Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Friedrich-Bährens-Gymnasium und Schule an der Ruhr

Legionellen: Duschen in Schwerter Sporthallen gesperrt

Schwerte Nicht zum ersten Mal sind die Duschen am Friedrich-Bährens-Gymnasium (FBG) nicht nutzbar. Wegen Legionellenbefall ließ die Stadt sowohl dort, als auch an der Sporthalle der Schule an der Ruhr, die Duschen sperren. Das könnte am Samstag zu Problemen führen.

Legionellen: Duschen in Schwerter Sporthallen  gesperrt

In der Alfred-Berg Turnhalle, der Turnhalle und in der Schule an der Ruhr hatte man das Problem 2015 bereits. Foto: Foto: Bernd Paulitschke

Bei einer routinemäßigen Untersuchung wurden die Legionellen entdeckt. „Wir sind verpflichtet alle öffentlichen Gebäude einmal im Jahr auf Legionellenbefall untersuchen zu lassen“, erklärte Stadtsprecher Carsten Morgental am Freitag. Dabei werden Proben genommen, die 14 Tage lang ruhen müssen. „Aber nach fünf Tagen kann die Firma schon sagen, in welche Richtung es geht“, so Morgenthal.

Toiletten und Waschbecken sind nutzbar

Als die Nachricht kam, dass es sich vermutlich um Legionellenbefall handelt, habe man die Duschen sofort gesperrt. Die Toiletten, Waschbecken und natürlich auch die Sporthalleselber können weiterhin genutzt werden. Zunächst erfolge jetzt eine thermische Desinfektion, so Morgenthal. Zu welchem Zeitpunkt die Duschen wieder freigegeben werden, stehe noch nicht fest.

Sportunterricht findet dennoch statt

Es ist nicht das erste Mal, dass die Duschen des FBG wegen Legionellen gesperrt sind. Auch in der Schule an der Ruhr hatte man das Problem 2015 bereits. FBG-Schulleiter Heiko Klanke erklärte am Freitag auf Anfrage: „Die Situation ist ärgerlich aber nicht katastrophal. Der Sportunterricht könne stattfinden. Die Schüler müssten sich dann halt im Waschraum am Wasserkran waschen. Klanke hofft, dass die Duschen im kommenden Jahr saniert werden. Das habe ihm die Stadt zugesichert. Als Quelle für den Legionellenbefall gelten die Zuleitungen zu den einzelnen Duschpaneelen. „Die letzten sechs Meter sind das Problem“, so Klanke. Das ließe sich auch mit heißem Durchspülen nicht grundsätzlich lösen.

Samstag normaler Spieltag

Am Samstag soll ein normaler Spieltag der Handballer des HSG und der Futsalspieler des FC Schwerte mit auswärtigen Mannschaften in der Sporthalle des FBG stattfinden. „Die Spiele können stattfinden, allerdings kann nicht geduscht werden“, betont Morgenthal. In der Schule an der Ruhr ist es übrigens nicht der erste Legionellenbefall. 2015 mussten die Duschen schon einmal eine Zeit lang stillgelegt werden.

Legionellen

  • Legionellen sind stäbchenförmige Bakterien.
  • Sie können die Legionärskrankheit auslösen, die zur Lungenentzündung oder anderen Infektionen führen kann.
  • Übertragen werden die Erreger dadurch, dass Wasserdampf eingeatmet wird.
  • Erstmals wurde die Krankheit 1976 bei einem Kongress von Veteranen der US-Legion entdeckt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Täglich aktualisiert

Schwerter Lions-Adventskalender 2017: Das sind die Gewinnzahlen

SCHWERTE Habe ich gewonnen? Ist meine Zahl gezogen? Der Schwerter Lions Club Caelestia hat 2017 wieder viele Adventskalender verkauft. Wir veröffentlichen die Nummern Tag für Tag.mehr...

Tipps von der Konditorin

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So macht man Pralinen

Schwerte Süß und selbst gemacht – klingt nach einer guten Kombination für ein Mitbringsel zum Adventskaffee oder ein Geschenk zu Weihnachten. Wir haben uns von Rohrmeisterei-Konditorin Anastasia Mork erklären lassen, wie man selber Pralinen machen kann. So funktioniert´s - Schritt für Schritt.mehr...

Auf der Ruhrtalstraße

Ergster Anwohner ärgern sich über Raser im Kreisel

ERGSTE Der Kreisverkehr auf der Ruhrtalstraße in Schwerte-Ergste sorgt für Ärger bei Anwohnern. Sie wollen das mit einer Beschwerde ändern – doch die Stadt ist gar nicht zuständig.mehr...

Hotel-Pläne

Wie geht es weiter mit dem Wuckenhof in Schwerte?

SCHWERTE Was wird aus dem Wuckenhof in Schwerte? Seit der Kunstverein seine Räume geräumt hat, werden Ideen für ihre Verwendung gesucht. Dr. Christian Schmidt glaubt, mit seinem Vorschlag gleich mehrere Probleme der Stadt zu lösen.mehr...

Notversorgung eingerichtet

Schwerter Heideschüler hatten nach Wasserrohrbruch frei

Schwerte Bei einer Routineüberprüfung haben die Stadtwerke Schwerte einen Wasserrohrbruch unter der Heidestraße entdeckt. Zwar mussten deswegen keine Keller leergepumpt werden, doch an der Heidegrundschule wurde es am Dienstagmorgen trotzdem ziemlich turbulent.mehr...

Geschichten aus Schwerte

Bilderserie „Wir sind Schwerte“ – Album 489

Schwerte Der Taekwondo-Lehrer, der schon zweimal Deutscher Meister war; der Opa, der sich auf 17 Gäste am 1. Weihnachtstag freut, oder die Gruppe mit deutschen und syrischen Kindern, die wetterfeste Krippenfiguren gebastelt hat – sie alle erzählen ihre Geschichte in unserer neuen Folge „Wir sind Schwerte“.mehr...