Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Der Fledermausflüsterer zeigt seine Schützlinge in Selm

Reinhardt Wohlgemuth und Irmgard Devrient zeigen ihre Fledermäuse beim Sauerländischen Gebirgsverein in Netteberge.

/
Nichts wie raus hier, denkt sich die Abendseglerdame. Wiegen findet sie blöd. Kein Wunder - mit 50 Gramm ist sie auch leicht übergewichtig. Zu viele Mehlkäferlarven gefuttert.
Nichts wie raus hier, denkt sich die Abendseglerdame. Wiegen findet sie blöd. Kein Wunder - mit 50 Gramm ist sie auch leicht übergewichtig. Zu viele Mehlkäferlarven gefuttert.

Foto: Niehaus

Der gesunde Flügel eines Abendseglers.
Der gesunde Flügel eines Abendseglers.

Foto: Niehaus

Irmgard Devrient und Reinhard Wohlgemuth pflegen verletzte Fledermäuse.
Irmgard Devrient und Reinhard Wohlgemuth pflegen verletzte Fledermäuse.

Foto: Niehaus

Eine Zwergfledermaus mit grimmigem Gesicht.
Eine Zwergfledermaus mit grimmigem Gesicht.

Foto: Niehaus

Die beiden Abendsegler heißen Henning und Stacheldraht.
Die beiden Abendsegler heißen Henning und Stacheldraht.

Foto: Niehaus

Anzeige
Der Sauerländische Gebirgsverein hat viele Nistkästen am Vereinsheim in Netteberge angebracht.
Der Sauerländische Gebirgsverein hat viele Nistkästen am Vereinsheim in Netteberge angebracht.

Foto: Niehaus

Die Kinder durften die kleinen pelzigen Tiere auch anfassen.
Die Kinder durften die kleinen pelzigen Tiere auch anfassen.

Foto: Niehaus

Bei Irmgard Devrient verkriechen sich die Fledermäuse gerne unter der Jacke.
Bei Irmgard Devrient verkriechen sich die Fledermäuse gerne unter der Jacke.

Foto: Niehaus

Genervte Fledermäuse können auch schon mal ein bisschen beißen.
Genervte Fledermäuse können auch schon mal ein bisschen beißen.

Foto: Niehaus

Streicheleinheiten.
Streicheleinheiten.

Foto: Niehaus

Viel zu hell ist es hier, denkt sich die kleine Fledermaus.
Viel zu hell ist es hier, denkt sich die kleine Fledermaus.

Foto: Niehaus

Reinhard Wohlgemuth zeigt die Flügel der Fledermaus.
Reinhard Wohlgemuth zeigt die Flügel der Fledermaus.

Foto: Niehaus

In einer Kiste werden die beiden Abendsegler transportiert.
In einer Kiste werden die beiden Abendsegler transportiert.

Foto: Niehaus

Diese Fledermaus ist mit dem Flügel im Stacheldraht hängengeblieben.
Diese Fledermaus ist mit dem Flügel im Stacheldraht hängengeblieben.

Foto: Niehaus

Reinhard Wohlgemuth kennt sich mit Fledermäusen aus.
Reinhard Wohlgemuth kennt sich mit Fledermäusen aus.

Foto: Niehaus

Große Hände und kleine Flügel. Reinhard Wohlgemuth ist ganz vorsichtig.
Große Hände und kleine Flügel. Reinhard Wohlgemuth ist ganz vorsichtig.

Foto: Niehaus

Es ist ein Junge! Das Zwergfledermausmännchen aus dem Nistkasten des SGV-Heims muss zeigen, was es hat.
Es ist ein Junge! Das Zwergfledermausmännchen aus dem Nistkasten des SGV-Heims muss zeigen, was es hat.

Foto: Niehaus

Ganze 4,8 Gramm bringt eine kleine Zwergfledermaus auf die Waage.
Ganze 4,8 Gramm bringt eine kleine Zwergfledermaus auf die Waage.

Foto: Niehaus

Einen winzigen Ring bekomt die Zwergfledermaus.                 m
Einen winzigen Ring bekomt die Zwergfledermaus. m

Foto: Niehaus

Den Ring befestigt Reinhard Wohlgemuth am Unterarm der Fledermaus.
Den Ring befestigt Reinhard Wohlgemuth am Unterarm der Fledermaus.

Foto: Niehaus

Nichts wie raus hier, denkt sich die Abendseglerdame. Wiegen findet sie blöd. Kein Wunder - mit 50 Gramm ist sie auch leicht übergewichtig. Zu viele Mehlkäferlarven gefuttert.
Der gesunde Flügel eines Abendseglers.
Irmgard Devrient und Reinhard Wohlgemuth pflegen verletzte Fledermäuse.
Eine Zwergfledermaus mit grimmigem Gesicht.
Die beiden Abendsegler heißen Henning und Stacheldraht.
Der Sauerländische Gebirgsverein hat viele Nistkästen am Vereinsheim in Netteberge angebracht.
Die Kinder durften die kleinen pelzigen Tiere auch anfassen.
Bei Irmgard Devrient verkriechen sich die Fledermäuse gerne unter der Jacke.
Genervte Fledermäuse können auch schon mal ein bisschen beißen.
Streicheleinheiten.
Viel zu hell ist es hier, denkt sich die kleine Fledermaus.
Reinhard Wohlgemuth zeigt die Flügel der Fledermaus.
In einer Kiste werden die beiden Abendsegler transportiert.
Diese Fledermaus ist mit dem Flügel im Stacheldraht hängengeblieben.
Reinhard Wohlgemuth kennt sich mit Fledermäusen aus.
Große Hände und kleine Flügel. Reinhard Wohlgemuth ist ganz vorsichtig.
Es ist ein Junge! Das Zwergfledermausmännchen aus dem Nistkasten des SGV-Heims muss zeigen, was es hat.
Ganze 4,8 Gramm bringt eine kleine Zwergfledermaus auf die Waage.
Einen winzigen Ring bekomt die Zwergfledermaus.                 m
Den Ring befestigt Reinhard Wohlgemuth am Unterarm der Fledermaus.