Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Volksfest in Werne

Kirmes: Sim-Jü 2017 wirft seine Schatten voraus

WERNE Keine sechs Wochen mehr, dann fällt der Startschuss für die 2017er-Ausgabe des größten Volksfestes an der Lippe: Sim-Jü. Wenn Wernes Bürgermeister Lothar Christ am Samstag, 21. Oktober, auf dem Marktplatz die Freifahne hisst, wartet wieder ein bunter Mix aus Bekanntem und Neuem auf die Kirmesbesucher.

Kirmes: Sim-Jü 2017 wirft seine Schatten voraus

Das „U-3000“ (rechts) feiert in diesem Jahr seine Sim-Jü-Premiere - ebenso wie die "Frisbee" (links oben) und die Hänge-Achterbahn "Euro Coaster".

Erstmalig ist der „Euro Coaster“ mit von der Partie: Die Achterbahn mit zwei großen Abfahrten und engen Kurven sorgt auf dem Kurt-Schumacher-Platz für spaßige Momente in luftiger Höhe: 16 Meter misst das Fahrgeschäft in der Spitze, die Passagiere sind in Hängegondeln unterwegs.

Ebenfalls hoch hinaus geht es beim „Frisbee“: Die Fahrgäste nehmen auf der namensgebenden flachen Scheibe Platz und werden dann durch die Luft geschleudert – bei 16 Metern Aufbauhöhe erreicht der Frisbee einen Gondelausschwung von 19 Metern. Wer starke Nerven und einen belastbaren Magen hat, kann die Aussicht vom Parkplatz Griesetorn aus genießen.

WERNE Die Kirmes ist ruhig verlaufen, darüber sind sich alle einig. Schausteller, Ordnungsamt, Sicherheitskräfte und Polizei. Doch eine Vermisstenmeldung musste das Ordnungsamt aufgeben: „Amor“ ist verschwunden, der Sohn der Liebesgöttin Venus.mehr...

Mit dem U-Boot unter Wasser

Außerdem ist es auf Sim-Jü 2017 möglich, auf Tauchstation zu gehen: Das „U-3000“ schafft auf dem Hagen mit Vibrationssitzen und Wassereffekten die perfekte Illusion einer abenteuerlichen Unterwasserwelt – die Passagiere dürfen gespannt sein, was für Abenteuer die Computeranimationen erschaffen.

WERNE Ein 15-Jähriger ist am Samstagabend auf der Kirmes Sim-Jü in Werne von einer Gruppe angegriffen und geschlagen worden. Nicht der einzige Vorfall - die Polizei musste wegen mehrerer Schlägereien eingreifen. Wir haben bei der Polizei nachgefragt, wie ihre Zwischenbilanz ausfällt.mehr...

Natürlich wird es auch ein Wiedersehen mit den lieb gewonnenen Klassikern geben – wie dem Wellenflieger am Kreisverkehr, dem Shake 'n' Roll auf dem Hagen und dem Riesenrad. 2017 kommt allerdings nicht das Roue Parisienne nach Werne – das steht auf dem Lukasmarkt im rheinland-pfälzischen Mayen. Stattdessen baut die Firma Burghard-Kleuser das „Columbia-Rad“ neben dem Partnerschaftszelt auf.

EVENKAMP Auch die Kinder aus dem Evenkamp freuten sich auf Sim-Jü: Für das Volksfest in der Stadt lernten sie extra ein Sim-Jü-Lied auswendig. Ein Lehrer und der Rektor der Wienbredeschule hatten es komponiert. Wir haben eine Evenkämperin getroffen, die das Lied noch heute kennt.mehr...

Größtes Volksfest an der Lippe

Fazit, Fotos, Videos - Das war Sim-Jü 2015 in Werne

WERNE Fünf Tage voller Zuckerwatte, gebrannter Mandeln, Karussells, Dosenwerfen, Feuerwerk, Grillschinken, Bratwurst und jeder Mege Action - die Werner Kirmes Sim-Jü ist vorbei. Die schlimmsten Kater sind langsam auskuriert und die Stadt wird wieder aufgeräumt. Hier finden Sie ein Fazit, mehrere Videos, sehr viele Fotos und ein Quiz.mehr...

Öffnungszeiten 2017


Samstag


verkaufsoffenen Sonntag

Montag

Dienstag

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Förderprogramm

Werner Kitas könnten Geld für Sanierungen erhalten

WERNE In der Kita Lütkeheide tropft es durchs Dach, wenn es stark regnet. Ein neues Förderprogramm und ein neuer Vertrag könnten dazu führen, das diese Kita und eine weitere in Werne eine dringend benötigte Sanierung erhalten. Grundsätzlich ist es aber ein Kampf ums Geld.mehr...

Pünktlich zum Sim-Jü-Start

Derby am Freitagabend: Herbern gegen Werne

WERNE/HERBERN Der Countdown läuft für das "gefühlt erste Derby seit 30 Jahren", wie es Herbern-Trainer Holger Möllers nennt. Am Freitag ab 19.30 Uhr treffen in der Fußball-Landesliga der SV Herbern und der Werner SC aufeinander. Pünktlich zum Sim-Jü-Start will Liga-Neuling WSC die anstehenden Feiertage gebührend einläuten.mehr...

Mit Fotostrecken

Das war der Werner Familienflohmarkt 2017

WERNE Regenschirme, Pavillons und Plastikfolien: Die Händler auf dem Familienflohmarkt in der Werner Innenstadt trotzten am Samstag – so gut es ging – dem Regen. Der Stimmung hat das Wetter aber nicht geschadet. Wie sie war, zeigen wir in einer Fotostrecke.mehr...

Stress durch Miniermotten

Kurios: Kastanie im Steintorpark blüht im September

WERNE Wer sich die vielen Kastanien in Werne anschaut, meint, es sei schon frühzeitiger Spätherbst. Viele Blätter sind rot und vertrocknet. Das liegt an kleinen gefräßigen Tierchen, die derzeit optimale Bedingungen vorfinden. Einer Rosskastanie im Steintorpark haben sie besonders zugesetzt: Sie zeigt ungewöhnliche Stresssymptome.mehr...

Sanierungsarbeiten

Wernes Stadtmuseum bekommt ein dichtes Dach

WERNE Die Sanierung des Werner Stadtmuseums hat begonnen. Das Dach ist undicht - vor allem bei Sturm hebt der Wind die Dachziegel an, sodass Regenwasser ungehindert ins Gebälk gelangt. Die Schutzfolien, die das eigentlich verhindern sollen, sind mehrfach gerissen. In vier Wochen soll das Problem behoben sein.mehr...

Fest in alter Gaststätte

Bildband über historischen Evenkamp nun erhältlich

EVENKAMP Bauerschaft, Zechenkolonie, Stadtteil: Der Evenkamp hat viel erlebt. Dank der Hilfe von vielen Evenkämpern ein Bildband voller Geschichten über den Werner Stadtteil entstanden und nun erhältlich. Das feierten die Anwohner mit einem Fest in der ehemaligen Gaststätte.mehr...