Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Im Landschaftspark

Nach Schuss: Rohrmeisterei-Chef will Jagen verbieten lassen

SCHWERTE Nachdem ein Jäger vor anderthalb Wochen an der Rohrmeisterei auf ein Kaninchen geschossen hat, ist eine Diskussion um die Sicherheit auf dem dortigen Spielplatz entbrannt. Rohrmeisterei-Chef Tobias Bäcker ist sauer und will das Jagen im Park verbieten lassen.

Nach Schuss: Rohrmeisterei-Chef will Jagen verbieten lassen

Das Areal um die Rohrmeisterei ist ein Jagdrevier - doch im Landschaftspark gibt es auch einen Spielplatz. Daher will Tobias Bäcker das Jagen dort verbieten lassen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Straßenbauer verärgern Anwohner und Politiker

B236-Umbau: Chaos ist alternativlos

SCHWERTE Der Auftritt der Deges-Vertreter im Planungsausschuss war in großen Teilen ein Déjà-vu-Erlebnis. Doch dann gab es doch noch unliebsame Überraschungen zum Ausbau der B236.mehr...

Mann meldete sich bei Polizei

Kinder angelockt? Verdacht gegen Cabrio-Fahrer vom Tisch

LICHTENDORF Die Polizei Dortmund fahndete am Dienstag nach einem Mann, der aus einem hellblauen Cabriolet heraus zwei Kinder angesprochen haben soll. Jetzt hat sich der Mann bei den Ermittlern gemeldet – schuldig ist er aber nicht. mehr...

Früher als erwartet

Jetzt sind auch Schwertes letzte Parkuhren verschwunden

SCHWERTE Viel schneller als gedacht, ist die Zeit der letzten Parkuhren in Schwerte abgelaufen. Dabei hatte die Stadt noch vor sechs Wochen angekündigt, wenigstens die drei Groschengräber in der Nähe des Ruhrtalmuseums an der Brückstraße erhalten wollen - und das so lange wie möglich. Doch dann fiel der Stadt etwas auf.mehr...

Geschichten aus Schwerte

Bilderserie „Wir sind Schwerte“ – Album 486

SCHWERTE Die Freunde, die gemeinsam Modelleisenbahnen fahren lassen; der Künstler, der eigentlich nie geplant hat, zu zeichnen und das Baby, das die Namen nordischer Göttinnen trägt - sie alle erzählen ihre Geschichte in unserer neuen Folge „Wir sind Schwerte“.mehr...

Vorstoß der Frauengruppen

Wieso sind so wenige Straßen in Schwerte nach Frauen benannt?

SCHWERTE Mehr als 400 Straßen gibt es in Schwerte. 84 tragen Männernamen, 10 Frauennamen. Warum ist das so? Kann man das nicht ändern? Die Arbeitsgemeinschaft Schwerter Frauengruppen startet einen weiteren Vorstoß. Doch bei der Stadt hat man Gegenargumente.mehr...

Vier Termine

Das sind die verkaufsoffenen Sonntage 2018 in Schwerte

SCHWERTE An welchen Sonntagen 2018 haben die Geschäfte in Schwerte geöffnet? Welche Anlässe gibt es? In welchem Bereich dürfen Geschäfte öffnen? Was sagt die Gewerkschaft Verdi dazu? Hier die Antworten.mehr...