Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Uferstraße in Stadtlohn

Rennradfahrer schwer verletzt

STADTLOHN Schwere Verletzungen hat ein 56 Jahre alter Rennradfahrer aus Vreden bei einem Unfall erlitten, der sich am Samstag in Stadtlohn ereignet hat. Der Mann hatte beim Überholen eines PKW ausweichen müssen.

Der Radfahrer war gegen 11 Uhr auf der Uferstraße in Richtung Hülsta-Sportpark unterwegs. Kurz vor der Einmündung "Losberg/Reithalle" wollte er den langsam fahrenden PKW eines 51-jährigen Oberhauseners überholen.

Als dieser nach links auf die Straße "Losberg/Reithalle" abbiegen wollte, wich der 56-Jährige aus, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Infolge des Ausweichmanövers kam er zu Fall und verletzte sich schwer.

Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde.

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Am Breul

Aldi-Abriss in der Warteschleife

STADTLOHN Der Bauausschuss vertagt die Aufstellung des Bebauungsplans für den Marktneubau am Breul aus Enttäuschung über Präsentation ohne Planeinsicht.mehr...

Bernard Lammerding

Kunst mit Kettensäge

STADTLOHN Man darf ihn getrost als Holzwurm bezeichnen. Denn ganz gleich, ob Eiche, Pappel oder Esche – Holz ist sein Element. Mit der Motorsäge und der Flex verwandelt Bernhard Lammerding grobe Klötze in filigrane Kunst.mehr...

Lichtgitter USA

In Houston trocken geblieben

STADTLOHN In Texas scheint seit Mittwoch wieder die Sonne. Sie hellt auch in Stadtlohn einige besorgte Mienen wieder auf. Jetzt ist klar: Das nagelneue Lichtgitter-Zweigwerk in Houston hat die größte Naturkatastrophe, die Texas jemals heimsuchte, nahezu unbeschadet überstanden.mehr...

Visitation in Stadtlohn

Weihbischof ist zu Besuch

STADTLOHN Bei seiner Visitation hat Weihbischof Christoph Hegge die Stadtlohner Pfarrgemeinde St. Otger besucht. Was er da genau gemacht hat und wen er getroffen hat, haben wir ihn gefragt.mehr...

Berufung vor Landgericht

Betrüger hofft auf eine Chance

STADTLOHN Gefängnisstrafe oder Bewährung – darum ging es am Donnerstag für einen Stadtlohner bei einem Berufungstermin vor dem Landgericht in Bocholt.mehr...