Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Cappenbeger Schützen

Sollen auch Frauen auf den Vogel schießen?

CAPPENBERG Dürfen auch Frauen beim Schützenfest auf den Vogel schießen? Darüber haben die Cappenberger Schützen am diskutiert und abgestimmt. Eine Mehrheit wollte Frauen das Recht auf den Schuss zugestehen. Blieb die Frage: Reicht das auch, um die Satzung zu ändern?

Sollen auch Frauen auf den Vogel schießen?

Impressionen vom Schützenfest auf Cappenberg.

Das war ein Wechselbad der Gefühle am Freitagabend: 44 von 60 Schützen im Saal der Gaststätte Kreutzkamp hatten bei 3 Enthaltungen dafür gestimmt, dass künftig auch Frauen in Cappenberg auf den Vogel schießen dürfen.

Erst applaudierte der Saal erleichtert über den Mehrheitsbeschluss, dann verebbte die Begeisterung. „Für die notwendige Satzungsänderung fehlt eine Stimme“, sagte der sichtlich betroffene Vorsitzende Christoph Böcker.

Schützenkönigin: "Wirklich traurig"

„Wirklich traurig“, fand das Barbara Drews, die amtierende Schützenkönigin. Nicht nur für die Frauen im Verein selbst sei es ein barsches Signal, doch nicht gleichwertig zu sein: „Der Verein gibt auch nach außen kein gutes Bild ab.“ In den Nachbarvereinen sei es längst Praxis, dass Frauen schießen dürften.

„Ich bin jetzt 20 Jahre dabei“, so Ulla Machulla, eine von fünf weiblichen Mitgliedern im Verein. Sie und die anderen Frauen weiter außen vor zu lassen an der Vogelstange, „ist doch gemein“.

2016 hatte der Verein erstmals einen Anlauf unternommen zur Satzungsänderung mit Vierfünftelmehrheit. „Damals fehlten vier Stimmen“, so Böcker.

Für ihn steht fest: „Das Thema ist noch nicht vom Tisch.“ Nach der gescheiterten Abstimmung sofort noch einmal zur Wahlurne zu gehen, wie es ein Mitglied vorschlug, war nicht möglich.

Ein Jahr nach dem Vogelschießen

So war der Königsball in Cappenberg 2016

CAPPENBERG Großer Aufmarsch für das Cappenberger Königspaar Martin I. und Barbara I.: Am Samstagabend haben die Cappenberger Schützen ihre Regenten zum Königsball abgeholt. Der Ball findet immer ein Jahr nach dem Königsschuss statt. Hier unsere Fotos vom Abend.mehr...

CAPPENBERG Das Cappenberger Schützenfest steht an. Wie ab Samstag gefeiert wird, das weiß man als Cappenberger genau. Aber wie war das früher? Zur Einstimmung auf das große Festwochenende zeigen wir Ausschnitte aus zwei alten Filmen.mehr...

Vogelschießen beim Schützenfest 2015

Martin Möllmann ist neuer König in Cappenberg

CAPPENBERG Martin Möllmann ist neuer König der Schützen in Cappenberg. Beim Vogelschießen am Montag hatte es zuvor bange Momente gegeben. Und die Frage: Finden die Schützen überhaupt einen König? Hier können Sie unseren Live-Ticker noch einmal nachlesen. Und hier finden Sie viele Fotos und ein Video vom Vogelschießen.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke

So feierten die Cappenberger Schützen Oktoberfest

CAPPENBERG O'zapft is in Cappenberg – bereits zum fünften Mal fand am Samstag das Oktoberfest des Schützenvereins statt. Wir haben die schönsten Bilder der zünftigen Gaudi samt Maßkrugstemmen und toller Trachtenoutfits mitgebracht. Klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke.mehr...

Büste in Cappenberg

Kunsthistoriker untersucht den Babarossakopf

CAPPENBERG Große Augen, lange Nase, Erdbeermund und eine Barttracht, die heute als hip gelten würde: Der Cappenberger Barbarossakopf ist nicht nur schön, sondern auch rätselhaft. Was verbirgt sich im Inneren des Kopfes? Wie ist er nach Cappenberg gelangt? Und wen stellt der Kopf dar? Der Kunsthistoriker Ulrich Rehm sucht Antworten.mehr...

Neugestaltung des Schlosses

Cappenberg: Feuchtigkeit treibt Kosten nach oben

CAPPENBERG Rund 600.000 Euro mehr wird sich der Landschaftsverband Westfalen-Lippe die Neugestaltung der Museumsräume im Schloss Cappenberg kosten lassen müssen. Warum das so ist, wer darüber zu entscheiden hat und wann das Museum endlich wieder öffnet, beantworten wir hier.mehr...

Fotostrecke

Beim Kastanienfest der Waldschule wurde gebastelt

CAPPENBERG Auf dem Kastanienfest der Waldschule Cappenberg gab es natürlich Kastanien zum Basteln. Und daran hatten viele Kinder großen Spaß. Der Basteltisch war immer voll besetzt und es entstanden lustige Wesen aus Waldfrüchten und Zahnstochern. Die Waldschule hatte am Samstag zum Tag der offenen Tür eingeladen.mehr...

Von Baumklettern bis Yoga

Das neue Programm der Waldschule Cappenberg

CAPPENBERG Die Waldschule in Cappenberg ist bereits über 30 Jahre lang fester Bestandteil des Kulturlebens der Region. Natur erfahrbar und erlebbar zu machen, ist ihr Credo. Dabei ist das Angebot längst nicht mehr nur für Kinder gemacht. Hier ein Ausblick auf das neue Programm.mehr...

50 Jahre Familienbildungsstätte

So glücklich spielen Kinder beim Selmer Kidix-Kurs

Cappenberg Es ist laut. Mädchen und Jungen laufen herum, rufen, schreien vor Freude. Das soll auch so sein. Ist so im Konzept vorgesehen. Konzept? Es sieht zwar nicht so aus, dass alles in geordneten Bahnen abläuft. Aber genau das ist ja das Konzept der Kidix-Kurse der Familienbildungsstätte (FBS): Toben erlaubt! Wir haben viele Bilder davon.mehr...