Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

So war der Osterbauernmarkt auf dem Hof Emde

/
Echte Kaninchen durften (v.l) Raffael (6), Dario (10) und Diana (2) in der Ausstellung des Rassekaninchen-Zuchtvereins W343 Drüpplingsen in den Arm nehmen.
Echte Kaninchen durften (v.l) Raffael (6), Dario (10) und Diana (2) in der Ausstellung des Rassekaninchen-Zuchtvereins W343 Drüpplingsen in den Arm nehmen.

Foto: Reinhard Schmitz

Mehr als zwei Zentner Teig hatten die Helfer von Rackers Reibekuchen für die große Pfanne vorbereitet.
Mehr als zwei Zentner Teig hatten die Helfer von Rackers Reibekuchen für die große Pfanne vorbereitet.

Foto: Reinhard Schmitz

Ein Hingucker waren die mit Frühlingsblumen bepflanzten Schaufeln der Bagger.
Ein Hingucker waren die mit Frühlingsblumen bepflanzten Schaufeln der Bagger.

Foto: Reinhard Schmitz

In vollem Betrieb zu erleben war die große Eierfärbemaschine auf dem Hof Emde.
In vollem Betrieb zu erleben war die große Eierfärbemaschine auf dem Hof Emde.

Foto: Reinhard Schmitz

Ein großer Stand mit Kartoffeln und Gemüse empfing die Besucher gleich am Eingang zum Hof Emde.
Ein großer Stand mit Kartoffeln und Gemüse empfing die Besucher gleich am Eingang zum Hof Emde.

Foto: Reinhard Schmitz

Anzeige
Über den ganzen Hof schallten die Glockenschläge vom "Hau den Lukas".
Über den ganzen Hof schallten die Glockenschläge vom "Hau den Lukas".

Foto: Reinhard Schmitz

Hausherr Christoph Emde war überall im Einsatz - auch beim Transport von Nachschub aus dem Backhaus zum Bauerncafé.
Hausherr Christoph Emde war überall im Einsatz - auch beim Transport von Nachschub aus dem Backhaus zum Bauerncafé.

Foto: Reinhard Schmitz

In vollem Betrieb zu erleben war die große Eierfärbemaschine auf dem Hof Emde.
In vollem Betrieb zu erleben war die große Eierfärbemaschine auf dem Hof Emde.

Foto: Reinhard Schmitz

Hausherr Christoph Emde war überall im Einsatz - auch beim Transport von Nachschub aus dem Backhaus zum Bauerncafé.
Hausherr Christoph Emde war überall im Einsatz - auch beim Transport von Nachschub aus dem Backhaus zum Bauerncafé.

Foto: Reinhard Schmitz

In vollem Betrieb zu erleben war die große Eierfärbemaschine auf dem Hof Emde.
In vollem Betrieb zu erleben war die große Eierfärbemaschine auf dem Hof Emde.

Foto: Reinhard Schmitz

Fünf große Hallen wurden auf dem Hof Emde zu Markthallen umfunktioniert.
Fünf große Hallen wurden auf dem Hof Emde zu Markthallen umfunktioniert.

Foto: Reinhard Schmitz

Die Ponys und Esel blieben wegen des schlechten Wetters im Stall. Als Ersatz kletterte Marlon (7) in den Sattel des hölzernen Schaukelpferds.
Die Ponys und Esel blieben wegen des schlechten Wetters im Stall. Als Ersatz kletterte Marlon (7) in den Sattel des hölzernen Schaukelpferds.

Foto: Reinhard Schmitz

Anhand einer Puppenstube, dem Rauchdemohaus, zeigte Unterbrandmeister Thomas Tschuwirth (l.) von der Löschgruppe Leckingsen den Kindern, wie sich bei einem Brand der Rauch im Gebäude ausbreitet.
Anhand einer Puppenstube, dem Rauchdemohaus, zeigte Unterbrandmeister Thomas Tschuwirth (l.) von der Löschgruppe Leckingsen den Kindern, wie sich bei einem Brand der Rauch im Gebäude ausbreitet.

Foto: Reinhard Schmitz

Mehr als zwei Zentner Teig hatten die Helfer von Rackers Reibekuchen für die große Pfanne vorbereitet.
Mehr als zwei Zentner Teig hatten die Helfer von Rackers Reibekuchen für die große Pfanne vorbereitet.

Foto: Reinhard Schmitz

Anhand einer Puppenstube, dem Rauchdemohaus, zeigte die Löschgruppe Leckingsen den Kindern, wie sich bei einem Brand der Rauch im Gebäude ausbreitet.
Anhand einer Puppenstube, dem Rauchdemohaus, zeigte die Löschgruppe Leckingsen den Kindern, wie sich bei einem Brand der Rauch im Gebäude ausbreitet.

Foto: Reinhard Schmitz

Echte Kaninchen durften (v.l) Raffael (6), Dario (10) und Diana (2) in der Ausstellung des Rassekaninchen-Zuchtvereins W343 Drüpplingsen in den Arm nehmen.
Mehr als zwei Zentner Teig hatten die Helfer von Rackers Reibekuchen für die große Pfanne vorbereitet.
Ein Hingucker waren die mit Frühlingsblumen bepflanzten Schaufeln der Bagger.
In vollem Betrieb zu erleben war die große Eierfärbemaschine auf dem Hof Emde.
Ein großer Stand mit Kartoffeln und Gemüse empfing die Besucher gleich am Eingang zum Hof Emde.
Über den ganzen Hof schallten die Glockenschläge vom "Hau den Lukas".
Hausherr Christoph Emde war überall im Einsatz - auch beim Transport von Nachschub aus dem Backhaus zum Bauerncafé.
In vollem Betrieb zu erleben war die große Eierfärbemaschine auf dem Hof Emde.
Hausherr Christoph Emde war überall im Einsatz - auch beim Transport von Nachschub aus dem Backhaus zum Bauerncafé.
In vollem Betrieb zu erleben war die große Eierfärbemaschine auf dem Hof Emde.
Fünf große Hallen wurden auf dem Hof Emde zu Markthallen umfunktioniert.
Die Ponys und Esel blieben wegen des schlechten Wetters im Stall. Als Ersatz kletterte Marlon (7) in den Sattel des hölzernen Schaukelpferds.
Anhand einer Puppenstube, dem Rauchdemohaus, zeigte Unterbrandmeister Thomas Tschuwirth (l.) von der Löschgruppe Leckingsen den Kindern, wie sich bei einem Brand der Rauch im Gebäude ausbreitet.
Mehr als zwei Zentner Teig hatten die Helfer von Rackers Reibekuchen für die große Pfanne vorbereitet.
Anhand einer Puppenstube, dem Rauchdemohaus, zeigte die Löschgruppe Leckingsen den Kindern, wie sich bei einem Brand der Rauch im Gebäude ausbreitet.