alternativen?mehr...