Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Freitag bis Sonntag

Lüdinghausen: Adventsmarkt leuchtet für drei Tage

LÜDINGHAUSEN Auch in Lüdinghausen bricht die Zeit der gemütlichen Märkte an: Von Freitag bis Sonntag, 2. bis 4. Dezember, lädt ein Adventsmarkt an der Lüdinghausener Felizitaskirche zum Stöbern, Verweilen und Schlemmen ein. Wir verraten, was es dort zu sehen gibt - und warum sich eine Teilnahme am adventlichen Gewinnspiel lohnt.

Lüdinghausen: Adventsmarkt leuchtet für drei Tage

Weil der Marktplatz umgebaut wird, findet der Adventsmarkt im Schatten von St. Felizitas statt.

Der erste Weihnachtsmarkt im Lüdinghausener Stadtteil Seppenrade nach der Auflösung des Vereins „Ja zur Seppenrade“ ist beendet, jetzt können die Hütten nach Lüdinghausen transportiert werden. Von Freitag, 2. Dezember, bis einschließlich Sonntag, 4. Dezember, findet an der Felizitaskirche (Mühlenstraße, Ecke Wolfsberger Straße) der Lüdinghauser Adventsmarkt statt.

Plätzchen zum Verweilen

Rund 35 Stände auf dem Adventsmarkt laden zum gemütlichen Bummel ein und bieten viele Ideen beim Kauf eines passenden Weihnachtsgeschenkes oder für die richtige Dekoration daheim. Zahlreiche Verzehrstände sorgen dafür, dass niemand hungrig bleiben muss und bieten ein Plätzchen zum Verweilen an.

Dazu gibt es ein adventliches Bühnenprogramm mit Musik, Nikolaus und Tombola. „Allein die Adventsverlosung lohnt einen Besuch“, sagt auf unsere Anfrage Jochen Schwering von Lüdinghausen Marketing. „So werden täglich Einkaufsgutscheine und Weihnachtstassen mit Füllung nach Wahl verlost. Der Hauptgewinn – eine Kreuzfahrt auf der AIDA für zwei – wird am Sonntag aus der Lostrommel gezogen.“

Längere Öffnungszeiten

Geöffnet hat der Adventsmarkt am Freitag und Samstag von 11 bis 20 Uhr, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Die Verzehrstände haben bei gutem Wetter länger geöffnet. Am Freitag und Samstag endet der Ausschank allerdings spätestens um 22 Uhr. Am Freitagabend heißt es wieder „Lüdinghausen leuchtet“. Hunderte Windlichter lassen die Altstadt in zauberhaftem Licht erstrahlen. Die Geschäfte laden zum langen Einkaufsabend bis 21 Uhr ein. 

NORDKIRCHEN Die erste Kerze brennt am Adventskranz, viele Advents- und Weihnachtsmärkte in der Region haben geöffnet. Die Nordkirchener werden in diesem Jahr auf Glühwein und Bummeln rund um die St.-Mauritius-Kirche verzichten müssen, denn der Adventsmarkt der Kirchengemeinde fällt in diesem Jahr aus.mehr...

Erstes Dezemberwochenende

So wird der Olfener Weihnachtsmarkt 2016

OLFEN Rund 80 Stände, so viele wie noch nie, präsentieren sich beim Olfener Adventsmarkt am Samstag und Sonntag, 3. und 4. Dezember. Was es dieses Jahr für Attraktionen gibt, wie das Programm zur Unterhaltung aussieht und was sich die Veranstalter für Kinder ausgedacht haben, erfahren Sie hier.mehr...

SELM Der Selmer Weihnachtsmarkt ist erstmals an drei statt an zwei Tagen geöffnet gewesen. Wir ziehen mit Stadtssprecher Malte Woesmann eine Bilanz und blicken auf 2017: Werden die Buden dann sogar vier Tage lang im Stadtkern stehen?mehr...

SELM Der Selmer Weihnachtsmarkt in Selm war in diesem Jahr ein voller Erfolg. Gewinner der Stadtwette 2016 ist Pfarrer Claus Themann. Er gewann im Wettrodeln gegen das Team von Bürgermeister Mario Löhr - wir waren dabei. Hier gibt es alle Fotos des Wochenendes sowie ein Video der Stadtwette.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mit Umfrage

Das sagt ein Selmer Schulleiter zur Rückkehr zu G9

SELM Abitur in acht Jahren, Abitur in neun Jahren - was denn nun? Die Rückkehr zu G9 ist ein schwieriger Prozess. Wir haben den Leiter des Selmer Gymnasiums Ulrich Walter gesprochen und gefragt, wie er die aktuellen Entwicklungen bewertet.mehr...

Neue Arbeitsplätze

Firma McAirlaid's stellt sich in Selm vor

SELM Neuer Name, neue Gesichter, neue Arbeitsplätze im Selmer Gewerbegebiet Werner Straße: Beim IHK-Wirtschaftsgespräch am Montagabend hat sich die Firma McAirlaid‘s selbst vorgestellt. Was die Firma herstellt und was ihre Pläne für den Standort Selm sind, hat Geschäftsführer Alexander Maksimow verraten.mehr...

Treffen im Haus Kreutzbach

Gutes Zeugnis für den Wirtschaftsstandort Selm

SELM Zufrieden zeigte sich der IHK-Hauptgeschäftsführer mit dem Wirtschaftsstandort Selm. Der Bürgermeister warb beim Treffen im Haus Kreutzbach auch für Investitionen in die Infrastruktur. Und er erklärte, warum er manchmal dünnhäutig auf Kritik von Bürgern oder Presse reagiert, wenn es um Investitionen in Selms Infrastrukur geht.mehr...

McAirlaid's

Neues Werk schafft 100 neue Jobs in Selm

SELM Die Firma McAirlaid‘s zieht nach Selm. Der Rat hat zugestimmt, dass die Stadt eine Gewerbefläche an die Firma verkauft. Für Selm bedeutet das, dass in den nächsten Jahren rund 100 neue Arbeitsplätze entstehen könnten. Dass sich Selm gegen andere Konkurrenz-Standorte durchsetze, hat einen bestimmten Grund.mehr...

Quizzen Sie mit!

7 Tage - 7 Fragen: Das Wochenquiz für Selm

SELM Welches Fest wird gefeiert? Was bereitet Selms Einzelhändler Sorgen? Was muss man beachten, wenn man umzieht? Und welches Tier starb? In unserem Quiz können Sie jede Woche testen, ob Sie alles mitbekommen haben. Seien Sie dabei und spielen Sie mit!mehr...

Einweihung im Advent

Bau der neuen Kapelle an St. Josef ist im Zeitplan

SELM Der Bau der Kapelle am Altenwohnhaus St. Josef Selm befindet sich im Zeitplan. Am dritten Adventssonntag soll sie eingeweiht werden. Auch mit dem Bau des Pfarrheims wurde begonnen. Etwas später als geplant, denn hier sollte es bereits im August losgehen. Wenn alles gut geht, ist es im nächsten Frühjahr fertig.mehr...